Do., 05.10.2017

Basketball: Frauen-Landesliga Arminias Start ins Ungewisse

Nadine Janning 

Nadine Janning  Foto: T. Strack

Ochtrup - 

Die Basketballerinnen des SC Arminia Ochtrup stehen bei der Saisonpremiere gegen Eintracht Erle vor einem Start ins Ungewisse. Die personell veränderte Mannschaft sucht nach einer Standortbestimmung.

Von Heiner Gerull

Sie sind zwar etabliert in der Landesliga, doch gleicht das Heimspiel von Arminia Ochtrups Basketballerinnen gegen Eintracht Erle am Samstag (Hochball 17 Uhr, Schulzen­trum) einem Sprung ins kalte Wasser. „Wir wissen nicht, wo wir stehen. Erst in der kommenden Woche kann ich etwas mehr sagen“, gibt SCA-Trainer Donato Briganti zu verstehen.

Der erfahrene Coach sagt das nicht zuletzt wegen der personellen Veränderungen, die sich in der Sommerpause vollzogen. Mit Claudia Brinkmann, Paula Leusder und Mona Wenningmann verließen drei Leistungsträgerinnen den Club. Das Spiel gegen Erle wird somit zu einer ersten belastbaren Standortbestimmung, inwieweit Arminias Korbjägerinnen konkurrenzfähig sind. Nadine Janning ist eine der verbliebenen erfahrenen Spielerinnen, die vorsichtigen Optimismus versprüht: „Ich glaube, dass wir mithalten können, wenn wir vollzählig sind.“ Das erste Saisonspiel musste Arminia aus Personalgründen kampflos abgeben, das zweite fiel aus, weil Gegner Westfalia Kinderhaus III sein Team abgemeldet hatte.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5202407?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F