So., 24.09.2017

Mit Jockey Adrie de Vries Derbysieger Windstoß gewinnt Preis von Europa in Köln

Das Pferd «Windstoß» vom hat in Köln gewonnen.

Das Pferd «Windstoß» vom hat in Köln gewonnen. Foto: Christophe Gateau

Köln (dpa) - Derbysieger Windstoß aus dem Gestüt Röttgen hat auf der Galopprennbahn in Köln den 55. Preis von Europa gewonnen.

Von dpa

Mit seinem Jockey Adrie de Vries war der Dreijährige im wichtigsten Rennen des Kölner Saisonprogramms nach 2400 Metern das überlegene Pferd und ließ der Konkurrenz keine Chance. Die krasse Außenseiterin Son Macia (Gregory Benoist) belegte Rang zwei vor Colomano (Eduardo Pedroza). Der Vorjahres-Derbyzweite Savoir Vivre wurde in dem mit 155 000 Euro dotierten Rennen unter Filip Minarik Vierter im Feld der sieben Teilnehmer.

Windstoß bescherte Jockey de Vries wie auch dem Gestüt Röttgen den dritten Sieg im Preis von Europa, sein Trainer Markus Klug aus Köln-Rath/Heumar gewann erstmals dieses prestigeträchtige Rennen. Beim zehnten Start war es für Windstoß der vierte Karrieresieg, er steigerte seine Gewinnsumme auf 538 100 Euro. «Das war heute wieder der Windstoß, wie wir ihn kennen», sagte de Vries.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5175805?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686252%2F