Mi., 04.10.2017

American Football: Oberliga NRW Mammuts wahren gegen Wolfpack ihre Chancen auf den Klassenerhalt

Sascha Krotil (r.) 

Sascha Krotil (r.)  Foto: Heimspiel/Johann-Krone

Münster - 

Der Kampf um den Klassenerhalt ist in vollem Gange. Die Münster Mammuts haben ihre Pflicht erfüllt und den direkten Konkurrenten Mönchengladbach Wolfpack geschlagen. 46:10 hieß es am Ende des Heimspiels – eine klare Angelegenheit.

Die Münster Mammuts haben ihre Chancen auf den Verbleib in der Oberliga NRW gewahrt. Die American Footballer vom Wangeroogeweg gewannen gegen das Mönchengladbach Wolfpack mit 46:10 und entschieden nach dem 6:34 aus dem Hinspiel auch den direkten Vergleich mit den Rheinländern für sich. Diesem könnte eine tragende Rolle zukommen: Gewinnen sowohl die Mammuts am letzten Spieltag beim Tabellendritten Aachen Vampires als auch Gladbach beim noch sieglosen Schlusslicht Duisburg Thunderbirds (beide am 14. Oktober), kämen beide Teams auf acht Punkte – mit Vorteil für Münster.

Allerdings wird die Aufgabe für die Mannschaft von Trainer Sascha Krotil schwer genug, fügte Aachen doch dem Mammuts-Lokalrivalen Münster Blackhawks die beiden einzigen Saison-Niederlagen zu. Dennoch haben die „Falken“ im direkten Duell gegen die Gelsenkirchen Devils noch die Aufstiegschance. Es bleibt spannend.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5200661?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F