So., 15.04.2018

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Arminia Ochtrup ist aus dem Gröbsten raus

Andre Vieira (M.) wirbelte für Arminia Ochtrup auf beiden Außenbahnen. Durch das 1:0 steht der SCA kurz vor dem Klassenerhalt.

Andre Vieira (M.) wirbelte für Arminia Ochtrup auf beiden Außenbahnen. Durch das 1:0 steht der SCA kurz vor dem Klassenerhalt. Foto: Alex Piccin

Ochtrup - 

Arminia Ochtrup ist nach dem 1:0 gegen Vorwärts Wettringen II auf gutem Weg, den Klassenerhalt frühzeitig dingfest zu machen. Tim Niehues‘ Treffer reichte zum Sieg gegen den Nachbarn, doch es war ein hartes Stück Arbeit.

Von Alex Piccin

Einen Sieg im Nachholspiel am kommenden Donnerstag gegen Neuenkirchen III noch, dann sieht Frank Averesch die Mission Klassenerhalt als erledigt an. Einen wichtigen Schritt hat sein SC Arminia Ochtrup gegen die Reserve von Vorwärts Wettringen gemacht. Tim Niehues entschied mit seinem Treffer in der 71. Minute ein unterhaltsames Spiel für die Töpferstädter.

„Das war heute ein erkämpfter Sieg, spielerisch haben wir noch Luft nach oben. Wichtig war, dass die Null stand“, resümierte Averesch. Dabei ging es zu Beginn nur in Richtung Robin Neumann im Ochtruper Tor. Die ersten 20 Minuten gehörten den Wettringern, die sich jedoch am Keeper (11./17./33.) und dem Pfosten die Zähne ausbissen. Die SCA-Abwehr wirkte da noch recht wackelig. Die Arminen antworteten mit einer Dreifachchance (28.). Der offene Schlagabtausch war unterhaltsam für die Zuschauer, kostete dem Trainerteam an der Linie allerdings Nerven. „Es hätte zur Pause auch 2:2 stehen können“, so Averesch.

Er sah nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild wie zuvor: Wettringen hatte mehr Spielanteile, doch die Ochtruper Hintermannschaft stand nun sattelfest. Neumann parierte nochmals glänzend, auf der Gegenseite verpasste es der SCA, den Führungstreffer zu erzielen. Erst ein Konter über Mohamed Sylla und Niehues brachte den Erfolg (71.), der am Ende nicht mehr in Gefahr geriet.

Arminia Ochtrup: Neumann – Bode, J. Engbring, Werremeier, Carvalho (11. M. Engbring) – Kutzmann (72. Lienkamp), Hannekotte, Ozog, Vieira – Niehues, Sylla (81. Haumering).

Tor: 1:0 Niehues (71.).

► Am Dienstag lädt der FC Arminia Ochtrup alle fußballinteressierten Ochtruper – vor allem Kinder und Jugendliche – um 18.30 Uhr in das Foyer der Stadthalle ein, um seine Zukunftsplanungen vorzustellen und offene Fragen zu beantworten.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5663440?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F