So., 17.09.2017

40 Jahre nach Fabelweltrekord Ex-DDR-Schwimmerin Sommer: «Wir waren Missbrauchsopfer»

40 Jahre nach Fabelweltrekord: Ex-DDR-Schwimmerin Sommer: «Wir waren Missbrauchsopfer»

Wien/Berlin (dpa) - 40 Jahre nach ihrem Fabelweltrekord über 100 Meter Schmetterling hat die frühere Weltklasse-Schwimmerin Christiane Sommer das Dopingsystem im DDR-Sport erneut angeklagt. Von dpa mehr...

Sa., 16.09.2017

Vollversammlung Vieles bleibt für das IOC nach Lima offen

Thomas Bach möchte im russischen Dopingskandal noch vor den Olympischen Winterspielen handeln.

Die Störanfälligkeit des IOC ist hoch. Mag die historische Vergabe der Olympischen Spiele an Paris und Los Angeles ein Erfolg sein, bleiben ansonsten eine Vertrauenskrise und Fragen ohne Antworten. Von dpa mehr...


Fr., 15.09.2017

Paris 2024 Präsident Macron will Olympische Spiele für alle

Möchte 2024 in Paris Olympische Spiele für «alle»: Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron.

Paris (dpa) - Olympia-Euphorie in Paris: Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat im Élyséepast mit Gästen die Vergabe der Sommerspiele 2024 an die französische Hauptstadt gefeiert. Von dpa mehr...


Fr., 15.09.2017

EM-Bewerbung DFB kürt Spielorte für 2024 - Frust bei Verlierer-Quartett

Der Borussia-Park in Mönchengladbach ging bei der Bewerbung um die EM 2024 leer aus.

Der DFB kürt nach einem transparenten Auswahlverfahren die zehn Spielorte, mit denen er sich um die Ausrichtung der EM 2024 bewirbt. Nun gilt die volle Konzentration dem Kandidatenduell mit der Türkei. Von dpa mehr...


Fr., 15.09.2017

WM 2022 Merkel erwartet Verbesserungen für Katar-Gastarbeiter

Bundeskanzlerin Angela Merkel traf sich in Berlin mit Katars Emir Tamim bin Hamad Al Thani.

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet eine weitere Verbesserung der Arbeitsbedingungen auf den Baustellen für die Fußball-WM in Katar 2022. Von dpa mehr...


Fr., 15.09.2017

Versuchte Einflussnahme? Weitere Anschuldigungen gegen FIFA-Chef Infantino

Gegen FIFA-Präsident Gianni Infantino gibt es weitere Anschuldigungen.

London (dpa) - Die Anschuldigungen gegen FIFA-Präsident Gianni Infantino und Generalsekretärin Fatma Smaoura wegen versuchter Einflussnahme bei Entscheidungen der Governance-Kommission reißen nicht ab. Von dpa mehr...


Fr., 15.09.2017

Zehn Sieger, vier Verlierer DFB kürt Spielorte für EM-Bewerbung

DFB-Präsident Reinhard Grindel in der Red-Bull-Arena in Leipzig.

2024 will Deutschland zum zweiten Mal nach 1988 die Fußball-EM ausrichten. An diesem Freitag bestimmt der DFB die zehn Städte, mit denen er sich bei der UEFA bewerben will. Von dpa mehr...


Do., 14.09.2017

FIFA-Report Brasilien Export-Weltmeister für Fußballer

Teuerster brasilianischer Exportschlager: PSG-Profi Neymar.

Zürich (dpa) - Brasilien bleibt die größte Exportnation für Fußballer. Das geht aus einer Studie für das Jahr 2016 hervor, die der Weltverband FIFA veröffentlichte. Von dpa mehr...


Do., 14.09.2017

Sportausschussvorsitzende Dagmar Freitag: «Türkei als EM-Austragungsort ungeeignet»

Hält die Türkei als Austragungsort von EM-Spielen als ungeeignet: SPD-Politikerin Dagmar Freitag.

Berlin (dpa) - Die Sportausschussvorsitzende des Bundestages, Dagmar Freitag, hat sich gegen die Türkei als Ausrichterland der Fußball-Europameisterschaft 2024 ausgesprochen. Von dpa mehr...


Do., 14.09.2017

Ehemaliger UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zum Vorsitzenden der IOC-Ethikkommission gewählt

IOC-Präsident Thomas Bach und Ban Ki Moon während der IOC-Vollversammlung in Lima.

Lima (dpa) - Der frühere UN-Generalsekretär Ban Ki Moon ist neuer Vorsitzender der Ethikkommission des Internationalen Olympischen Komitees. Die Vollversammlung der IOC-Mitglieder wählte Moon in der peruanischen Hauptstadt Lima. Von dpa mehr...


Do., 14.09.2017

Winterspiele 2018 Anti-Doping-Agenturen fordern Olympia-Bann Russlands

Die Anti-Doping-Agenturen fordern den Ausschluss Russlands von Winterspielen 2018.

Russland muss endlich das bisher zurückgehaltene Beweismaterial herausrücken, das IOC bei der Aufarbeitung der Dopingkrise aktiver werden. Das fordern Anti-Doping-Agenturen. Wegen der Verschleppung seien bisher weniger als zehn Prozent der Fälle abgeschlossen worden. Von dpa mehr...


Do., 14.09.2017

Vollversammlung in Lima IOC setzt auf große Spiele in Paris und L.A.

IOC-Präsident Thomas Bach bei der Vollversammlung in Lima.

Für elf Jahre hat das IOC nun Planungssicherheit - mit Paris und Los Angeles richten starke Kandidaten Olympia 2024 und 2028 aus. Das wird die Kasse klingeln lassen. Aber gerade bei Paris gibt es auch Sorgen. Von dpa mehr...


Mi., 13.09.2017

Drastischer Anstieg FIFA-Report: Rekordhoch auf Transfermarkt

Mit 222 Millionen Euro Ablöse der bis dato teuerste Fußballer der Welt: PSG-Star Neymar.

Ein FIFA-Report belegt, was Fußballexperten längst ahnten: Die Transfers von Superstars wie Dembélé und Neymar waren keine Ausnahmen. Es waren Symptome. Von dpa mehr...


Mi., 13.09.2017

Kürzere Transferfrist Rauball will Reform für Deutschland und Europa

Macht sich für eine Verkürzung des europäischen Transferfensters stark: DFL-Boss Reinhard Rauball.

Zahlreiche Bundesliga-Manager haben in den letzten Wochen immer wieder eine Verkürzung der Transferfrist gefordert. Liga-Präsident Reinhard Rauball will das jetzt konkret umsetzen. Von dpa mehr...


Mi., 13.09.2017

Reform der Vergabepraxis IOC vergibt Olympische Spiele 2024 und 2028

Kämpft um das Image des IOC: Präsident Thomas Bach.

Das IOC will bei seiner Vollversammlung in Lima eine historische Entscheidung treffen. Erstmals seit fast 100 Jahren werden Sommerspiele wieder gleichzeitig an zwei Städte vergeben. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

Nach Votum für Paris Sportstadt ohne Olympia: Hamburg blickt nur kurz nach Lima

Sieht die gescheiterte Olympiabewerbung Hamburgs kritisch: Ex-Tennis-Star Michael Stich.

Hamburg ist nicht dabei, wenn in Lima die Entscheidung für den Olympia-Ort Paris festgezurrt wird. Das gescheiterte Referendum für eine Bewerbung um die Sommerspiele 2024 war ein Schock. Doch nicht alles war für die Tonne. Von dpa mehr...


Mo., 11.09.2017

Stimmenkauf wird untersucht Olympia-Vergabe: Große Vorfreude bei Paris und Los Angeles

Kämpft um das Image des IOC: Präsident Thomas Bach.

Es soll eine spektakuläre Woche für die olympische Bewegung werden: Paris und Los Angeles bekommen gleichzeitig vom IOC die Sommerspiele zugesprochen. Diese historische Doppelvergabe soll auch die negativen Schlagzeilen vertreiben, mit den IOC-Präsident Bach zu kämpfen hat. Von dpa mehr...


Mo., 11.09.2017

Verband betreibt Aufklärung Gekaufte Spiele in Rio? IOC will Auskunft von Justiz

Organisationschef der Olympischen Spiele in Rio 2014: Carlos Nuzman.

Peru (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee will in der Affäre um möglicherweise gekaufte Stimmen bei der Vergabe der Sommerspiele an Rio de Janeiro Auskunft von der brasilianischen Justiz. Von dpa mehr...


So., 10.09.2017

Laut «Kölner Stadt-Anzeiger» Früherer Nationalspieler Mill gesteht Doping-Vergehen

Der frühere Nationalspieler Frank Mill hat laut dem «Kölner Stadt-Anzeiger» die Einnahme von Dopingmitteln zugegeben.

Köln (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Frank Mill hat Medienberichten zufolge in seiner Biografie ein Dopingvergehen während seiner aktiven Laufbahn gestanden. Von dpa mehr...


So., 10.09.2017

Olympia-Ticketskandal Umstrittener Ire Hickey tritt aus IOC-Exekutive zurück

Der Ire Patrick Hickey trat aus der IOC-Exekutive zurück.

Lausanne (dpa) - Der wegen eines Olympia-Ticketskandals umstrittene Ire Patrick Hickey ist aus der Exekutive des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) zurückgetreten. Das teilte das IOC mit. Der freigewordene Platz soll bei der IOC-Session in der kommenden Woche in Lima nachbesetzt werden. Von dpa mehr...


Fr., 08.09.2017

Kanzlerin mahnt Merkel kritisiert Transfersummen: «Regeln anpassen»

Angela Merkel sieht die finanziellen Entwicklungen im Fußball «genauso kritisch wie viele».

Regensburg (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich kritisch über die in diesem Sommer drastisch angestiegenen Ablösesummen im Profi-Fußball geäußert. Von dpa mehr...


Do., 07.09.2017

Fan-Vorkommnisse in Prag DFB-Präsident Grindel: FIFA-Entscheidung in Demut abwarten

Fan-Vorkommnisse in Prag: DFB-Präsident Grindel: FIFA-Entscheidung in Demut abwarten

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel will keine Prognose über eine mögliche Bestrafung des Deutschen Fußball-Bundes durch den Weltverband FIFA wegen der rechtsradikalen Vorkommnisse beim WM-Qualifikationsspiel in Tschechien abgeben. Von dpa mehr...


Do., 07.09.2017

Nach Neymar-Deal Financial Fairplay auf dem Prüfstand

Karl-Heinz Rummenigge will das Financial Fairplay verschärfen.

Die Explosion der Transferausgaben in Europas Fußball-Ligen lässt die Sorge um eine Überhitzung des Marktes wachsen. Neben UEFA-Chef Ceferin spricht sich auch Bayern-Boss Rummenigge für eine Reform des Financial Fairplay aus. Von dpa mehr...


Do., 07.09.2017

Sorgen bei IOC-Präsident Bach Und jetzt auch Rio: IOC weiter in der Vertrauenskrise

Versucht weiter um die Glaubwürdigkeit des Sportes zu kämpfen: IOC-Präsident Thomas Bach.

Wieder muss sich mit Carlos Nuzman ein ehrenwertes Mitglied der olympischen Familie dagegen wehren, korrupt zu sein. Der Vorwurf gekaufter Rio-Spiele kommt für IOC-Präsident Bach unpassend, will er doch vor großer Kulisse die saubere Welt des Sports präsentieren. Von dpa mehr...


Do., 07.09.2017

Pauli-Manager Rettig dagegen Rummenigge und Kind einig: 50+1-Regel muss weg

Pauli-Manager Rettig dagegen: Rummenigge und Kind einig: 50+1-Regel muss weg

Frankfurt/Main (dpa) - Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hat sich für die Abschaffung der 50+1-Regel im deutschen Profifußball ausgesprochen. Von dpa mehr...


51 - 75 von 551 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter