Do., 02.11.2017

Fußball: Niederländische Ehrendivision Gertjan Verbeek übernimmt in Enschede

G. Verbeek 

G. Verbeek  Foto: Weihrauch

Neuer Trainer des FC Twente Enschede ist Gertjan Verbeek. Der 55-Jährige, der auch schon den 1. FC Nürnberg und den VfL Bochum coachte, folgt auf den jüngst entlassenen Rene Hake. Für Verbeek ist die neue Aufgabe vor allem aus emotionalen Gründen unheimlich reizvoll.

Der niederländische Erstligist FC Twente Enschede hat Gertjan Verbeek als neuen Trainer vorgestellt. Der 55-Jährige übernimmt die Aufgabe von Rene Hake und unterschrieb einen bis 2019 gültigen Vertrag. Mit Verbeek will der Club die Abstiegsregion hinter sich lassen und ins Tabellenmittelfeld zurückkehren. „Gertjan Verbeek bringt viel Erfahrung mit und wollte gerne beim FC Twente arbeiten“, erklärte Enschedes Manager Jan van Halst. Der neue Twente-Übungsleiter, der in Enschede geboren wurde und dort als Fan der „Tukkers“ aufwuchs, bestätigte bei seiner Präsentation sein besonderes Verhältnis zum Club. „Ich habe eine emotionale Verbindung zu Twente“, sagte Verbeek, der in Deutschland beim 1. FC Nürnberg und dem VfL Bochum arbeitete. „Aktuell dürfen wir keine Zeit verlieren und müssen aus den unteren Tabellenregionen wegkommen. Und das wird mit Blick auf den Spielplan eine ziemlich schwere Aufgabe“, meinte Verbeek. -dab-



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5260412?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F