So., 10.09.2017

Spitz stürzt BDR bei WM ohne Elite-Medaille - Fumic Fünfter

Manuel Fumic wurde in der olympischen Cross-Country-Disziplin bei der Mountainbike-WM in Australien am Ende Fünfter.

In der olympischen Cross-Country-Disziplin bleibt der BDR bei der Mountainbike-WM in Australien ohne Medaille im Elitebereich. Ganz heftig erwischt es die Olympiasiegerin von Peking. Nach einem Sturz fährt Sabine Spitz mit verbogenem Lenker nur auf Rang 32. Von dpa mehr...

So., 10.09.2017

Brite auf Rekordfahrt Froome zieht gleich mit Anquetil und Hinault

Der Brite Chris Froome vom Team Sky steht kurz vor einem Doublegewinn aus Tour de France und Vuelta.

Chris Froome steht vor dem Double: Dem viermaligen Gewinner der Tour de France wird der erste Erfolg bei der am Sonntag zu Ende gehenden Vuelta nicht mehr zu nehmen sein. Die letzte Etappe ist für die Klassementsfahrer nicht mehr als ein Defilee. Von dpa mehr...


Sa., 09.09.2017

Spanien-Rundfahrt Contador feiert Tagessieg - Froome vor Vuelta-Sieg

Alberto Contador verabschiedete sich mit seinem ersten Saisonerfolg vom Profi-Radsport.

Alto de l'Angliru (dpa) - Chris Froome ist das Double von Vuelta- und Toursieg nicht mehr zu nehmen. Der Tour-de-France-Triumphator baute auf der vorletzten Etappe der Spanien-Rundfahrt seinen Vorsprung im Gesamtklassement aus und wird zum Abschluss am Sonntag in Madrid als Sieger über die Ziellinie fahren. Von dpa mehr...


Fr., 08.09.2017

100. Profisieg Weltmeister Sagan gewinnt Grand Prix von Québec

Der Slowake Peter Sagan feierte seinen 100. Sieg als Rad-Profi.

Quebec (dpa) - Zwei Wochen vor dem Beginn der Straßen-Rad-WM in Bergen/Norwegen hat Doppel-Weltmeister Peter Sagan den Grand Prix Québec in Kanada gewonnen und seinen 100. Erfolg als Radprofi gefeiert. Von dpa mehr...


Fr., 08.09.2017

Vuelta Froome führt weiter souverän - de Gendt Tagessieger in Gijón

Will nach der Tour auch die Vuelta gewinnen: Christopher Froome.

Gijón (dpa) - Radprofi Chris Froome ist dem Double aus Vuelta- und Toursieg ganz nah. Der Spitzenreiter der 72. Spanien-Rundfahrt konzentriert sich auf die letzte große Hürde vor seinem mutmaßlichen ersten Gesamtsieg. Von dpa mehr...


Fr., 08.09.2017

Auf Abschiedstour Contador ohne Siegchance, aber mit «großer Freude»

Hat bei seiner letzten Vuelta noch das Podium im Visier: Alberto Contador.

Radprofi Contador hat bei der Vuelta die letzten Kilometer seiner Karriere vor sich. Am Sonntag ist Schluss. Der alte Kämpfer wird wegen seiner kreativen Fahrweise inzwischen anders wahrgenommen - die alte Doping-Geschichte scheint fast abgehakt. Von dpa mehr...


Do., 07.09.2017

Froome schlägt zurück Belgier Armée gewinnt 18. Vuelta-Etappe als Solist

Der Belgier Sander Armée bejubelt seinen Sieg der 18. Etappe der Spanien-Rundfahrt 2017.

Santo Toribio de Liébana (dpa) - Spitzenreiter Chris Froome hat sich bei der 72. Vuelta von seinem kleinen Schwächeanfall vom Vortag erholt. Im Ziel der 18. Etappe schlug der Brite zurück und baute seine Führung im Gesamtklassement vor dem Italiener Vincenzo Nibali um rund 20 Sekunden aus. Von dpa mehr...


Do., 07.09.2017

Zeitfahren Tony Martin landet bei WM-Generalprobe auf Rang sechs

Zeitfahr-Spezialist Tony Martin in Aktion.

Tendring (dpa) - Der vierfache Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin ist bei seiner WM-Generalprobe im 16,2 Kilometer langen Zeitfahren der Tour of Britain nur auf Rang sechs gelandet. Von dpa mehr...


Do., 07.09.2017

WM in Bergen BDR nominiert Kader mit Degenkolb und Arndt an der Spitze

John Degenkolb möchte in Norwegen gerne Rad-Weltmeister werden.

Berlin (dpa) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat seinen Kader für die Straßen-Weltmeisterschaften vom 17. bis 24. September in Bergen in Norwegen nominiert. Von dpa mehr...


Mi., 06.09.2017

Froome verliert 42 Sekunden Österreichischer Sieg bei Vuelta nach 82 Jahren

Weiter in rot: Chris Froome büßte 42 Sekunden seines Vorspurngs ein, bleibt aber vorn.

Los Machucos (dpa) - Radprofi Chris Froome hat einen Tag nach seinem Zeitfahrsieg bei der Vuelta in den Bergen 42 Sekunden seines Vorsprungs in der Gesamtwertung eingebüßt. Von dpa mehr...


Mi., 06.09.2017

Abschlussbericht Düsseldorf macht mit Tour-Start Minus von 7,8 Millionen Euro

Das Feld der 104. Tour de France vor dem Start der 2. Etappe in Düsseldorf.

Düsseldorf (dpa) - Die Stadt Düsseldorf hat mit dem Start der Tour de France 2017 einen Verlust von 7,8 Millionen Euro gemacht. Diese Zahl nannte Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) bei der Präsentation des Abschlussberichts. Von dpa mehr...


Di., 05.09.2017

Youngster Kämna auf Platz acht Froome fährt Gesamtsieg entgegen

Youngster Kämna auf Platz acht: Froome fährt Gesamtsieg entgegen

Logroño (dpa) - Der britische Radprofi Chris Froome hat einen großen Schritt zum Gesamtsieg auf der Vuelta gemacht. Der viermalige Sieger der Tour de France gewann das 40 Kilometer lange Einzelzeitfahren auf dem Circuito de Navarra zum Zielort Logroño mit großem Vorsprung. Von dpa mehr...


So., 03.09.2017

Spanienrundfahrt Froome baut Vuelta-Führung aus - Zweiter Tagessieg für Lopez

Chris Froome fährt weiter im Leader-Trikot der Spanienrundfahrt.

An Chris Froome führt auch in der Vuelta kein Weg vorbei. Der viermalige Toursieger konnte seinen Vorsprung an der Spitze vor dem zweiten Ruhetag gegenüber dem Italiener Nibali um einige Sekunden ausbauen. Von dpa mehr...


Sa., 02.09.2017

Deutsches Bora-Hansgrohe-Team Rafal Majka gewinnt 14. Vuelta-Etappe

Der Pole Rafal Majka hat sich den Tagessieg bei der 14. Etappe der Spanien-Rundfahrt geholt.

Sierra de La Pandera (dpa) - Rafal Majka vom deutschen Bora-Hansgrohe-Team hat die 14. Etappe der Vuelta gewonnen. Von dpa mehr...


Fr., 01.09.2017

13. Etappe der Vuelta Dritter Etappensieg für Trentin - Froome weiter vorn

13. Etappe der Vuelta : Dritter Etappensieg für Trentin - Froome weiter vorn

Tomares (dpa) - Der italienische Sprinter Matteo Trentin hat bei der Spanien-Rundfahrt bereits seinen dritten Etappensieg eingefahren und dabei auch dem deutschen Bora-Fahrer Michael Schwarzmann keine Chance gelassen. Von dpa mehr...


Do., 31.08.2017

Die Führung schmilzt Radprofi Froome mit Schwierigkeiten bei Vuelta

Chris Froome (M) büßte auf der 12. Etappe einiges von seinem Vorsprung ein.

Antequera (dpa) - Die eigentlich als ungefährlich eingestufte 12. Vuelta-Etappe hat Chris Froome beinahe die Führung in der Gesamtwertung der Spanien-Rundfahrt gekostet. Ein mechanisches Problem im Finale, ein Radwechsel und ein anschließender Sturz bergab ließen den Briten zurückfallen. Von dpa mehr...


Mi., 30.08.2017

Vuelta Lopez feiert Tagessieg - Froome baut Führung weiter aus

Astana-Profi Miguel Angel Lopez bejubelt seinen Sieg der 11. Etappe der Vuelta 2017.

Calar Alto (dpa) - Tour-Sieger Christopher Froome hat mit einem zweiten Platz auf der elften Etappe seine Führung in der Gesamtwertung der 72. Spanien-Rundfahrt weiter ausgebaut und steuert weiter dem ersten Vuelta-Gesamterfolg entgegen. Von dpa mehr...


Di., 29.08.2017

Trentin gewinnt 10. Etappe Froome verteidigt Vuelta-Führung ohne Probleme

Chris Froome hat keine Probleme bei der Vuelta seine Führung zu verteidigen.

Murcia (dpa) - Die Gastgeber warten bei der 72. Spanien-Rundfahrt weiter auf den ersten einheimischen Etappensieger. Am Dienstag im Ziel der 10. Etappe war ein Italiener nicht zu schlagen. Von dpa mehr...


Mo., 28.08.2017

Vuelta-Führung Das Double reizt: Unangefochtener Froome in Spanien auf Kurs

Chris Froome jubelte auf dem Cumbre del Sol.

Im sechsten Anlauf könnte Chris Froome endlich den ersten Vuelta-Sieg schaffen. Damit würde der Dauersieger auf Frankreichs Straßen das seltene Double aus Tour und Spanien-Rundfahrt realisieren. Von dpa mehr...


So., 27.08.2017

Nach Massensprint Hamburg-Sieger Viviani gewinnt auch in Plouay

Noch-Sky-Profi Elia Viviani hat die 51. Auflage der Bretagne Classic in Plouay gewonnen.

Plouay (dpa) - Der italienische Radprofi Elia Viviani hat die 51. Auflage der Bretagne Classic in Plouay gewonnen und den vierten Sieg innerhalb einer Woche gefeiert. Von dpa mehr...


So., 27.08.2017

Ruhetag am Montag Starker Froome baut Vorsprung bei Vuelta mit Etappensieg aus

Chris Froome hat mit seinem Sieg auf der 9. Etappe der 72. Vuelta seine Führung im Gesamtklassement ausgebaut.

Chris Froome hat seine Topform von der Tour de France konserviert. Der viermalige Gewinner der Frankreich-Rundfahrt aus Großbritannien beherrscht auch die 72. Vuelta. Vor dem ersten Ruhetag hat der Sky-Kapitän an der Spitze 36 Sekunden Vorsprung. Von dpa mehr...


Sa., 26.08.2017

Froome baut Führung aus Alaphilippe gewinnt achte Vuelta-Etappe

Chris Froome vom Sky Team baute seine Führung bei der Vuelta aus.

Xorret de Catí (dpa) - Radprofi Julian Alaphilippe hat die achte Etappe der Vuelta gewonnen. Auf dem 199,5 Kilometer langen Teilstück von Hellin bis Xorret de Catí setzte sich der Franzose im Zielsprint vor Jan Polanc aus Slowenien und dem Polen Rafal Majka durch. Von dpa mehr...


Sa., 26.08.2017

Teamstrategie missachtet Tour-Bergkönig Barguil von der Vuelta ausgeschlossen

Muss die 72. Spanien-Rundfahrt vorzeitig verlassen: Warren Barguil vom Team Sunweb.

Berlin (dpa) - Radprofi Warren Barguil ist vor der achten Etappe von seinem Team Sunweb von der 72. Spanien-Rundfahrt ausgeschlossen worden. Von dpa mehr...


Fr., 25.08.2017

7. Etappe Vuelta: Ausreißergruppe kommt durch - Froome weiter vorn

7. Etappe : Vuelta: Ausreißergruppe kommt durch - Froome weiter vorn

Cuenca (dpa) - Auf der mit 207 Kilometer längsten Vuelta-Etappe ist auf dem Weg von Llíria nach Cuenca eine Ausreißergruppe durchgekommen. Aus der Spitzengruppe von 16 Radprofis war der 22 Jahre alte Matej Mohoric in einem komplizierten Kopfsteinpflaster-Finale der Stärkste. Von dpa mehr...


Fr., 25.08.2017

Degenkolb auf der Kippe Nikias Arndt könnte zum WM-Kapitän aufrücken

Hat Chancen auf die Kapitänsrolle bei der Straßenrad-WM im norwegischen Bergen: Nikias Arndt.

Radprofis Nikias Arndt könnte bei der WM auf den Kapitänsposten nachrücken, falls der an einer Bronchitis leidende John Degenkolb nicht rechtzeitig wieder fit wird. Der WM-Kader und die Zuständigkeiten sollen spätesten am 9. September feststehen. Von dpa mehr...


76 - 100 von 631 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter