Di., 29.11.2016

Nikolauslauf von Marathon Steinfurt Bis die Füße brennen

Die rote Mütze ist kein Muss, sieht aber lustig aus, wenn die Läufer durchs Bagno rennen.

Die rote Mütze ist kein Muss, sieht aber lustig aus, wenn die Läufer durchs Bagno rennen. Foto: mm

Steinfurt - 

Warme Füße sind am 3. Dezember (Samstag) beim Laufevent von Marathon Steinfurt wieder garantiert. Pünktlich um 13 Uhr fällt der Startschuss für den 42. Nikolauslauf in der „Guten Stube“ in Burgsteinfurt, der historische Markt und somit mitten auf dem Nikolausmarkt.

Die zehn Kilometer lange Strecke führt die Teilnehmer zuerst durch die Altstadt. Danach geht es auf einer großen Runde auf Waldwegen durch das wunderschöne Trailrunning- und Naherholungsgebiet „Bagno“. Der Zieleinlauf verspricht ein weihnachtliches Ambiente auf dem Nikolausmarkt.

Für Läufer die „just for fun“ teilnehmen, werden Brems- und Zugläufer die Gruppen anführen, die im Schnitt von 6:15, 6:45 und 7:15 Minuten pro Stunde laufen. So kommt jeder auch sicher ins Ziel.

Die Startgebühr beträgt 7,50 Euro bei der Onlineanmeldung unter www.marathon-steinfurt.de. Eine Nachmeldung ist am Wettkampftag ab 11 Uhr im Meldebüro in Eppings Biercafè, Markt 20, möglich und kostet einen Euro extra. Nach dem Lauf findet auf dem Nikolausmarkt die Siegerehrung statt. Die drei Erstplatzierten erhalten eine Urkunde und ein Präsent.

Parkplätze und Umkleideräume befinden sich an der Kreissporthalle, Liedekerker Str. 84. Auch für Familien, Freunde und Fans der Sportler bietet die vorweihnachtliche Atmosphäre auf dem Nikolausmarkt eine Menge Abwechslung.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4466566?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F