So., 24.01.2016

Fußball: 3. Liga Preußen-Stürmer Amachaibou sammelt Pluspunkte gegen Meppen

Abdenour Amachaibou, der hier zum Tor an SVM-Keeper Benjamin Gommert vorbeizieht, war der Mann des Tages beim 5:3 der Preußen.

Abdenour Amachaibou, der hier zum Tor an SVM-Keeper Benjamin Gommert vorbeizieht, war der Mann des Tages beim 5:3 der Preußen. Foto: Sebastian Sanders

Münster - 

Abdenour Amachaibou war mit drei Treffern und einer Torvorlage beim 5:3-Erfolg im Testspiel gegen den Regionalligisten SV Meppen der auffälligste Mann auf dem Spielfeld in Albersloh. Vor 341 Zuschauern probten die Preußen den Ernstfall, weil die Punktpartie in Würzburg abgesagt worden.

Von Alexander Heflik

Und dann musste Abdenour Amachaibou das auch noch regeln. Der Angreifer des SC Preußen schritt nach Spielende vor der Kabine der Sportanlage in Albersloh entscheidend ein, als ein – naja, nennen wir ihn mal so – Anhänger den Ex-Preußen Marcus Piossek aufs Übelste beleidigte und noch einen Becher Bier hinterher warf. Der im Spätsommer nach einem sommerlichen Transfer-Hickhack zum Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern gewechselte „Pio“ war auf Heimaturlaub und schaute bei seinen früheren Kollegen vorbei. Amachaibou sah sich genötigt, die peinliche Situation zu beenden und stellte den aufgebrachten Mann. Zuvor hatte er, also Amachaibou, drei Treffer erzielt, ein Tor vorbereitet und in 61 Minuten viel Werbung in eigener Sache beim 5:3 (3:1)-Sieg über Nord-Regionalligist SV Meppen betrieben.

Während der SCP in Albersloh notgedrungen nur ein Testspiel absolvierte, schritten die meisten anderen Drittligisten am 22. Spieltag zur Tat. Dresden verlor mit 2:3 in Erfurt, und schärfte die Sinne der Preußen. Münster erwartet Erfurt am Samstag. Der SCP-Auftritt bei den Würzburger Kickers war abgesagt worden, der Aufsteiger verfügt in seinem Stadion nicht über eine Rasenheizung, der Platz war nach Schneefällen unbespielbar. Deshalb wurde gegen Meppen getestet. Und die Moral aus diesem Spiel? Die Abwehr hatte einen gebrauchten Tag erwischt, die Offensive dagegen einen guten, Amachaibou durfte sich dabei als eine Art großer Gewinner fühlen. Da führte kein Weg dran vorbei.

„Mehr als ordentlich“

„Drei Tore und eine Vorarbeit, das ist mehr als ordentlich“, meinte auch SCP-Trainer Horst Steffen zur Leistung des jetzt 29-Jährigen. Der scheint nach eineinhalb erfolglosen Jahren bei den Preußen unter dem Coach Ralf Loose nun wie befreit. „Wir machen das alle gemeinsam gut. Wir haben eine Idee“, sagte der Angreifer, der mit großer Vorschusslorbeer von Jahn Regensburg geholt und eigentlich bis jetzt nicht angekommen war. Und, so Amachaibou weiter: „Drei Tore, das ist schön. Der Trainer hat bei allen frischen Wind gebracht.“

Gegen Meppen führte der SCP zur Pause mit 3:1, weil er zweimal traf – einmal nach Anspiel von Amaury Bischoff – und das dritte Tor von Mehmet Kara vorbereitet hatte. Vor dem zwischenzeitlichen 1:1 vor 341 Zuschauern durch einen Foulelfmeter von Max Kremer wirkte SCP-Verteidiger Marco Pischorn gegen Muhamed Alawie unkonzentriert. Ihm steckten die harten Übungseinheiten vom Freitag in den Knochen. Nach dem Wechsel träumte der SCP in den ersten Minuten und kassierte den Ausgleich durch Erdogan Pini und Alawie nach Marc Heitmeiers Aussetzer. Doch die Steffen-Elf konnte noch einmal am Tempo schrauben, Amachaibou traf nach Marcel Reichweins Vorlage erneut, ehe der Vorlagengeber mit einem umstrittenen Strafstoß, verursacht an ihm selbst, das 5:3 markierte. Es hätte noch höher ausfallen können, aber erstmals nach drei Testpartien ohne Gegentor kassierte Münster Treffer. Interessant war die Partie auf jeden Fall, in jeder Beziehung.

SCP : Lomb (46. Schulze Niehues) – Schöneberg (46. Kopplin), Pischorn (66. Schweers), Heitmeier, Tritz – Kara (61. Stoll), Philipps, Bischoff (46. Müller) – Hoffmann (46. Özkara), Reichwein, Amachaibou (61. Krohne). – Tore: 1:0 Amachaibou (3.), 1:1 Kremer (17./FE), 2:1 Amachaibou (30.), 3:1 Kara (39.), 3:2 Pini (47.), 3:3 Alawie (56.), 4:3 Amachaibou (58.), 5:3 Reichwein (66./FE).



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3758225?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F