Fr., 13.01.2017

Fußball: 3. Liga Preußen Münster: Müdigkeit mündet in Packung gegen Sandhausen

Massenauflauf im SVS-Strafraum –  doch Keeper Marco Knaller fängt den Ball vor Münsters Jungstürmer Tobias Warschewski ab (oberes Bild).

Massenauflauf im SVS-Strafraum –  doch Keeper Marco Knaller fängt den Ball vor Münsters Jungstürmer Tobias Warschewski ab (oberes Bild). Foto: tre

La Manga - 

Nach einer intensiven Arbeitswoche wirkten die Preußen dann doch ein bisschen schlapp. Das zweite Testspiel während des Trainingslagers in Spanien ging am Freitag gegen Zweitligist Sandhausen 1:5 verloren. Trainer Benno Möhlmann sah auch gute Phasen.

Von Thomas Rellmann

Ein paar Erklärungen lagen parat für diese herbe Schlappe. Die spontane Datierung, die harten Einheiten der vergangenen Tage, die vielen Angeschlagenen. Doch all das konnte nicht komplett den Blick auf die vermehrten Defizite im Preußen-Spiel gegen Zweitligist SV Sandhausen verstellen, das mit 1:5 (0:3) verloren ging. Gerade in der Hintermannschaft zeigte Münster keine gute Abstimmung. Es fehlte zudem an Präzision, Durchschlagskraft auf den letzten Metern vor dem Tor und Zweikampfhärte.

Das waren in der Summe schon einige bedenkliche Signale, auch wenn der Wert von Testspielen bekanntlich begrenzt ist, gerade wenn zuvor auf dem Kraft- und Ausdauer-Sektor gearbeitet wurde. Trainer Benno Möhlmann ließ in seiner Analyse also Gnade walten: „Wir hatten auch Phasen, in denen es besser lief. In einigen Situationen fehlte die Frische. Im Nachhinein kann man auch sagen, dass die Ansetzung sehr kurzfristig war. Da ließen sich die schweren Beine der Jungs nicht mehr rückgängig machen.“

Zweite Reihe kommt spät

Mit seiner Aufstellung deutete der 62-Jährige an, wie er für die Rückrunde plant. Die zweite Reihe kam erst gut 20 Minuten vor Schluss ins Spiel. Allerdings fehlten mit Jeron Al-Hazaimeh (jetzt auch krank), Sinan Tekerci, Christian Müller und dem noch geschonten Adriano Grimaldi auch einige eingeplante Kräfte.

Schon früh bot sich Moritz Kuhn nach einem Patzer von Ole Kittner eine gute Chance (1.). Münsters Kapitän verursachte auch den Elfmeter gegen Lucas Höler nach einem langen Ball, den Andrew Wooten zum 1:0 (9.) nutzte. Kuhn wurde es später beim 2:0 zu einfach gemacht (35.), ehe Höler Sebastian Mai überlief und Wooten das lockere 3:0 (45.) servierte. Doch so einseitig war die Sache vor der Pause nicht. Allein Mirkan Aydin hatte drei heiße Möglichkeiten (5./10./34.), bei der letzten hatte Tobias Warschewski per Kopf klasse abgelegt. Martin Kobylanski, der Wunschspieler im Wartestand, der durchspielte, war ebenfalls gefährlich (21.). Für den SVS scheiterte Höler noch an Schulze Niehues (27.). Insgesamt waren die Preußen in der Deckung bei Kontern zu anfällig. „Unsere Innenverteidiger waren beide nicht immer da, auch Michele Rizzi muss noch etwas aufholen“, sagte Möhlmann. „Im Zentrum fehlte uns dadurch die Präsenz.“ Das setzte sich nach der Pause fort.

Ehrentor durch Özkara

Beispiel eins: Sekunden nach Wiederanpfiff hatte Manuel Stiefler freie Bahn, traf aber nur den Pfosten (46.). Beispiel zwei: Ballverlust, missglückte Abseitsfalle, Schulze Niehues einen Tick zu spät – so steuerte Jakub Kosecki zum 4:0 (57.) aufs leere Tor zu. Es folgten die Massenwechsel, sieben beim SCP, ein spezieller bei Sandhausen . Ex-Preuße Erik Zenga, seit zwei Jahren verletzungsbedingt ohne Liga-Einsatz, kam. Der Drittligist war weiter verunsichert, was der Gegner zu aggressivem Pressing nutzte. Doch die Reservisten hatten noch ein Mini-Highlight im Gepäck: Nach Amaury Bischoffs Freistoß, an dem Lion Schweers noch minimal dran war, wehrte Torwart Rick Wulle den Ball vor Cihan Özkaras Füße ab, der Schütze freute sich sehr über das Ehrentor (84.). Allerdings markierte Julian Derstroff noch das 5:1 (90.) – natürlich per Konter.

SCP: Schulze Niehues (67. Drewes) – Tritz, Kittner, Mai (67. Schweers), Schwarz (67. Eickhoff) – Rühle (67. Jordanov), Rizzi (46. Braun), Wiebe (46. Bischoff), Kobylanski – Warschewski (67. Özkara), Aydin (67. Kara)



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4558308?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F