So., 17.09.2017

Fußball: Kreisliga A Tecklenburg Falken stürzen von der Spitze

Bitter: Gegen Brukteria Dreierwalde kassierte der SC Falke Saerbeck die erste Saison-Niederlage.

Bitter: Gegen Brukteria Dreierwalde kassierte der SC Falke Saerbeck die erste Saison-Niederlage. Foto: Weßeling

Saerbeck - 

Der SC Falke Saerbeck kassierte gegen Brukteria Dreierwalde die erste Saisonniederlage und stürzte von der Spitze.

Schade, der SC Falke Saerbeck hat die Tabellenführung in der Kreisliga A Tecklenburg abgegeben. In Abwesenheit von Trainer Holger Althaus – er wurde vertreten von Maik Kempka – verloren die Falken zu Hause mit 0:1 gegen Brukteria Dreierwalde mit 0:1. Neuer Tabellenerster ist nun der SC Hörstel, der im Vergleich zum SC Falke Saerbeck das bessere Torverhältnis aufweist.

Fotostrecke: SC Falke Saerbeck gegen Brukt. Dreierwalde

In einer kampfbetonten Partie hatten die Hausherren von Beginn an erhebliche Probleme, sich gute Torchancen herauszuspielen. Beide Kontrahenten neutralisierten sich quasi im Mittelfeld. So sahen die Zuschauer im Saerbecker Schmuckkästchen zwar eine durchaus spannende Partie, nur in den beiden Strafräumen herrschte mitunter gähnende Leere.

Das änderte sich allerdings nach dem Seitenwechsel. Nun gingen beide Teams mit noch mehr Einsatz zu Werke. Die Entscheidung fiel dann eine Viertelstunde vor dem Ende, als die Hausherren zunächst eine gelb-rote Karte und anschließend das 0:1 durch Jannik Steffen hinnehmen mussten. Die Rückstand vermochten die Gastgeber nicht mehr aufzuholen..

Insgesamt sechs Mannschaften kämpfen nun mit einem Abstand von nur zwei Punkten um die Vormachtstellung in der Kreisliga A Tecklenburg. Es wartet noch ein heißer Herbst auf die Saerbecker Fußballer.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5157923?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F