Fr., 16.09.2016

Fußball in der Kreisliga A Steinfurt Schwarz-Weiß Weiner spielt heute in Rodde

Daniel Kathöver trägt die Kapitänsbinde.

Daniel Kathöver trägt die Kapitänsbinde. Foto: Marc Brenzel

Ochtrup - 

Beim FC Schwarz-Weiß Weiner hoffen alle, dass der jüngste 3:0-Erfolg gegen Germania Horstmar so etwas wie der Brustlöser sein könnte. Heute Abend stellen sich die Ochtruper bei Eintracht Rodde vor. Das dürfte keine leichte Aufgabe werden, was auch schon ein Titelaspirant erfahren musste.

Von Marc Brenzel

In einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel tritt der FC Schwarz-Weiß Weiner heute Abend bei Eintracht Rodde an. Dank dem jüngsten 3:0-Erfolg gegen Germania Horstmar – ihrem ersten Saisonsieg – haben die Ochtruper Selbstvertrauen getankt. Aber Vorsicht: Rodde ist heimstark.

Bis auf Bernd Möllers und Yannick Bode stehen den Schwarz-Weißen voraussichtlich alle Kräfte zur Verfügung. Für Möllers trägt Daniel Kathöver die Kapitänsbinde

.„Wir sollten zusehen, dass wir aus Rodde Zählbares mitnehmen, denn sonst ist der Sieg gegen Horstmar nicht mehr viel wert. Rodde ist ein unangenehmer Gegner, der in dieser Saison auch schon gegen Nordwalde gewonnen hat. Das will etwas heißen“, so Kathöver.

►  Anstoß: Heute, 19.30 Uhr, Clemens-Holthaus-Stadion, Rodde.

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4305642?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F