Mi., 27.12.2017

Dopingskandal Mutko tritt als Cheforganisator der Fußball-WM 2018 zurück

Witali Mutko ist nicht mehr der Cheforganisator der Fußball-WM 2018 in Russland.

Dopingskandal hin oder her - der russische Sportfunktionär Witali Mutko hatte bislang große Gönner: Kremlchef Wladimir Putin und FIFA-Präsident Gianni Infantino. Doch nun muss er gehen, bevor der Schaden für das Prestigeprojekt Fußball-WM 2018 zu groß wird. Von dpa mehr...

Di., 26.12.2017

Korruptionsaffäre Freispruch im FIFA-Prozess für Ex-Funktionär aus Peru

Manuel Burga, früherer Chef des peruanischen Fußballverbandes.

Der frühere Verbandschef aus Brasilien und ein hoher Funktionär aus Paraguay wurden im New Yorker Prozess um Bestechung im Weltfußball schuldig gesprochen. Der dritte Angeklagte aus Peru muss dagegen nicht ins Gefängnis. Von dpa mehr...


Di., 26.12.2017

Russischer Doping-Skandal Mutko schließt Rückzug als WM-Organisator nicht aus

Legt die Führung des russischen Fußballverbandes vorerst nieder: Der stellvertretender Ministerpräsident Witali Mutko.

Wackelt der Stuhl von Witali Mutko? Oder schlägt der russische Spotfunktionär eine Volte, um ungeschoren durch die Doping-Vorwürfe zu kommen? Die Treueschwüre der FIFA scheinen dünner zu klingen. Von dpa mehr...


Mo., 25.12.2017

Glaubwürdigkeit leidet Hitzfeld kritisiert FIFA und russischen Fußball-Boss Mutko

Sieht die Glaubwürdigkeit des Fußballs gefährdet: Ex-Bundesliga-Trainer Ottmar Hitzfeld.

Stuttgart (dpa) - Ottmar Hitzfeld sieht die Rolle des vom IOC lebenslang gesperrten Witali Mutko als Chef-Organisator der Fußball-WM in Russland äußerst kritisch. Von dpa mehr...


Fr., 22.12.2017

Korruptionsskandal FIFA-Prozess: Funktionäre Marin und Napout schuldig

Schuldspruch - José Maria Marin soll 6,5 Millionen Dollar angenommen haben.

Zwei ehemalige Top-Funktionäre im südamerikanischen Fußball sind der Korruption für schuldig befunden worden. Nach der Entscheidung eines Gerichts in New York ist das Strafmaß aber noch offen. Von dpa mehr...


Fr., 22.12.2017

Amtsenthebung Spaniens Ex-Fußball-Verbandschef endgültig abgesetzt

Spaniens ehemaliger Verbandschef Angel Maria Villar Llona muss sich vor Gericht verantworten.

Madrid (dpa) - Der spanische Sportgerichtshof hat den ehemaligen Fußball-Verbandspräsidenten Angel María Villar Llona endgültig dieses Amtes enthoben, wie der spanische Verband RFEF bestätigte. Von dpa mehr...


Fr., 22.12.2017

Bronze für Deutschen Langenhan IOC sperrt weitere russische Sportler - Silber aberkannt

Albert Demtschenko wurden seine zwei Silbermedaillen im Einzel und im Team bei den Winterspielen 2014 aberkannt

Lausanne (dpa) - Der deutsche Rennrodler Andi Langenhan erhält nachträglich die Bronzemedaille der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) sperrte elf weitere russische Sportler wegen Doping-Manipulationen lebenslang für Olympia. Von dpa mehr...


Fr., 22.12.2017

Erfolgstrainer aus Ruhpolding Schwedens Biathlon-Coach Pichler darf nicht zu Olympia

Biathlon-Trainer bekommt voraussichtlich keine Akkreditierung für die Olympischen Spiele in Pyeongchang.

Die Rote Karte für Olympia trifft Biathlon-Trainer Wolfgang Pichler hart. Der erfolgreiche Coach aus Ruhpolding darf nicht nach Pyeongchang - dabei hat er sich als Anti-Doping-Kämpfer einen Namen gemacht. Von dpa mehr...


Fr., 22.12.2017

Im Sog des Doping-Skandals Wieso Russlands Fußball-Chef Mutko zurücktreten könnte

Im Sog des Doping-Skandals: Wieso Russlands Fußball-Chef Mutko zurücktreten könnte

Bringt der Doping-Skandal Russlands mächtigen Sport-Politiker Witali Mutko ins Straucheln? Die heimische Presse mutmaßt über seinen Rücktritt als Fußballverbandschef. Es könnte auch Taktik dahinter stecken. Von dpa mehr...


Do., 21.12.2017

Fußballverband der USA Zwei Ex-Bundesliga-Profis wollen USSF-Präsident werden

Für die Nachfolge von Sunil Gulati als Präsident des US-Fußballverbands kandidieren auch zwei ehemalige Bundesliga-Profis.

Washington (dpa) - Die früheren Bundesliga-Profis Paul Caligiuri und Eric Wynalda wollen Fußball-Chef in den USA werden. Der 53 Jahre alte Caligiuri und der 48-jährige Wynalda sind zwei von acht Kandidaten, die für das Präsidentenamt im US-Fußball kandidieren. Dies gab die United States Soccer Federation (USSF) am Donnerstag bekannt. Von dpa mehr...


Do., 21.12.2017

Winterspiele in Südkorea Russland hofft auf mehr als 200 Sportler bei Olympia

Russland hofft auf mehr als 200 Sportler bei Olympia.

Moskau (dpa) - Russland rechnet mit Startberechtigungen für mehr als 200 Sportler bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea. Von dpa mehr...


Mi., 20.12.2017

Bericht im «Guardian» Aus für FIFA-Medizinchef bei Russland-Ermittlungen

Professor Jiri Dvorak war bis zum 2. November 2017 Chief Medical Officer der FIFA.

Berlin (dpa) - Der Abschied des früheren FIFA-Medizinchefs Jiri Dvorak soll einem Bericht des britischen «Guardian» zufolge mitten in dessen Ermittlungen zu Dopingvorwürfen gegen russische Fußballer vom Weltverband erzwungen worden sein. Von dpa mehr...


Mi., 20.12.2017

Vorgabe des IOC Richtlinien für Outfit russischer Sportler in Pyeongchang

Russische Athleten dürfen nur mit Outfits ohne nationale Embleme antreten und Auswahl der Farben darf auch nicht denen der russischen Flagge entsprechen. Wie im Foto also nicht.

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat strikte Richtlinien hinsichtlich des Outfits russischer Sportler bei den Winterspielen in Pyeongchang aufgestellt. Von dpa mehr...


Mi., 20.12.2017

Bob- und Skeleton-Weltverband Russland-Doping: IOC verwundert über IBSF-Entscheidung

Alexander Subkow, inzwischen Präsident des russischen Verbandes, kann seinen Tätigkeiten nachgehen, bleibt für Olympia jedoch gesperrt.

Berlin (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat mit Unverständnis auf die Entscheidung der unabhängigen Anhörungskommission des Bob- und Skeleton-Weltverbandes (IBSF) reagiert. Von dpa mehr...


Di., 19.12.2017

Bob- und Skeleton-Verband Verband IBSF verzichtet auf Sperre für Olympiasieger

Alexander Subkow, inzwischen Präsident des russischen Verbandes, kann seinen Tätigkeiten nachgehen, bleibt für Olympia jedoch gesperrt.

Berlin (dpa) - Die unabhängige Anhörungskommission des Bob- und Skeleton-Weltverbandes (IBSF) verzichtet weiterhin auf eine Dopingsperre für die russischen Olympiasieger Alexander Subkow und Alexander Tretjakow. Von dpa mehr...


Di., 19.12.2017

FC Sions Christian Constantin Sperre gegen Schweizer Skandal-Funktionär reduziert

Christian Constantin hatte einen Kritiker körperlich attackiert. Foto (2013): Laurent Gillieron

Zürich (dpa) - Die Sperre für den Clubchef Christian Constantin vom Schweizer Fußball-Erstligisten FC Sion ist von 14 auf neun Monate reduziert worden. Von dpa mehr...


Di., 19.12.2017

Doping im Biathlon: Olympia-Dritte Gregorin nachträglich disqualifiziert

Die Slowenin Teja Gregorin ist nachträglich des Dopings überführt worden.

Berlin (dpa) - Die ehemalige Biathlon-Vizeweltmeisterin Teja Gregorin aus Slowenien ist nachträglich des Dopings überführt und von den Olympischen Winterspielen 2010 disqualifiziert worden. Von dpa mehr...


Di., 19.12.2017

Vorstoß aus Wien Südtiroler für Österreich? - Italiens Sport empört

Österreichs neue Regierung unter Bundeskanzler Sebastian Kurz will den Südtirolern die doppelte Staatsbürgerschaft anbieten.

Rom (dpa) - Die neue österreichische Regierung hat mit einem Vorstoß zu einer doppelten Staatsbürgerschaft für Südtiroler auch Empörung in der italienischen Sportwelt ausgelöst. Von dpa mehr...


Mo., 18.12.2017

35 Fälle abgeschlossen IOC sperrt russischen Bobfahrer lebenslang

Der russische Bobpilot Alexej Wojewoda wurde vom IOC lebenlang gesperrt. Foto (2011): Tobias Hase

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat den russischen Bobfahrer Alexej Wojewoda lebenslang für alle olympischen Wettbewerbe gesperrt. Er hatte bei den Winterspielen 2014 in Sotschi zweimal Gold gewonnen. Von dpa mehr...


Mo., 18.12.2017

Tickets für Hooligans Gericht hebt Agnelli-Sperre vorzeitig auf

Die Sperre von Juve-Präsident Andrea Agnelli wurde vorzeitig aufgehoben.

Rom (dpa) - Im Ticket-Skandal bei Italiens Rekordmeister Juventus Turin hat ein Gericht des italienischen Fußballverbands die Sperre von Club-Präsident Andrea Agnelli vorzeitig aufgehoben. Von dpa mehr...


Fr., 15.12.2017

Vorschlagsliste IOC legt Kommissionen für russische Olympia-Sportler fest

IOC legt Prüfungskommissionen für russische Olympia-Sportler fest.

Lausanne (dpa) - Der deutsche WADA-Chefermittler Günter Younger gehört der vierköpfigen IOC-Kommission an, die innerhalb der nächsten Wochen die Vorschlagslisten für russische Sportler für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang zusammenstellen muss. Von dpa mehr...


Fr., 15.12.2017

Suspendierung FIFA sperrt Brasiliens Verbands-Präsident für 90 Tage

Marco Polo Del Nero wurde von der FIFA gesperrt.

Zürich (dpa) - Brasiliens Verbands-Präsident Marco Polo Del Nero ist von der FIFA-Ethikkommission provisorisch für 90 Tage gesperrt worden. Von dpa mehr...


Do., 14.12.2017

Prozess in New York Staatsanwaltschaft sieht FIFA-Funktionäre als schuldig an

Ehemalige FIFA-Funktionäre stehen in New York vor Gericht.

New York (dpa) - Nach mehr als vier Verhandlungswochen im FIFA-Prozess hat die Staatsanwaltschaft in ihrem Plädoyer drei ehemalige Fußball-Funktionäre der Selbstbereicherung durch Schmiergelder beschuldigt. Von dpa mehr...


Do., 14.12.2017

WADA informiert Russlands Sportministerium verbot Weitergabe von Dopingtests

Das Moskauer Doping-Kontrolllabor hat jahrelang verdächtige Proben nicht an die WADA weitergeleitet.

Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat die Auswertung der ihr zugespielten Testdaten aus dem Moskau Kontrolllabor vor Vertretern der Weltverbände präsentiert. Dabei soll die WADA auch die Namen von 300 des Dopings verdächtigter Russen an die Verbände weitergegeben haben. Von dpa mehr...


Do., 14.12.2017

Umstrittene Technik Fußball-Regelhüter wollen an Videobeweis festhalten

Die Umsetzung des Videobeweises ist weiterhin umstritten.

Der Videobeweis im Fußball und die bisherige Umsetzung bleiben auch international auf der Tagesordnung. Das wichtigste Regelgremium hat laut «Kicker» nun eine Zwischenbilanz gezogen. Von dpa mehr...


26 - 50 von 750 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter