Do., 20.07.2017

Korrupionsvorwürfe Festgenommener Fußball-Boss Villar Llona bleibt in Haft

FIFA-Vizepräsident Ángel María Villar Llona wurde wegen Korruptionsvorwürfen festgenommen.

Madrid (dpa) - Der in Spanien wegen Korruptionsvorwürfen festgenommene FIFA-Vizepräsident Ángel María Villar Llona bleibt vorläufig in Haft. Von dpa mehr...

Do., 20.07.2017

Neustrukturierung Tauberbischofsheim ist kein Olympiastützpunkt mehr

Das Fechtzentrum Tauberbischofsheim hat nach 31 Jahren seinen Status als Olympiastützpunkt verloren.

Mannheim (dpa) - Im Zuge der Neustrukturierung des Leistungssports in Baden-Württemberg verliert das Fechtzentrum Tauberbischofsheim nach 31 Jahren seinen Status als Olympiastützpunkt. Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

Weltschwimmverband FINA-Vize Al-Musallam weist Korruptionsvorwürfe zurück

Husain Al-Musallam ist Vize-Präsident des Weltschwimmverbandes FINA. Foto (2015): Attila Kovacs

Budapest (dpa) - Der Vize-Präsident des Weltschwimmverbandes (FINA), Husain Al-Musallam, hat Verwicklungen in Korruptionsvorgänge bestritten. «Ich weise alle Vorwürfe zurück», wird er im Branchendienst «Inside the Games» zitiert. Von dpa mehr...


Mi., 19.07.2017

Paralympicssieger omnipräsent DBS-«Außenminister» Niko Kappel: Keine Lust auf Trump

Niko Kappel holte bei den Paralympics in Rio de Janeiro Gold im Kugelstoßen.

Durch seinen Paralympicssieg im Vorjahr wurde Kugelstoßer Niko Kappel bekannt. Seitdem ist der kleinwüchsige Athlet omnipräsent und vertritt den Verband bei vielen öffentlichen Anlässen. Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

Besuch beim Sommerfest Kanzlerin in Kienbaum - Trainingszentrum wird aufgewertet

Bundeskanzlerin Angela Merkel brachte beim Besuch in Kienbaum gutes Wetter und prima Laune mit.

Kienbaum ist ein kleiner Ort, aber eine große Marke. Nun wird das Trainingszentrum umbenannt und ausgebaut. Millionen hat der Bund investiert. Beim Sommerfest mit Kanzlerin ist die Stimmung prächtig. Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

Wegen Verdachts der Korruption FIFA-Vize Villar Llona in Spanien festgenommen

Ángel María Villar Llona wird wegen Korruptionsvorwürfen in Spanien vorübergehend festgenommen.

Schon wieder ist ein Fußball-Spitzenfunktionär ins Visier der Justiz geraten. Die Guardia Civil hat den spanischen FIFA-Vize Villar Llona wegen Korruption festgesetzt. Erst kürzlich war sein Name prominent im Bericht des FIFA-Ermittlers Garcia aufgetaucht. Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

Besuch im Trainingszentrum Kanzlerin Merkel Gast beim Sommerfest in Kienbaum

Besuch im Trainingszentrum : Kanzlerin Merkel Gast beim Sommerfest in Kienbaum

Wie schon vor sieben Jahren besucht Bundeskanzlerin Angela Merkel das Sommerfest im Trainingszentrum Kienbaum. Das traditionsreiche Sportareal erhält einen neuen Namen. Von dpa mehr...


Mo., 17.07.2017

Gespräche mit Discovery Wieder Hoffnung bei ARD und ZDF in Sachen Olympia

Es gibt wieder Hoffnung für eine Liveberichterstattung der Olympischen Spiele durch ARD und ZDF.

Berlin (dpa) - Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD und ZDF dürfen sich wieder Hoffnungen auf eine Liveberichterstattung von Olympischen Spielen machen. Von dpa mehr...


Fr., 14.07.2017

Bruch mit Tradition VW löst Mercedes als Generalsponsor beim DFB ab

Der Automobilkonzern Volkswagen wird ab 2019 Generalsponsor des Deutschen Fußball-Bundes.

VW statt Mercedes: Der deutsche Fußball hat einen neuen Top-Geldgeber. Europas größter Autobauer darf ab 2019 mit den DFB-Superstars wie Neuer, Kroos und Müller werben. Der Verband freut sich über eine Rekordeinnahme durch den neuen Generalsponsor. Von dpa mehr...


Fr., 14.07.2017

Zehn Milliliter an Behörden Gericht: Dopingprobe geht nur teilweise nach Italien

Zehn Milliliter an Behörden : Gericht: Dopingprobe geht nur teilweise nach Italien

Im Dopingfall eines italienischen Top-Sportlers darf das Kölner Labor einen Teil der Probe behalten. Den italienischen Strafverfolgungsbehörden wird lediglich eine Teilmenge zur Verfügung gestellt. Von dpa mehr...


Do., 13.07.2017

Im Alter von 72 Jahren Lebemann und korrupter Funktionär: Chuck Blazer ist tot

Im Alter von 72 Jahren : Lebemann und korrupter Funktionär: Chuck Blazer ist tot

Die Aussagen von Chuck Blazer haben die Fußball-Welt erschüttert. Der amerikanische Ex-Funktionär stellte sich als Kronzeuge zur Verfügung, als es für ihn selbst eng wurde. Nun ist der Mann gestorben, den Wladimir Putin einmal mit Karl Marx verglich. Von dpa mehr...


Do., 13.07.2017

Dirk Schimmelpfennig DOSB-Sportchef: «Effekt der Reform für Tokio 2020»

Dirk Schimmelpfennig ist Sportchef des DOSB. Foto (2015): Bernd Thissen

Das Potenzialanalysesystem (PotAS) ist das Herzstück der Spitzensportreform. Es kann aber vor 2019 nicht eingesetzt werden. Dennoch erwartet DOSB-Sportchef Schimmelpfennig schon einen Effekt für die Sommerspiele 2020. Von dpa mehr...


Do., 13.07.2017

Es geht um viel Geld Sponsoring der Nationalelf: VW will Mercedes beerben

Es geht um viel Geld : Sponsoring der Nationalelf: VW will Mercedes beerben

Daimler oder VW? Im Wettbieten um die Nationalmannschaft will Europas größter Autobauer VW eine jahrzehntelange Tradition beenden. Für den DFB geht es um viel Geld - die beiden Autokonzerne wollen sich im Glanz der Fußballer sonnen. Von dpa mehr...


Mi., 12.07.2017

Ehrung für sein Lebenswerk «Goldene Pyramide» für Christian Neureuther

Der frühere Ski-Star Christian Neureuther erhält für sein Lebenswerk die «Goldene Sportpyramide».

Berlin (dpa) - Der frühere Ski-Star Christian Neureuther hat für sein Lebenswerk die «Goldenen Sportpyramide» erhalten. Von dpa mehr...


Di., 11.07.2017

Plan wird abgespeckt Chinas U20 spielt ab November gegen Regionalligisten

DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann kommt nach den Beratungen über eine Gastspiel-Genehmigung für Chinas U20 zur Pressekonferenz.

Clubs der Regionalliga Südwest sollen in der kommenden Saison regelmäßig gegen Chinas Olympia-Auswahl spielen. Dieser heftig kritisierte Plan des DFB wird umgesetzt, aber abgespeckt. Von dpa mehr...


Di., 11.07.2017

Historische Entscheidung IOC will Sommerspiele 2024 und 2028 zusammen vergeben

Historische Entscheidung : IOC will Sommerspiele 2024 und 2028 zusammen vergeben

Paris und Los Angeles können sich auf Olympische Spiele - 2024 oder 2028 - freuen. Allerdings nur unter einer Bedingung: Sie müssen sich auf die Reihenfolge einigen. Das IOC ist da recht optimistisch. Von dpa mehr...


Di., 11.07.2017

Moldauer Serghei Tarnovschi Olympia-Dritter im Kanu wegen Dopings vier Jahre gesperrt

Kanute Serghei Tarnovschi aus der Republik Moldau verliert seine Bronzemedaille von den Olympischen Spielen in Rio.

Lausanne (dpa) - Der Kanute Serghei Tarnovschi aus Moldau bleibt wegen Dopings für vier Jahre gesperrt und verliert damit auch seine Bronzemedaille von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Von dpa mehr...


Di., 11.07.2017

Früheres Urteil aufgehoben Benzema erringt in Sextape-Affäre Erfolg vor Gericht

Karim Benzema hat vor Gericht einen Erfolg errungen.

Paris (dpa) - Der französische Fußballstar Karim Benzema hat in der Sextape-Erpressungsaffäre einen Sieg vor Gericht errungen. Von dpa mehr...


Mo., 10.07.2017

Doppelvergabe Paris und Los Angeles: Wollen Spiele 2024 - Bach voller Lob

IOC-Präsident Thomas Bach lobt Olympia-Bewerber Los Angeles.

Nur freundliche Worte und viel Wertschätzung vor dem großen Tag in Lausanne. IOC-Präsident Bach ist sichtlich zufrieden, dass eine Doppelvergabe der Olympischen Spiele an Los Angeles und Paris zum Greifen nah ist. Die Kandidaten geben sich siegessicher. Von dpa mehr...


Mo., 10.07.2017

Maßnahmenplan gegen Doping Russland will Dopingsündern an den Geldbeutel

Dmitri Medwedew unterzeichnete einen Maßnahmenplan gegen Doping.

Moskau (dpa) - Russland will im Kampf gegen Doping den ertappten Sportlern verstärkt ans Geld. Ministerpräsident Dmitri Medwedew unterzeichnete einen Maßnahmenplan gegen Doping, wie die Agentur R-Sport in Moskau meldete. Von dpa mehr...


Mo., 10.07.2017

Fußball-EM 2024 Berlin bis Stuttgart: 14 Städte wollen EM-Spielort werden

Das Berliner Olympiastadion wird als EM-Austragungsort gesetzt sein.

Am Montag endete die Bewerbungsfrist des DFB. Jetzt ist klar: 14 Städte wollen bei einer möglichen Fußball-EM 2024 in Deutschland als Spielorte dabei sein. Nur zehn von ihnen können es aber auch tatsächlich schaffen. Von dpa mehr...


Mo., 10.07.2017

Keine Kompromisse Paris und Los Angeles: Wollen Spiele 2024

IOC-Präsident Thomas Bach spricht in Lausanne während einer Sitzung zur Vergabe der Olympischen Spiele 2024 und 2028.

Von wegen Absprache. Paris und Los Angeles haben beide nur das eine Ziel: Sie wollen die Olympischen Spiele 2024 ausrichten. Dass der Verlierer des Rennens als Trost die Sommerspiele 2028 bekommen könnte, interessiert nicht. Von dpa mehr...


Mo., 10.07.2017

Ehemaliger Profi vom FC Bayern Ali Karimi gegen Stadionverbot für Frauen im Iran

Karimi hatte von 2005 bis 2007 bei Bayern München unter Vertrag gestanden. Foto (2012): Abedin Taherkenareh

Teheran (dpa) - Der ehemalige FC-Bayern-Profi Ali Karimi setzt sich in seinem Heimatland Iran dafür ein, dass das geltende Stadionverbot für Frauen aufgehoben wird. Von dpa mehr...


So., 09.07.2017

Mögliche Doppelvergabe Frankreichs Präsident wirbt für Olympische Spiele in Paris

Emmanuel Macron möchte die Olympischen Spiele 2024 nach Paris holen.

Im Rennen die Olympischen Spiele 2024 hat Paris einen charismatischen Verbündeten: Den neuen französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron. Der Konkurrent Los Angeles muss sich beim Schaulaufen in Lausanne beim IOC auf andere Qualitäten verlassen. Von dpa mehr...


So., 09.07.2017

Mögliche Spielorte 14 wollen, 10 dürften: Bewerbungsfrist für EM-Städte endet

Die Bewerbungsfrist des Deutschen Fußball-Bundes für die EM 2024 endet am Montag.

Deutschland will die Fußball-EM 2024 ausrichten. Nur noch bis zu diesem Montag dürfen sich Städte als mögliche Spielorte bewerben. Das Verfahren und die finanziellen Risiken führten zu viel Kritik. Trotzdem halten 14 Städte an ihren Bewerbungen fest. Von dpa mehr...


1 - 25 von 390 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter