Mi., 20.12.2017

Fußball: 3. Liga Preußen Münster erwartet RW Erfurt an einem Dienstag

Im Hinspiel erreichten die Preußen zum Saisonstart in Erfurt ein 1:1-Unentschieden 

Im Hinspiel erreichten die Preußen zum Saisonstart in Erfurt ein 1:1-Unentschieden  Foto: Jürgen Peperhowe

Münster - 

Sonntag, Freitag, Dienstag, Samstag: Die ersten vier Drittligaspieltage des SC Preußen sind bunt über die Wochentage verteilt: Neu dabei ist der Termin für das Nachholspiel gegen RW Erfurt am 30. Januar.

Von Ansgar Griebel

Fußball-Drittligist SC Preußen Münster hat einen aufregenden Jahresstart vor sich: Am 14. Januar versammeln sich die Mitglieder zur zukunftsweisenden Abstimmung über die Ausgliederung der Profisparte – und eine Woche später rollt bereits wieder das Leder: Am Sonntag (21. Januar) steht um 14 Uhr das Punktspiel beim Aufsteiger SV Meppen an.

Freitags drauf (26. Januar) feiern die Preußen ihren Jahreseinstand vor heimischem Publikum um 19 Uhr gegen die Würzburger Kickers und am 30. Januar (Dienstag, 19 Uhr) ist dann mit sechswöchiger Verspätung RW Erfurt zu Gast. Diese Partie wurde am 16. Dezember wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt.

Am Samstag (3. Februar) sind die Preußen bei der Werder-Reserve gefordert.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5372220?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F