So., 24.01.2016

Volleyball: 3. Liga USC zeigt sich verbessert beim 0:3 gegen Tecklenburg

Ron Gödde sah einen passablen Auftritt seines Teams.

Ron Gödde sah einen passablen Auftritt seines Teams. Foto: Peter Leßmann

Münster - 

Punkten müssen die Herren des USC Münster gegen andere Teams. Das 0:3 gegen die Tecklenburger Land Volleys kam nicht überraschend, in den Sätzen zwei und drei war die Vorstellung der Gastgeber in Ordnung.

Vergangene Woche Fischenich, aktuell Tecklenburg – der USC hatte es zuletzt mit dem Spitzenteams der 3. Liga zu tun. Er verlor zweimal 0:3, diese Niederlagen kamen nicht unerwartet. Gegen die Tecklenburger Land Volleys unterlag er im ersten Satz 15:25, in den Sätzen zwei (21:25) und drei (22:25) steigerte er sich deutlich. Das macht Mut für die Zukunft. „Unsere Moral ist ungebrochen, wir sind weit davon entfernt, den Abstiegskampf aufzugeben“, sagt Teamsprecher Ron Gödde. Am Samstag führte der USC im zweiten Abschnitt 20:17, im dritten hielt er bis zum 20:20 mit. „Das war gut, der Gegner hatte zwischendurch sogar ein wenig Stress“, so Gödde.

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3757845?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F