Mo., 15.02.2016

Fußball: 3. Liga Krohne-Einsatz gefährdet – Preußen-Spiel in Würzburg nicht

Einsatz offen: Rogier Krohne (l.).

Einsatz offen: Rogier Krohne (l.). Foto: Jürgen Peperhowe

Münster - 

Keine Sorge, die Preußen dürften im zweiten Anlauf ihr Spiel in Würzburg am Mittwoch über die Bühne bringen. Zumindest deuten alle Wetterprognosen daraufhin. Noch völlig offen ist dagegen das Mitwirken von Rogier Krohne.

Von Thomas Rellmann

Die Befürchtung, dass das Drittliga-Spiel zwischen den Würzburger Kickers und Preußen Münster ein zweites Mal ausfallen könnte, zerstreuten die Gastgeber am Montag. Der Platz sei in einem guten Zustand, die Temperaturen stets einstellig, selbst der angekündigte minimale Niederschlag am Mittwochmorgen könne der Partie am Abend (19 Uhr) nichts anhaben.

Bangen müssen die Preußen noch um den Einsatz von Angreifer Rogier Krohne (Muskelverhärtung). Sollte der zuletzt gesetzte Niederländer ausfallen, könnte Winter-Transfer Adriano Grimaldi sein Startelf-Debüt geben.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3810619?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F