Do., 22.09.2016

Fußball: A-Junioren-Kreisliga SVW gelingt Befreiungsschlag

Wilmsbergs Kevin Heuer (li.) und der Borghorster Gregorij Krumme lieferten sich rassige Zweikämpfe.

Wilmsbergs Kevin Heuer (li.) und der Borghorster Gregorij Krumme lieferten sich rassige Zweikämpfe. Foto: Jan Gudorf

Borghorst - 

Im Stadtderby der A-Junioren-Kreisliga besiegte der SV Wilmsberg den SC Preußen Borghorst mit 2:1. In einer umkämpften Partie begegneten sich beide Mannschaften auf gleicher Augenhöhe.

Von Jan Gudorf

Mit drei Niederlagen und 13 Gegentoren waren die A-Junioren des SV Wilmsberg in die neue Kreisliga-Saison gestartet. Ausgerechnet im Fußball-Derby gegen den SC Preußen Borghorst gelang am Mittwochabend der Befreiungsschlag – 2:1 (0:0) lautete das Endergebnis nach umkämpften 90 Minuten auf dem Sportplatz an der Mühle.

Beiden Teams war anzumerken, dass sie das Spiel auf keinen Fall verlieren wollten. So lieferten sie sich viele enge Zweikämpfe und schenkten sich nichts. In der ausgeglichenen ersten Halbzeit gab der SCP, der aus den ersten drei Spielen immerhin drei Punkte geholt hatte, zwar mehr Schüsse ab, diese kamen jedoch in den seltensten Fällen auf den Kasten. Die größte Chance hatte der gastgebende SVW in Person von Marcel Thoms, dessen Schuss von Preußen-Torwart Florian Bäumer glänzend pariert wurde (40. Minute).

Kurz nach der Pause hieß der Sieger in diesem Duell dann aber Thoms, der einen Steilpass von Nico Fischer erlief, Bäumer umkurvte und zum 1:0 einschob. Es kam sogar noch besser für die Piggen: Nachdem Bäumer aus Sicht des Schiedsrichters zu ungestüm in einen Zweikampf mit Kevin Heuer gegangen war, verwandelte Max Gianmoena einen Foulelfmeter – allerdings erst im Nachschuss (55.).

Die Preußen agierten nun druckvoll und kombinierten sich um den gegnerischen Strafraum. Doch es brauchte erst einen Handelfmeter, damit sie zum Torerfolg kamen. Lucas Rademacher verwandelte fünf Minuten vor Schluss. Die anschließende Druckphase der Gäste überstand der SVW, der seinerseits Konterchancen nicht erfolgreich abschließen konnte, ohne weiteren Gegentreffer.

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4322835?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F