Mo., 16.04.2018

Handball: Kreisliga Vorgaben gut umgesetzt

Eva Möllerherm setzte sich mit den Falke-Damen verdient durch.

Eva Möllerherm setzte sich mit den Falke-Damen verdient durch. Foto: Heidrun Riese

Saerbeck - 

Einen Heimsieg feierten die Handballerinnen des SC Falke Saerbeck gegen den SuS Stadtlohn.

Von Heidrun Riese

Anfangs wollte das Runde nicht so recht ins Eckige, auch in der zweiten Halbzeit hakte es hier und da im Angriff. Trotzdem sollten die Kreisliga-Handballerinnen des SC Falke Saerbeck am Sonntagabend gegen den SuS Stadtlohn einige Treffer landen und hätten sogar durchaus die 30er-Marke knacken können. Letztlich gewann die Mannschaft um André Buhla mit 28:23 (18:12). „Das war in Ordnung“, fand der Trainer. „Ich bin im Großen und Ganzen zufrieden mit der Leistung.“

Fotostrecke: Falke-Damen feiern Heimsieg

Die ersten zehn Minuten waren davon geprägt, dass die Falke-Frauen immer wieder die gegnerische Torfrau abwarfen. So gerieten sie mit 3:5 (7.) in Rückstand, ehe Sarah Plogmaker mit einem umjubelten Tempogegenstoß die stärkste Phase des Heimteams einläutete, in der vor allem die einfachen Lösungen zum Erfolg führten. Mit dem 10:10 (19.) kassierten die Saerbeckerinnen dann den letzten Ausgleich in dieser Begegnung und zogen schließlich auf 18:12 (30.) davon.

Nach dem Seitenwechsel knüpften sie an die starke Leistung an und bauten ihre Führung mit einer Vier-Tore-Serie zum 22:12 (34.) aus. Dass es anschließend nicht mehr ganz so rund lief, hatte auch damit zu tun, dass Buhla die Gelegenheit zum Durchwechseln nutzte. Dabei behielten die Gastgeberinnen die Partie aber stets im Griff und der Sieg geriet zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. So kam es über 24:18 (44.) und 27:20 (55.) zum 28:23-Endstand.

Besonders erfreut zeigte sich der Falke-Coach darüber, dass die Trainingsinhalte so gut umgesetzt wurden. „In der vergangenen Woche wurde die 4:2-Deckung geübt, mit der wir heute etwa eine halbe Stunde lang gespielt haben. Das hat gut funktioniert.“

Falke-Frauen: Wickenbrock, Menebröcker - Nienaber (7/1), Plogmaker (6), Bringemeier (5), Krude (3), Möllerherm (3), L. Jochmaring (2), Borgert (1), Hilbert (1), J. Jochmaring, Frerking, Dahlmann und Joanning.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5664707?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F