Mi., 20.01.2016

Hallenfußball: Damen-Stadtmeisterschaft Amelsbüren Titelverteidiger, Wacker Favorit

Hatte schon 2015 gut lachen: Nina Müller vom Titelverteidiger GW Amelsbüren.

Hatte schon 2015 gut lachen: Nina Müller vom Titelverteidiger GW Amelsbüren. Foto: Mario Witthake

Münster - 

Als Titelverteidiger eröffnet GW Amelsbüren am Samstag die Stadtmeisterschaft der Frauen in der Halle. In Hiltrup-Mitte sind allerdings auch Wacker Mecklenbeck als klassenhöchstes Team oder der SC Gremmendorf hochgehandelte Namen.

Von Andre Fischer

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!“ Die Trainer-Legende Sepp Herberger zu zitieren, ist ein alter Schinken. Und doch steckt immer wieder ein Funke Wahrheit in der beliebten Floskel, die mit Blick auf das Wochenende in etwa so lautet: „Nach der Hallen-Kreismeisterschaft ist vor der Stadtmeisterschaft.“ Die Fußballerinnen haben am 23. und 24. Januar in der Sporthalle Hiltrup-Mitte das Wort, wenn der Titelträger 2016 gesucht wird. Ausrichter ist zum zweiten Mal der ESV Münster.

„Ja, wir haben in dieser Woche viel um die Ohren“, sagt Klaus Kaiser, Trainer der Eisenbahner und mit der Organisation vertraut. Er nimmt es trotzdem gelassen: „Klar ist das Stress, aber wir haben im Vorjahr gute Erfahrungen gemacht. Wir freuen uns auf die Spiele.“

ESV mit großen Zielen

17 Mannschaften gehen ins Rennen. Titelverteidiger ist Bezirksligist GW Amelsbüren. „Diese Mannschaft habe ich auch dieses Mal auf der Rechnung“, so Kaiser, der auch Westfalenligist Wacker Mecklenbeck und die Landesligisten SC Gremmendorf und 1. FC Gievenbeck auf das Favoritenschild hievt. Und sein ESV? „Wir wollen in die Endrunde, das wäre schon ein Erfolg.“ Jüngst auf Kreisebene blieb der A-Ligist früh auf der Strecke, in der Vorrunde ereilte den Eisenbahn-Sportverein das Aus.

Das Eröffnungsspiel ist traditionell dem Vorjahressieger vorbehalten. Amelsbüren eröffnet am Samstag mit der Partie gegen BW Aasee (13 Uhr). Das Finale soll am Sonntag um 16.45 Uhr über die Bühne gehen. Erst danach kehrt auch bei Kaiser und Co. wieder etwas mehr Ruhe ein.

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3748392?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F