Mo., 06.11.2017

Fußball: B-Junioren-Bezirksliga Wichtiger Dreier für die C1 des TuS Altenberge

Florian Everding (l.) erzielte mit einem Freistoß den Ausgleich.

Florian Everding (l.) erzielte mit einem Freistoß den Ausgleich. Foto: Thomas Strack

Altenberge - 

Die C1-Jugend des TuS Altenberge hat bei Vorwärts Wettringen mit 2:1 gewonnen. Alle drei Treffer wurden dabei von Altenberger Spielern erzielt.

Von Günter Saborowski

Es begann mit einem Eigentor von Jonathan Hill, endete aber durch Tore von Florian Everding und Jost Schulze Isfort mit einem Sieg für die C-Junioren des TuS Altenberge. „Der war auch wichtig“, sagte Trainer Dominik Adler beim Blick auf die Tabelle, denn der TuS rutschte durch den Dreier auf Platz sechs hoch, während der Gegner, Vorwärts Wettringen, mit drei Punkten im Tabellenkeller hängenbleibt.

Nach einer scharfen Hereingabe, die Jonathan Hill an den Fuß bekam, ging Wettringen zunächst in Führung (3.). „Da konnte er gar nichts machen. Direkt hinter ihm stand der Wettringer Stürmer, der den Ball dran reingemacht hätte“, kommentierte der Coach die Szene. Mit einem Freistoßhammer aus 25 Metern direkt in den Winkel glich Florian Everding in der 17. Minute aus. Zuvor hatte Niklas Klapproth die Chance zum Ausgleich aus kurzer Distanz vertan.

Der FC Vorwärts Wettringen verzeichnete nach dem Wechsel in der 57. Minute einen Lattentreffer. Fünf Minuten später erzielte Jost Schulze Isfort den viel umjubelten Siegtreffer, profitierte bei seinem Torerfolg allerdings davon, dass sein Wet­tringer Gegenspieler wegrutschte.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5270366?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F