Mi., 11.10.2017

Golf Golf vom Feinsten

Turnierausrichter Juao da Silva (re.) mit seinem Team und GC-Präsident Wolfgang Huge sive Huwe (li.).

Turnierausrichter Juao da Silva (re.) mit seinem Team und GC-Präsident Wolfgang Huge sive Huwe (li.). Foto: GC Münsterland

Burgsteinfurt - 

Der Golfclub (GC) Münsterland spielte am Wochenende das Turnier um den Juao-da-Silva-Preis aus. Trotz miserablen Wetters war die Resonanz erstaunlich.

Trotz miserabler äußerer Bedingungen traten 21 Golferinnen und Golfer am Samstag jeweils in Dreier-Flights an, um auf dem Gelände des Golfclubs Münsterland im Bagno den Preis des Gastronomen Juao da Silva auszuspielen.

Das Turnier wurde als Scramble gespielt. Jeder schlägt seinen Ball; der Flight entscheidet dann, von welchem der geschlagenen Bälle dann weitergespielt wird. So wird in der Regel immer der bestplatzierte Ball als Ausgang für die neuen Schläge gewählt.

Den ersten Platz gewann der Flight mit Christiane Wohlmeiner, Markus Koch und Bernd Smit mit 20 Nettopunkten vor den zweitplatzierten Flight mit Dorothee Gah, Marna Holz und Marleis ten Brink mit 19 Nettopunkten. Drittplatzierte mit ebenfalls 19 Nettopunkten wurden Wolfgang Huge sive Huwe, Peter van den Broek und Martin Wiemeler. Die Erstplatzierten erhielten vom Gastronom Gutscheine für Essen für jeweils zwei Personen.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5216846?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686795%2F