Di., 17.10.2017

Volleyball: Landesliga Die ersten Punkte sind im Sack

Ihren ersten Sieg feierten die Volleyballerinnen des TVE gegen den TV Jahn Rheine.

Ihren ersten Sieg feierten die Volleyballerinnen des TVE gegen den TV Jahn Rheine. Foto: Stefan Bamberg

Greven - 

Ihren ersten Saisonsieg feierten die Volleyballer des TVE Greven gegen den TV Jahn Rheine.

Und sie können es doch noch. In ihrem dritten Saisonspiel gewannen die TVE-Volleyballdamen gegen den TV Jahn Rheine I mit 3:1.

Durch krankheitsbedingte Ausfälle war der Kader der Grevenerinnen ausgedünnt, die Mannschaft musste improvisieren. Durch gute Angaben und druckvolle Angriffe setzte sie sich schnell mit 11:6 ab und baute die Führung bis zum Satzende noch auf 25:15 aus.

Die Euphorie und Konzentration wurde in den nächsten Satz mitgenommen. Eine wache Abwehr und gute Angaben brachten auch hier einen ungefährdeten 25:15-Satzgewinn.

Allerdings ließ die gute Leistung im dritten Satz etwas nach. Die Angriffe wurden zu oft neben das Feld gesetzt wurden. Zwar wachten die TVE-Damen zu Satzende noch auf und verkürzten, mussten den Satz aber mit 21:25 abgeben.

Im vierten Durchgang starteten die Grevenerinnen wieder konzentrierter. Die Angriffe wurden konsequenter geschlagen und die Abwehr war wieder voll da. So konnte der Satz mit 25:20 und das Spiel mit 3:1 gewonnen werden.

Durch eine geschlossen gute Mannschaftsleistung haben die TVE-Damen die ersten drei Punkte der Saison auf ihrem Konto verbucht. Das nächste Spiel ist am kommenden Samstag gegen die Mannschaft von Blau Weiß Aasee IV.

TVE Greven: Martina Schürmann, Lisa Böckenfeld, Eva Klinke, Sabrina Scharf, Sarah Smyla, Celina Grünebach, Kristin Kroos, Pia Weusthof und Inga Rebohle.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5229070?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F