Mo., 25.09.2017

Handball: Kreisliga Damen Falke-Damen feiern einen Traumsieg

Saerbeck - 

Einen traumhaften Start in die Saison feiern die Handballerinnen des SC Falke Saerbeck. In Darup gewann das Team haushoch.

Einen wahren Traumsieg legten die Kreisliga-Handballerinnen des SC Falke am Samstagnachmittag beim SV Borussia Darup hin. Mit einem überdeutlichen 33:9 (14:4) revanchierten sich die Saerbeckerinnen für die beiden Niederlagen der Vorsaison und überzeugten dabei mit einer rundum gelungenen Leistung. „Unser Gegner hat alles versucht“, berichtete Trainer André Buhla, „aber wir waren einfach genial drauf.“ Und das im Prinzip vom Tor bis hin zum Angriff: „Kerstin Wickenbrock hat super gehalten, unsere Abwehr hat sehr gut gestanden, wir haben viele Tempogegenstöße gemacht, die Spielzüge haben auch geklappt“, zählte der Trainer auf. „Und die Stimmung im Team war großartig, es hat richtig viel Spaß gemacht.“

So ließen die Falke-Frauen in Nottuln nichts anbrennen, zogen über 4:0 (7.) auf 9:1 (13.) davon und kamen über 11:3 (22.) zum 14:4 (29.). Mit dieser Zehn-Tore-Führung ging es dann in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel ruhten sich die Saerbeckerinnen aber nicht auf ihren Lorbeeren aus, sondern knüpften nahtlos an die starke Leistung aus der ersten Halbzeit an. Dass das SV-Team innerhalb der ersten sieben Minuten drei Treffer landete, steckten sie locker weg und bauten ihren Vorsprung mit einer Sechs-Tore-Serie zum 24:7 (49.) weiter aus. Hier stach Sarah Plogmaker hervor, die mit drei Treffern in Folge einen lupenreinen Hattrick hinlegte. Insgesamt trug sich die Linksaußen-Spielerin, die in der abschließenden Acht-Tore-Serie zum 33:9-Endstand (60.) den Ball erneut dreimal hintereinander im gegnerischen Kasten versenkte, mit zwölf Treffern zu diesem großen Erfolg bei.

„Auszeiten habe ich nur eigentlich genommen, damit die Mädels auch mal Luft holen konnten“, merkte Buhla an. „Sie haben so bärenstark gespielt, dass es nichts zu verbessern gab. Darup hatte uns nichts entgegen zu setzen.“

Frauen SC Falke Saerbeck: Wickenbrock - Plogmaker (12), Möllerherm (8), Nienaber (6/2), Joanning (2/1), Frerking (2), Bringemeier (2), Borgert (1), Krude, J. Jochmaring.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5179316?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F