Do., 09.11.2017

Fußball: Landesliga Münster 08 holt in kuriosem Spiel einen Punkt in Lengerich

Holten einen Punkt in Lengerich: Max Hehemann (2.v.l.), Fabian Stiller (2.v.r.) und Mark Behling (r.).

Holten einen Punkt in Lengerich: Max Hehemann (2.v.l.), Fabian Stiller (2.v.r.) und Mark Behling (r.). Foto: Uwe Wolter

Münster - 

Dieser Punkt ist teuer erkauft: Zwei Verletzte hatte Trainer Mirsad Celebic nach dem 3:3 bei Preußen Lengerich zu beklagen. Und obendrein wurden ein Strafstoß und eine Rote Karte vom Unparteiischen zurückgenommen.

Von Andre Fischer

Was war denn da los? Diesen Trip nach Lengerich am Donnerstag werden die Verantwortlichen von Münster 08 wohl so schnell nicht vergessen. Das 3:3 musste der Gast teuer bezahlen. Steffen Dondrup wurde mit Verdacht auf Nasenbeinbruch ins Krankenhaus gebracht, Philip Grabowski musste mit einer Muskelzerrung raus. Obendrein nahm der Unparteiische kurz vor dem Pausentee beim bösen Foul an Dondrup einen klaren Strafstoß für Nullacht zurück, um in Durchgang zwei den nach einem angeblichen Handspiel mit Rot bedachten Endrit Sojeva nach Rücksprache mit seinem Assistenten wieder mitspielen zu lassen. Hä? Genau! Ein kurioses Spiel. Und das alles wohlgemerkt ohne Videobeweis. „So was habe ich noch nie erlebt“, zeigte sich auch Münsters Trainer Mirsad Celebic verwundert.

Die Gäste starteten traumhaft, führten durch Mark Behling schon nach zwei Minuten mit 1:0, um in der Folge ein wenig die Ordnung zu verlieren. Chris-Cedric Jaeschke per Lupfer aus 30 Metern (6.) und Dominic Dohe (37.) drehten die Partie mit ihren Treffern zum Wechsel. Den erlebte Dondrup schon nicht mehr mit.

In Abschnitt zwei sorgte dann Münster für die ersten Lichtblicke. Fabian Stiller vom Punkt aus (62.), diesmal wurde der Elfer nicht zurückgenommen, und Nils Johannknecht (63.) wendeten das Blatt binnen zwei Minuten, ehe die Preußen vier Minuten später in Person von Malte Moss (67.) zurückschlugen. Sonntag geht es zu GW Nottuln (15 Uhr). Ohne Dondrup – und möglicherweise muss auch Grabowski passen.

SC Münster 08: Exner – Sojeva, Grabowski (26. Johannknecht), Hehemann – Speerschneider – Stiller, Grütering, Breloh, Hamsen (75. Vaz Lopes) – Behling, Dondrup (46. E. Celebic)



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5277963?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F