Mi., 24.02.2016

Boxen: Kreismeisterschaft Die Titelhamster aus Münster

Jubel nach dem Sieg: BC-Kämpfer Lars Wagner (l.) siegt gegen Ali Dakorub vom Boxzentrum.

Jubel nach dem Sieg: BC-Kämpfer Lars Wagner (l.) siegt gegen Ali Dakorub vom Boxzentrum. Foto: BC Münster

Münster - 

Fünf Boxer des BC Münster waren bei den Kreismeisterschaften in Herford am Start. Dreimal Gold und zweimal Silber war die glänzende Ausbeute.

Lars Wagner gewann im Schwergewicht (Männer C, bis 91 Kilogramm) gegen Ali Dakroub vom Boxzentrum Münster nach Punkten. Tscholik Chaletjan (Männer C, Halbweltergewicht bis 64 Kilo) besiegte Ali Saodatov aus Herford, Milivoje Stosic holte den Titel bei den C-Junioren (bis 60 Kilo). Vize-Meister wurden Leo Horstmann (bis 75 Kilo) und bei den Frauen Yvonne Billermann (bis 54 Kilo).

Das Boxzentrum Münster schickte sechs Kämpfer in die Titelkämpfe. Valentin Essing (Junioren, bis 54 Kilo) gewann zwei Kämpfe vorzeitig und holte den Titel. Im Halbschwergewicht (bis 81 Kilo) gewann Kevin Holtkötter in der zweiten Runde den Finalkampf.

Dagegen verloren neben Dakroub auch Eduard Schurbin (Kadetten, bis 40 Kilo), Naziri Piraki (Männer A, bis 75 Kilo) nach einem Cut am Auge sowie Elah Al-Magahmseh (Männer A, bis 69 Kilo) ihre Kämpfe. Alle Finalisten qualifizierten sich für die Westfalenmeisterschaft in Erle am Wochenende.

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3827451?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F