Mi., 17.05.2017

Schach: Bezirksklasse Borken Metelener Schach-Reserve ist Meister

Robert Focke stellte den Sieg sicher.

Robert Focke stellte den Sieg sicher. Foto: SK Metelen

Metelen - 

Die Reserve des Schachklubs Metelen ist am Ziel ihrer Träume angelangt. In Borken gewannen die Denksportler aus der Vechtegemeinde mit 5:1. Damit kann ihnen niemand mehr die Meisterschaft in der Bezirksklasse streitig machen.

Jubel brach nach dem 5:1-Sieg der zweiten Mannschaft des Schachklubs Metelen gegen den TV Borken III aus. Mit diesem Erfolg machten die Metelener vorzeitig den Gewinn der Meisterschaft in der Bezirksklasse Borken perfekt.

Da die Borkener ein Brett nicht besetzen konnten, ging die SKM-Reserve mit 1:0 in Führung. Nach gut zwei Stunden holte dann Rajesh Herdering das 2:0. Der von Herdering gestartete Angriff auf den Königsflügel des Borkeners zermürbte den Gegner.

Eine Stunde später entschieden sich die restlichen Partien im Fünfminutentakt. Zuerst nahm Bernhard Artmann ein Remisangebot seines Gegners an, danach sicherte Robert Focke mit seinem Sieg am Spitzenbrett den Mannschaftssieg. Focke hatte durch eine Springergabel die Dame gewonnen, worauf der Borkener aufgab.

Fünf Minuten später gewann Sebastian Herdering am dritten Brett. Er war zwar etwas in Zeitnot geraten, hatte sich aber einen großen Materialvorteil erkämpfen können. Als sein Gegenspieler merkte, dass er nicht auf Zeit gewinnen würde, gab er auf. Zum Schluss einigte sich Dieter Oskamp mit seinem Gegner auf ein Remis. Somit stand der 5:1-Sieg fest.

„Wir freuen uns riesig über den Meistertitel. Und das dies durch einen deutlichen Sieg gegen TV Borken gelungen ist, freut uns ganz besonders“, erklärte Mannschaftsführer Dieter Oskamp nach der Partie.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4850227?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F