So., 22.10.2017

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Germania Horstmar lässt zwei Punkte liegen

Tim Hellenkamp 

Tim Hellenkamp (M.) erzielte das 3:2 für die Germania.  Foto: Thomas Strack

Horstmar - 

Germania Horstmar musste sich im Spiel gegen die Reserve von Emsdetten 05 mit einem 3:3-Remis begnügen. Trotzdem konnten die Horstmarer mit dem Punkt leben.

Zum erhofften Heimsieg kam es nicht. Germania Horstmar büßte mit einem 3:3 gegen die Reserve von Emsdetten 05 unerwartet zwei Punkte ein. Und dafür sah Trainer Andre Rodine den Grund in der Phase nach dem 1:0, „als die Mannschaft praktisch aufhörte, Fußball zu spielen und den Gegner erfolgreich ins Spiel kommen ließ“.

Für das 1:0 hatte Sebastian Wehrmann gesorgt (13.). Erhan Saritekin glich für die Emsdettener aus (30.), und ein Eigentor von Alexander Berkenbrocks aus kurzer Distanz bedeutete die Gästeführung und gleichzeitig den Pausenstand. Im zweiten Durchgang steigerten die Germanen ihre Leistung, kamen durch Jannik Oldach zum Ausgleich (63.) und durch Tim Hellenkamp kurz vor Schluss zum 3:2. Doch zum Sieg reichte es nicht; denn ein 17-Meter-Freistoß führte in der Nachspielzeit zum kaum noch erwarteten 3:3-Remis.

Germania: Schenkwald, Oepping, A. Berkenbrock, Wehrmann (86. Kosakowski), Sunke (59. Carvalho), Smith. L. Berkenbrock (54. Oldach), Exner, Hellenkamp, Jung, Höing.

Tore: 1:0 Wehrmann (13.), 1:1 Saritekin (30.), 1:2 A. Berkenbrock (35., Eigentor), 2:2 Oldach (63.), 3:2 Hellenkamp (86.), 3:3 Karakaya (90.).



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5239914?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686794%2F