So., 24.09.2017

Fußball: Kreisliga B Steinfurt FC Lau-Brechte verliert 1:4 bei der SVB-Reserve

Niklas Reuter traf doppelt für den SVB.

Niklas Reuter traf doppelt für den SVB. Foto: Thomas Strack

Burgsteinfurt - 

Derr FC Lau-Brechte hat im Auswärtsspiel bei der Reserve des SV Burgsteinfurt eine 1:4-Niederlage kassiert. Zunächst sah es noch gut aus für die Gäste aus Ochtrup. Doch dann gab es ein böses Erwachen.

Von Heiner Gerull

4:1 (1:1) gewonnen, aber nicht ganz zufrieden. „Das war ein dreckiger Sieg – ein Arbeitssieg“, betonte Maik Reichstein, Trainer des SV Burgsteinfurt II, nach dem Erfolg gegen B-Liga-Aufsteiger FC Lau-Brechte. Reichstein räumte zudem ein, dass der Erfolg etwas zu hoch ausgefallen sei angesichts einer bis zum Schlusspfiff tapfer sich wehrenden Ochtruper Lau-Brechter Mannschaft. „Kleinigkeiten haben entschieden. Ich bin mir aber sicher, dass wir unsere Punkte holen werden, wenn wir so weiterspielen“, sagte Lau-Brechtes Trainer Marcel Buscholl. Der sah, wie sein Angreifer Carlos da Silva die Elf aus der Ochtruper Bauerschaft in der 29. Minute in Führung brachte. Doch Treffer von Niklas Reuter (34./50.), Niclas Schürmann (82.) und Marius Koers (87.) verliehen dem Spiel noch die Wende. Burgsteinfurts Reuter versemmelte in der 60. Minute einen Foulelfmeter. Dafür schuf da Silva vollendete Tatsachen: Lau-Brechtes Torschütze flog in der 70. Minute per Roter Karte vom Platz.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5174654?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F