Mo., 29.09.2014

Personalsituation beim SCP Bangen um Erik Zenga

Personalsituation beim SCP : Bangen um Erik Zenga

Erik Zenga Foto: Jürgen Peperhowe

Münster - Lockeres Auslaufen für die Sonntagsarbeiter des SC Preußen Münster, hartes Training für den Rest: Trainer Ralf Loose hat sein Team auch am blauen Montag, einen Tag nach dem 2:0-Sieg gegen Halle zur Arbeit gebeten, der freie Tag wurde auf den Dienstag verschoben.

Bangen muss Loose dabei um Erik Zenga , der sich am Sonntag nach 54 Minuten aus der Partie verabschieden musste. Die Bänderprobleme, die den 21-Jährigen schon den Einsatz gegen Großaspach gekostet hatten, hatten sich nach einem Zweikampf schmerzhaft zurückgemeldet. Ob der wichtige Mittelfeldmann bis zum Spiel am Samstag in Chemnitz wieder fit ist, muss abgewartet werden.

„Wir müssen das von Tag zu Tag beurteilen“, wagt Loose keine Prognose. Alle anderen müssen am Mittwoch und Donnerstag je eine Trainingseinheit bestreiten, am frühen Freitagmorgen geht es auf nach Chemnitz.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2777160?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686215%2F