So., 23.07.2017

Fußball: 3. Liga Neu-Preußen Menig und Heinrich verdrängen Al-Hazaimeh

Moritz Heinrich (r.) schaffte den Sprung in die Startelf und konnte auf Anhieb überzeugen. Hier hängt er Ahmeed Wasseem ab.

Moritz Heinrich (r.) schaffte den Sprung in die Startelf und konnte auf Anhieb überzeugen. Hier hängt er Ahmeed Wasseem ab. Foto: Sebastian Sanders

Erfurt - 

Fabian Menig hatte sich in den vergangenen Wochen nach und nach für die Startelf der Preußen empfohlen, Moritz Heinrich setzte sich auf den letzten Drücker durch. Leidtragender der guten Form der Neuzugänge war Jeron Al-Hazaimeh.

Von Ansgar Griebel

Jeron Al-Hazaimeh kann links eigentlich alles: hinten als Verteidiger dichtmachen und vorne als Mittelfeldmann für Gefahr sorgen. In Erfurt durfte der 25-Jährige weder das eine noch das andere. Zwei Neuzugänge versperrten dem arrivierten Mann den Weg in die Startelf. Den Abwehrpart vergab Trainer Benno Möhlmann an Fabian Menig (23), vor ihm durfte der 20-jährige Moritz Heinrich ran.

Und Münsters neue Linke machte ihre Sache zum Auftakt mehr als ordentlich. „Defensiv hatten wir eigentlich alles im Griff“, bilanzierte der Ex-Freiburger Menig nach seinem 90-Minuten-Debüt, „und nach vorne war das, glaube ich, auch ganz ordentlich.“ Da kam nämlich der neue Mann von 1860 München ins Spiel. Zunächst noch etwas zurückhaltend, mit fortdauernder Spielzeit dann aber mit Druck, Technik und Mut auch durchaus ambitioniert. Menig hatte sich in der Vorbereitung schon in den Kreis der elf potenziellen Starter gespielt, Heinrichs erster Einsatz kam dagegen ein wenig überraschend. „Naja“, sagte der Ex-Löwe nach seinem ersten Spiel im Preußen-Trikot. „Bei den letzten Einheiten am Donnerstag und Freitag, als wir die Standards trainiert haben, da konnte man das schon so ein bisschen ahnen.“

Die Ahnung trog nicht – und das Zwischenzeugnis des Trainers macht Hoffnung auf weitere Einsätze. „Fabian hat in der Defensive sehr stabil gestanden, Moritz hat vor allem in der zweiten Halbzeit angedeutet, was er kann – und noch nicht alles gezeigt.“



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5029213?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686215%2F