Fr., 08.09.2017

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Laer-Coach Florian Dudek lobt die Neuzugänge

Kenan Gökyildiz (r.) ist zurück.

Kenan Gökyildiz (r.) ist zurück. Foto: Thomas Strack

Laer - 

Ein interessantes und sportlich anspruchsvolles Spiel verspricht der Vergleich zwischen dem TuS Laer und Grün-Weiß Rheine zu werden. Diese Meinung vertritt auch Laers Trainer Florian Dudek. Bestens zufrieden ist der Coach, dass er in dieser Saison auf Ausfälle richtig gut reagieren kann.

Von Marc Brenzel

Das Duell zwischen dem TuS Laer und Grün-Weiß Rheine verspricht ansehnlichen A-Liga-Fußball. Beide Teams wissen, was sie mit der Kugel anstellen sollen. Zudem sind die morgigen Rivalen auch punktemäßig ganz passabel in die Saison gekommen.

Tobias Buck (Urlaub) steht beim TuS definitiv auf der Liste der Ausfälle, eventuell kommt André Kahlert hinzu. Kenan Gökyildiz und Fabian Frie kehren zurück in die Mannschaft.

„In dieser Saison haben wir einen qualitativ breit aufgestellten Kader, sodass wir beinahe jeden Ausfall auffangen können. Das liegt an unseren Neuzugängen, alle fünf sind prima eingeschlagen. Die Rheinenser haben schnelle Leute auf den Außenbahnen, auf die besonders achten müssen“, weiß TuS-Trainer Florian Dudek.

►  Anstoß: Sonntag, 15 Uhr, Sportanlage Laer.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5135140?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686795%2F