Do., 20.07.2017

Freigabe für EM? Theis unterschreibt NBA-Vertrag in Boston

Freigabe für EM? : Theis unterschreibt NBA-Vertrag in Boston

Boston (dpa) - Der deutsche Basketball-Nationalspieler Daniel Theis hat einen NBA-Vertrag bei den Boston Celtics unterschrieben. «Heute ist der Tag!», twitterte der 25-Jährige. Von dpa mehr...

Do., 20.07.2017

Zweite deutsche WM-Medaille Hausding erspringt WM-Silber - Wunram im Ziel kollabiert

Zweite deutsche WM-Medaille : Hausding erspringt WM-Silber - Wunram im Ziel kollabiert

Eigentlich war die Staffel die größte Medaillenhoffnung der deutschen Freiwasserschwimmer. Doch ein Zwischenfall beim Start verhinderte das erste WM-Edelmetall für das Team von Stefan Lurz. Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

World League 3 Deutsche Hockey-Damen erreichen Finale in Johannesburg

Charlotte Stapenhorst erzielte den Siegtreffer zum 2:1 gegen Argentinien. Foto (2016): Jeon Heon-Kyun

Die deutschen Hockey-Damen haben ihr Halbfinale bei der World League 3 in Johannesburg mit 2:1 gegen Favorit Argentinien gewonnen. Ganz besonders gefeiert wurde Kapitän Janne Müller-Wieland, die ihr 250. Länderspiel bestritt. Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

21 Deutsche im K.o.-Feld Olympiasieger Kleibrink bei Fecht-WM locker weiter

Florettfechter Benjamin Kleibrink beschwert sich in der Qualifikation über eine Schiedsrichterentscheidung.

Leipzig (dpa) - Florettfechter Benjamin Kleibrink ist bei den Weltmeisterschaften in Leipzig direkt in das K.o.-Feld der besten 64 eingezogen. Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

Nächster Gegner Estland DVV-Team beweist Nervenstärke: Erster Sieg in WM-Quali

Für Bundestrainer Andrea Giani (M) und die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft gibt es nach dem ersten Sieg in der WM-Qualifikation einen Lichtblick.

Es ist ein Anfang. Mit 3:0 gewinnen die deutschen Volleyballer gegen die Slowakei. Es ist der erste Sieg von Andrea Gianis Team in der WM-Qualifikation. Der WM-Dritte von 2014 zeigt wichtige Tugenden. Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

Deutsche auf Kurs Finalturnier Grand Prix: Volleyballerinnen wieder mit Spielführerin Fromm

Maren Fromm ist Spielführerin der Frauen-Volleyball-Nationalmannschaft.

Richmond (dpa) - Die deutschen Volleyballerinnen können in der Endphase des Grand Prix wieder auf Spielführerin Maren Fromm zurückgreifen. Dies teilte der Deutsche Volleyball-Verband mit. Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

Absage für Europameisterschaft Klebers NBA-Traum: Vergleiche mit Nowitzki keine Belastung

Für seinen großen NBA-Traum verzichtet Maximilian Kleber auf eine EM-Teilnahme.

Dirk Nowitzki hat die Trikotnummer 41, Maximilian Kleber soll die 42 bekommen. Der NBA-Neuling kommt dem deutschen Basketball-Idol so schon mal sehr nahe. Bei den Dallas Mavericks sind sie künftig Teamkollegen. Kleber übt für seinen Kindheitstraum sogar Verzicht. Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

Sommermärchen im Becken Ungarns Heim-WM im «Mekka des Wasserballs»

Wasserball im altehrwürdigen Alfréd-Hajós-Schwimm-Komplex in Budapest.

Party auf der Insel. In Budapest feiern die Ungarn bei der Schwimm-WM einen Sport, der in Deutschland kaum Zuschauer anzieht. In und um das altehrwürdige Stadion geht's zur Sache. Der Bundestrainer wäre gerne dabei. Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

Litwinow dabei IAAF: Startrecht für acht russische Leichtathleten

Hammerwerfer Sergej Litwinow darf an der WM in London teilnehmen. 

Monte Carlo (dpa) - Hammerwerfer Sergej Litwinow zählt zu den weiteren acht Leichtathleten aus Russland, die unter neutraler Flagge bei der WM im August in London antreten dürfen. Litwinow startete von 2008 bis 2010 für Deutschland und erreichte in dieser Zeit den Endkampf bei der WM 2009 in Berlin. Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

Wunram im Ziel kollabiert Freiwasser-Staffel nach Schock-Start noch Achter

Die Freiwasser-Staffel um Finnia Wunram (M) landete auf Platz acht. 

Eigentlich war die Staffel die größte Medaillenhoffnung der deutschen Freiwasserschwimmer. Doch ein Zwischenfall beim Start verhinderte das erste WM-Edelmetall für das Team von Stefan Lurz. Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

Streit mit DVV beigelegt Laboureur/Sude jetzt Beach-Nationalteam

Chantal Laboureur (l) und Julia Sude bilden ab sofort ein weiteres Beach-Nationalteam.

Frankfurt/Main (dpa) - Das Beachvolleyball-Duo Chantal Laboureur und Julia Sude wird als deutsches Nationalteam bei der anstehenden Weltmeisterschaft in Wien an den Start gehen. Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

Der Liebe wegen Golden Girl Vanessa Low wird Australierin

Vanessa Low wird künftig für Australien an den Start gehen.

Elf Medaillen hat Vanessa Low für den Deutschen Behindertensportverband gewonnen. Künftig geht sie für Australien auf Titeljagd. Denn die 27-Jährige ist der Liebe wegen ausgewandert. Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

Turnier in Leipzig Das bringt der Tag bei den Fecht-Weltmeisterschaften

Turnier in Leipzig : Das bringt der Tag bei den Fecht-Weltmeisterschaften

Am ersten Qualifikationstag der Fecht-WM in Leipzig sind nur zwei von elf deutschen Startern nicht in das Hauptfeld der besten 64 eingezogen. Ein ähnlich positives Resultat dürfte an Tag zwei schwerer erreichbar sein. Von dpa mehr...


Mi., 19.07.2017

WM-Qualifikation in Gefahr DVV-Männer blamieren sich gegen Spanien

Für Bundestrainer Andrea Giani (M) und die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft gerät die WM-Qualifikation in Gefahr.

Das war nix! Die deutschen Volleyballer legen einen Fehlstart in die WM-Qualifikation hin. Leichtgewicht Spanien ist für Andrea Gianis Team zu stark. Die WM ist schon jetzt in weite Ferne gerückt. Von dpa mehr...


Mi., 19.07.2017

WM in Leipzig Zwei von elf gestarteten deutschen Fechtern ausgeschieden

Trotz einer Niederlage folgte Benedikt Wagner seinen Mitstreitern in das Hauptfeld.

Leipzig (dpa) - Nur zwei von elf gestarteten deutschen Fechtern sind am ersten Tag der Weltmeisterschaften in Leipzig ausgeschieden. «Damit bin ich sehr zufrieden», sagte Sportdirektor Sven Ressel. Von dpa mehr...


Mi., 19.07.2017

Auch 4. Rennen ohne Medaille Frust beim Freiwasserteam - Hausding im WM-Finale

Leonie Beck (r) kämpft im Hauptfeld, wird am Ende aber nur Vierundzwanzigste.

Auch das vierte Freiwasser-Rennen der Schwimm-WM in Ungarn verlief für die deutschen Athleten enttäuschend. Die Stimmung war entsprechend gedrückt. Von dpa mehr...


Mi., 19.07.2017

Nächster Gegner ist Spanien Hockey-Herren qualifizieren sich für die WM 2018

Mats Grambusch zeigt sich nach dem Sieg über Frankreich zufrieden: «Das war eine optimale Vorstellung.»

Deutschlands Hockey-Damen machten es vor, die Herren zogen nach. Beide deutsche Teams erreichten das Halbfinale der World League und qualifizierten sich damit für die WM 2018. In Südafrika treffen die Hockey-Herren in der Runde der letzten Vier auf Spanien. Von dpa mehr...


Mi., 19.07.2017

Mit Rang fünf Wasserspringer Hausding im WM-Finale vom Dreier

Mit Rang fünf : Wasserspringer Hausding im WM-Finale vom Dreier

Budapest (dpa) - Patrick Hausding hat souverän das WM-Finale im Wasserspringen vom Drei-Meter-Brett erreicht. Der 28 Jahre alte Bronzemedaillengewinner im Synchronspringen vom Turm mit Sascha Klein belegte im Halbfinale in Budapest den fünften Rang. Von dpa mehr...


Mi., 19.07.2017

100 Meter und Sprintstaffel Bolt bestätigt Starts bei der WM in London

Usain Bolt geht in London über 100 Meter und in der Sprintstaffel an den Starrt.

Monaco (dpa) - Sprintstar Usain Bolt hat seine Starts über die 100 Meter und 4 x 100 Meter bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London bestätigt. Dies versicherte der achtmalige Olympiasieger in Monaco. Von dpa mehr...


Mi., 19.07.2017

Weltmeisterschaft in Budapest Biedermann und Steffen sind gespannt auf Schwimm-WM

Paul Biedermann wird die Schwimm-WM nach seinem Karriere-Ende als Zuschauer verfolgen. 

Die Schwimmgrößen Paul Biedermann und Britta Steffen drücken ihren langjährigen Teamkollegen aus der Ferne die Daumen. Bei den Chancen für das in Rio schwer geschlagene Beckenteam halten sich die beiden früheren Leistungsträger zurück. Von dpa mehr...


Mi., 19.07.2017

Hambüchen: «Am Reck noch da» Turner beeindrucken Merkel beim Sommerfest Kienbaum

Bundeskanzlerin Angela Merkel (r) verfolgt eine Übung von Fabian Hambüchen am Reck.

Kienbaum (dpa) - Beim Sommerfest in Kienbaum zeigen die deutschen Turner Bundeskanzlerin Angela Merkel ihr Können. Auch Fabian Hambüchen ist dabei, obwohl er seine internationale Karriere längst beendet hat. Für die anderen Asse steht die WM im Oktober als Höhepunkt des Jahres bevor. Von dpa mehr...


Mi., 19.07.2017

Fecht-WM in Leipzig Fechter-Präsidentin Claudia Bokel macht sich Sorgen

Claudia Bokel (l) ist seit November 2016 Präsidentin des Deutschen Fechter-Bundes.

Trotz großer WM-Vorfreude auf das Heim-Championat in Leipzig gibt es durchaus auch Skepsis im Deutschen Fechter-Bund. Die konkreten Folgen der Leistungssportreform sind noch nicht absehbar. Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

World League 3 Deutsche Hockey-Damen lösen Ticket für WM 2018

Die deutschen Hockey-Damen haben bei der World League in Johannesburg Gastgeber Südafrika mit 1:0 besiegt.

Die deutschen Hockey-Damen sind bei der WM 2018 in London dabei. Bei der World League 3 gewannen sie das entscheidende Viertelfinale gegen Gastgeber Südafrika. Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

Freiwassermänner abgehängt WM-Wasserspringen: Hausding/Kurjo auf Rang 4

Mit Platz vier zeigte sich Patrick Hausding zufrieden.

Kein Medaillen-Doppelpack für Patrick Hausding. Am Tag nach WM-Bronze mit Sascha Klein belegt er im Team mit Maria Kurjo Rang vier. Seine Mannschaft steht besser als bei der WM 2015 da. Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

Acht Neulinge bei Heim-WM Fechter setzen auf den Nachwuchs - «alles in Bewegung»

Acht Neulinge bei Heim-WM : Fechter setzen auf den Nachwuchs - «alles in Bewegung»

Mit der Heim-WM in Leipzig beginnt für die deutschen Fechter ein Umbruch. Acht Neulinge sind dabei. Sie sollen vor allem Spaß machen und wichtige Erfahrungen sammeln, sagt Sportdirektor Ressel. Von dpa mehr...


1 - 25 von 2749 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter