Fr., 18.03.2016

Volleyball: Bundesliga USC-Coach Vollmer hofft auf Europapokal-Start

Andreas Vollmer 

Andreas Vollmer  Foto: Jürgen Peperhowe

Münster - 

Als Vierter der Bundesliga-Hauptrunde dürfte der USC Münster, sofern sich im Playoff-Viertelfinale nicht völlig überraschend ein Underdog behauptet, am Europapokal teilnehmen. Ob der Rekordmeister das auch finanziell rechtfertigen kann, ist noch offen. Trainer Andreas Vollmer will unbedingt.

Von Wilfried Sprenger

Das Thema ist heiß und kommt in den nächsten Wochen gewiss auf den Tisch. Über Platz vier in der Hauptrunde ist der USC mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit für einen europäischen Wettbewerb qualifiziert. Über Sinn und Machbarkeit des Ausflugs auf den Kontinent muss und wird irgendwann der Vorstand entscheiden. Europapokalspiele sind sportlich reizvoll und herausfordernd. Finanziell allerdings können sie mitunter ein Zuschussgeschäft sein.

Es gab Zeiten, da waren die Unabhängigen international eine ziemlich große Nummer. 1982, 1994 und 1996 gewannen sie den CEV-Pokal, 1992 den Europapokal der Pokalsieger. Zuletzt war Münster 2012 auf der großen Bühne beschäftigt. Allerdings nur für kurze Zeit. In der zweiten Runde des Challenge-Cups besiegte der USC den israelischen Meister Hapoel Kfar Saba zunächst 3:0. Zum Rückspiel trat Münster aus Sicherheitsgründen nicht an. Damit reagierte der Verein auf militärische Auseinandersetzungen in der Region. Der Vorstand habe sich „umfangreich über die Situation in Israel informiert und sei letztlich zu dem Entschluss gekommen, dass das Wohlergehen der Spielerinnen und des Betreuerstabes Vorrang vor dem sportlichen Wettkampf habe“, sagte der damalige Präsident Matthias Fell. Der europäische Verband (CEV) verhängte daraufhin gegen den USC eine Geldstrafe in Höhe von 7000 Euro. Angeblich musste diese dann aber doch nicht beglichen werden.

Das ist Schnee von gestern. Unter Coach Andreas Vollmer drängt Münster zurück auf die kontinentale Bühne. „Es ist mit dem Vorstand abgemacht, dass wir dies ernsthaft ins Auge fassen, Auch dafür betreiben wir schließlich diesen großen Aufwand“, sagte der Trainer vor den Playoffs.

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3876925?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F