Do., 01.02.2018

Fußball: Der 11. Continentale-Cup des FC Lau-Brechte Der FC Lau-Brechte lädt zum Continentale-Cup ein

Freuen sich auf die Turniere (v.l.): Pascal Heitz (2. Jugendobmann FC Lau-Brechte), Ronja Laumann (Bezirksdirektorin Continentale Versicherung) und Norbert Winter (Turnierchef).

Freuen sich auf die Turniere (v.l.): Pascal Heitz (2. Jugendobmann FC Lau-Brechte), Ronja Laumann (Bezirksdirektorin Continentale Versicherung) und Norbert Winter (Turnierchef). Foto: FC Lau-Brechte

Ochtrup - 

Der FC Lau-Brechte lädt ein, und zahlreiche Vereine aus der Region folgen. Das war in den vergangenen Jahren schon so, und das wird auch am Samstag und Sonntag wieder so sein. Dann richtet der Verein aus Ochtrup zum elften Mal seinen Continentale-Cup aus.

Am Wochenende veranstaltet lädt der FC Lau-Brechte den Fußballnachwuchs aus der Region wieder zum Continentale-Cup ein. Dabei handelt es sich um die elfte Auflage des beliebten Turniers. Den Auftakt macht am Samstagvormittag der Wettbewerb der E-Junioren (10 Uhr), die mittags von der D-Jugend (14 Uhr) abgelöst werden. Der Sonntag gehört den Mädchen. Los geht es mit den F-Juniorinnen (9.30 Uhr), bevor die E-Juniorinnen (11.15 Uhr) und die D-Juniorinnen (15.30 Uhr) folgen.

„Alle Turniere sind bunt gemischt mit Mannschaften aus unserem Kreis sowie aus den Nachbarkreisen. Das ist wichtig für uns. Wir wollen allen Teams die Möglichkeit geben, auf Gegner zu treffen, die nicht in der gleichen Liga spielen. Das Turnier ist von mittlerer Stärke, sodass für jeden etwas dabei sei dürfte“, erklärt Pascal Heitz, stellvertretender Jugendobmann des FCL. Gespielt wird in der Halle I des Schul- und Sportzentrums.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5476020?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F