Di., 23.02.2016

Hallenkreismeisterschaft der Fußball-F-Juniorinnen Die SG Lau-Brechte/Weiner holt sich den Titel

Die Platzierten der Hallenkreismeisterschaft (von oben nach unten in der Reihenfolge der Platzierung): SG Lau-Brechte/Weiner, Borussia Emsdetten, Preußen Borghorst und die SpVgg Langenhorst/Welbergen.

Die Platzierten der Hallenkreismeisterschaft (von oben nach unten in der Reihenfolge der Platzierung): SG Lau-Brechte/Weiner, Borussia Emsdetten, Preußen Borghorst und die SpVgg Langenhorst/Welbergen. Foto: Franz Neugebauer

horstmar-leer - 

Die Mädchen der SG Lau-Brechte/Weiner haben die Hallenkreismeisterschaft gewonnen. Beim Turnier in Leer ließ der Nachwuchs aus Ochtrup nichts anbrennen und blieb ohne Gegentreffer.

Die F-Mädchen der Spielgemeinschaft Lau-Brechte/Weiner sind die neuen Hallenkreismeisterinnen. Während der Spiele in der Leerer Sporthalle ließen sie alle anderen Mannschaften eindeutig hinter sich, schossen zwölf Tore und mussten keinen Gegentreffer hinnehmen.

Staffelleiter Bernd Post überreichte den jungen Fußballerinnen den begehrten Pokal. Dabei freute er sich über die spannenden Spiele, die von den Eltern und Großeltern auf der Tribüne der Leerer Sporthalle aufmerksam und begeistert verfolgt wurden. Auf den weiteren Plätzen folgten Borussia Emsdetten, Preußen Borghorst und Spvgg Langenhorst/Welbergen. Torschützenkönigin wurde Lea Berning von der SG Lau-Brechte/Weiner.

Im Verlauf des Wochenendes gab es in der Leerer Turnhalle auch das Turnier der D-Mädchen. Es siegte die SpVgg Langenhorst/Welbergen vor St. Arnold und Preußen Lengerich. Die weiteren Plätze belegten Preußen Borghorst, die JSG Leer/Horstmar, Borussia Emsdetten und die Mannschaft des SV Burgsteinfurt.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3826651?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F