Mi., 08.11.2017

Reiten: Springsport beim ZRFV Laer Jan Berning und seine Grandessa erzielen überragende Ergebnisse

Jan Berning und seine Grandessa verabschiedeten sich mit diversen Erfolgen in die Pause.

Jan Berning und seine Grandessa verabschiedeten sich mit diversen Erfolgen in die Pause. Foto: RV Laer

Laer - 

Jan Berning hat auf der Zielgeraden des Reitjahres 2017 noch einmal für Furore gesorgt. In diversen Prüfungen auf M- und S-Niveau zeigten der Youngster vom ZRV Laer und seine Stute Grandessa Höchstleistungen. Beim Late Entry in Riesenbeck sprang sogar ein Sieg heraus.

Innerhalb von zehn Tagen auf drei verschiedenen Turnieren insgesamt fünf Top-Platzierungen in M- und S-Springen zu erreichen – das ist ein überragendes Ergebnis. Dieses Kunststück gelang Youngster Jan Berning vom ZRVF Laer mit seiner Stute Grandessa.

Gestartet wurde die imposante Serie mit einem Sieg beim M**-Springen auf dem Late Entry in Riesenbeck. Zwei Tage später ging es für die beiden nach Unna-Massen. Hier platzierten sie sich in einem Youngster-M auf Rang drei und wurden zudem im anschließenden Youngster-S Sechster.

Am vergangenen Wochenende stand das Turnier in Damme auf dem Programm. Und auch dort lautete die Ausbeute: zwei Starts, zwei Schleifen. In einer M-Konkurrenz auf Ein-Sterne-Niveau stand Rang acht zu Buche, und auf Zwei-Sterne-Niveau gab es den vierten Platz.

Nach diesen Erfolgen geht es für Berning und Grandessa jetzt erst einmal in eine wohlverdiente Pause, um Kraft für die neue Saison zu tanken.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5274256?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686794%2F