Fr., 02.02.2018

Fußball | Gronauer Profi spielt ab sofort für Esbjerg fB Tim Hölscher wechselt nach Dänemark

Auf eine erfolgreiche Zeit: Ted van Leeuwen hieß Tim Hölscher in Esbjerg willkommen.  

Auf eine erfolgreiche Zeit: Ted van Leeuwen hieß Tim Hölscher in Esbjerg willkommen.   Foto: Esbjerg fB

Gronau - 

Nur ein kurzes Gastspiel gab der Gronauer Tim Hölscher beim niederländischen Zweitligisten Go Ahead Eagles Deventer. Mitte dieser Woche wurde sein Wechsel nach Dänemark perfekt.

Von Stefan Hoof

Der 22-Jährige tritt ab sofort für Esbjerg fB an. Auf der Homepage (www.efb.dk) ist bereits ein kurzer Videogruß des Gronauers zu sehen.

Das Team aus Jütland spielt in der 1. Division, war im Sommer aus der Superliga, der höchsten dänischen Liga, abgestiegen.

Besonders erfolgreich war EfB (Esbjerg forenede Boldklubber) in den 1960er-Jahren als mehrfacher Meister und Pokalsieger in Dänemark.

Bis zum Sommer lief der frühere Junioren-Nationalspieler, der aus der Jugend der SG Gronau stammt und von dort als D-Jugendlicher zunächst zum FC Schalke 04 wechselte, für den FC Twente Enschede auf. Für die „Tukkers“ absolvierte Hölscher neben zahlreichen Einsätzen für Jong FC Twente 36 Pflichtspiele in der 1. Mannschaft in der Ehrendivision sowie drei in der Europa League.

Für Deventer kam er in dieser Saison in der Jupiler League auf knapp 900 Spielminuten in zwölf Punktspieleinsätzen.

Esbjerg fB nimmt in der 1. Division den vierten Rang ein und hält Kontakt zu den Aufstiegs-Play-off-Plätzen. Der Meister der 1. Division steigt auf, der Zweite und Dritte gehen in die Play-offs.

In der dänischen Hafenstadt trifft Hölscher mit Ted van Leeuwen einen Bekannten aus Enschede. Der frühere Technische Manager des FC Twente ist nun als Sportlicher Direktor bei Esbjerg fB tätig. Hölscher wechselte ablösefrei und unterzeichnete einen Vertrag für zunächst ein halbes Jahr sowie einer Option auf ein weiteres Jahr.

Am 4. März setzen die Dänen mit dem Heimspiel in der Blue Water Arena gegen den Tabellenzwölften Skive IK die Saison fort – und setzen fortan auch auf die Fußballkünste von Tim Hölscher.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5477923?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F