Di., 05.12.2017

Fußball: 3. Liga Preußen-Pechvogel Cueto hält Belastung beim Laktattest stand

Prof. Stefan-Martin Brand (M.) zeigte den Preußen-Profis (v.l.) Danilo Wiebe, Adriano Grimaldi, Max Schulze Niehues und Simon Scherder das Institut.

Prof. Stefan-Martin Brand (M.) zeigte den Preußen-Profis (v.l.) Danilo Wiebe, Adriano Grimaldi, Max Schulze Niehues und Simon Scherder das Institut. Foto: UKM

Münster - 

Die Leistungsdiagnostik beim SC Preußen absolvierten die Preußen bereits an diesem Dienstag in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportmedizin. Mit Lucas Cueto war sogar der Dauer-Pechvogel im Team dabei und machte alle Läufe mit.

Von Thomas Rellmann

Der Termin lag früher als in den meisten der vergangenen Jahre, das Programm war aber weitgehend bekannt. Schon vor der Winterpause hat der SC Preußen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportmedizin der Uni-Klinik am Dienstag seine obligatorische Leistungsdiagnostik in der Leichtathletik-Halle am Horstmarer Landweg absolviert. Der sogenannte Feldstufentest soll Ergebnisse liefern für die Winter-Vorbereitung, die am 3. Januar beginnt. Diesmal schauten sich die Profikicker zuvor auch noch die renovierten Räumlichkeiten der begleitenden Fachschaft an.

Trainer Benno Möhlmann erläutert, warum der Laktattest bereits jetzt stattfand: „Ich mache das bereits seit zehn, 15 Jahren so. Die Resultate helfen schon bei der Steuerung der Urlaubsregeneration. Und Anfang Januar kann ich sie sofort verwerten.“ Ende März oder im frühen April steht eine Wiederholung an. Die verletzten Torhüter Nils Körber und Luis Klante sowie Sebastian Mai (Entzündung im Hals) fehlten zwar am Dienstag, dafür meldete sich ein Dauerpatient zurück: Lucas Cueto, seit Saisonbeginn wegen einer rätselhaften Knochenhautentzündung außen vor und zuletzt in einer Langzeit-Reha im Rheinland, war bei allen Läufen zur Bestimmung der Ausdauerfähigkeit dabei und hielt der Belastung komplett stand. Allerdings soll er vorerst allenfalls einmal täglich aktiv werden. Für die zweiwöchige Pause erhält er auch einen individuellen Plan im Vergleich zu seinen Kollegen.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5336881?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686215%2F