Fr., 27.01.2017

Fußball: 3. Liga Preußen im Hexenkessel von Osnabrück ohne Schwarz

Wieder belastbar: Adriano Grimaldi, der Ex-Osnabrücker, steigt hoch zum Kopfball beim Derby in Münster in der Vorsaison. Münsters Torjäger hat sich nach langer Verletzungspause wieder zurückgemeldet und würde sich nur zu gerne auch an alter Wirkungsstätte in Szene setzen.

Wieder belastbar: Adriano Grimaldi, der Ex-Osnabrücker, steigt hoch zum Kopfball beim Derby in Münster in der Vorsaison. Münsters Torjäger hat sich nach langer Verletzungspause wieder zurückgemeldet und würde sich nur zu gerne auch an alter Wirkungsstätte in Szene setzen. Foto: Jürgen Peperhowe

Münster - 

Die Rollen sind nach Trainer Benno Möhlmann verteilt. Im Derby der 3. Liga ist Gastgeber VfL Osnabrück am Samstag (Beginn 14 Uhr) der Favorit gegen seinen SC Preußen Münster. Der SCP fährt zuversichtlich an die Bremer Brücke, obwohl ein Schlüsselspieler wohl fehlen wird.

Von Alexander Heflik

Benno Möhlmann ist schon ein Trainer-Fuchs. Er schreibt seiner Mannschaft die Außenseiterrolle zu, das nimmt etwas Druck vom Kessel. Er sagt aber auch, dass das kleine schlechte Truppe sei, die er da in Münster trainiere. Und er sagt, dass die teilweise hassähnlichen Anfeindungen im Umfeld auf keinen Fall die Spieler aufs Feld übertragen sollen, weil das in jeder Beziehung falsch wäre. „Eine übergroße Rivalität ist da, das wissen wir doch alle“, erklärt Möhlmann vor dem 37. Derby in einem Punktspiel zwischen dem VfL Osnabrück und Preußen Münster seit 1974. Das reicht doch schon.

Sportlich macht sich beim SCP dabei eine Riesenbaustelle wie Stuttgart 21 im defensiven Mittelfeld auf. Benjamin Schwarz , diese 30 Jahre alte leidenschaftliche Kampfmaschine, muss verletzungsbedingt zu „99 Prozent“ passen. Michele Rizzi dürfte diese Rolle nun zufallen, gemeinsam mit Danilo Wiebe wird er die Zentrale sauber halten müssen. Dahinter kehrt Sebastian Mai nach Verletzungspause in die Innenverteidigung zurück. Ole Kittner komplettiert die angedachte stabile Mitte, in der der Grundstein zu einem Erfolgserlebnis gelegt werden soll.

42 Tage liegt die letzte Drittliga-Partie des SCP zurück, als bei Aufsteiger Jahn Regensburg nach ganz schwacher Partie mit 1:3 verloren wurde. Die in der Folge anstehenden Umbauarbeiten im Kader bilanziert der 62 Jahre alte Coach so: „Insgesamt sehe ich das pragmatisch. Im Training sind wir einigermaßen mit den Bedingungen klargekommen. Bei den Ergänzungen haben wir das, was ich mir vorgestellt habe, nicht optimal umsetzen können.“

Christian Müller (vereinslos) und Mirkan Aydin (Dalkurd FF/Schweden) kamen, Jesse Weißenfels (noch vereinslos) und Amaury Bischoff (Hansa Rostock) gingen. Und es bleibt die Hängepartie um Martin Kobylanski (Lech Danzig), der Münsters Offensive verstärken könnte und ein unterschriftsreifes Angebot vorliegen hat. Wobei zuvor noch Edisson Jordanov an den luxemburgischen Erstligisten F91 Düedlingen abgegeben werden müsste. Und eigentlich bleibt Kobylanski nur Wunschspieler Nummer zwei hinter einem Defensivakteur. „Ein paar Namen habe ich noch“, sagt Möhlmann. Das Transferfenster schließt Dienstag.

Zurück zum Derby: Die Preußen sind bereit. Gerade in der 3. Liga seien kämpferische und läuferische Elemente entscheidend, so Möhlmann. Der SCP habe da aufgeholt. Und wiederholt erklärte der 62-Jährige bei der Pressekonferenz, 24 Stunden vor Anpfiff, dass er „keine schlechte Mannschaft habe“. Eine letzte Einimpfung an Selbstvertrauen ist das. Aber erst im Hexenkessel von Osnabrück kann der Beweis angetreten werden, dazugelernt zu haben. Möhlmann: „Wir müssen in unseren guten Phasen effektiver, insgesamt konzentrierter und gieriger sein. Verstanden haben das alle, jetzt müssen sie es auch zeigen.

► Münster: Schulze Niehues – Tritz, Kittner, Mai, Al-Hazaimeh – Rühle, Wiebe, Rizzi, Tekerci – Aydin – Warschewski. – Referee: Christian Dingert (Lebecksmühle)


Preußen Münster gegen VfL Osnabrück

Strenge Auflagen für Fans beim Derby

 

Fotostrecke: VfL Osnabrück vs. Preußen Münster - Teamvergleich

 



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4588839?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F