So., 17.09.2017

Volleyball: Bundesliga USC-Coach Buijs sieht Fortschritte nach Testsiegen über Sneek und Gennip

Zuspielerin Mareike Hindriksen beobachtet den Angriff von Lena Vedder im Spiel gegen den VC Sneek.

Zuspielerin Mareike Hindriksen beobachtet den Angriff von Lena Vedder im Spiel gegen den VC Sneek. Foto: fotoideen.com

Münster - 

„Es wird von Spiel zu Spiel besser“ – das sagte USC-Trainer Teun Bujis nach zwei weiteren Testspiel-Siegen am Wochenende. Nur über einen verlorenen Satz ärgerte sich der Coach. Gegen den VC Sneek und Flamingo Gennip sah das Meiste schon sehr gut aus.

Von Wilfried Sprenger

In der Saison-Vorbereitung verteilt der USC Münster keine Gastgeschenke. Beim Doppel-Test am Samstag in eigener Halle schickten die Bundesliga-Damen die niederländischen Erstligisten VC Sneek und Flamingo Gennip geschlagen nach Hause. Gegen Sneek setzten sich die Unabhängigen 3:1 durch, gegen Gennip 3:0. Einen Zusatzsatz im Tiebreak-Format verlor der USC dann 14:16. Trainer Teun Buijs war mit den gezeigten Leistungen weitgehend einverstanden. „Es wird von Spiel zu Spiel besser. Nach einer langen Trainingsphase braucht die Mannschaft jetzt Wettkämpfe“, sagte der Niederländer.

Nur der Start gegen Sneek schmeckte dem neuen Coach nicht. Münster verlor den Abschnitt 15:25. „Vor einigen Wochen haben wir Sneek in einem Testspiel 5:0 besiegt. Das hatten einige Spielerinnen wohl noch in den Köpfen. Da fehlten mir die nötige Konzentration und auch der Kampfgeist“, meinte Buijs. Seine Schützlinge regulierten die Dinge dann in den Sätzen zwei, drei und vier souverän. „Das war eine gute Reaktion auf den schwachen Start. Die Mannschaft hat viele Dinge umgesetzt, die wir uns im Training erarbeitet haben“, befand Buijs.

Am kommenden Wochenende lädt der USC zur offiziellen Saisoneröffnung. Besonderes Highlight wird dann ein „Show-Match“ gegen den Hamburger Männer-Drittligisten Ostbek Pirates sein. Auch die weiteren Wochenenden bis zum Saisonstart am 15. Oktober gegen Erfurt sind belegt. Erfreut zeigt sich Beus über die Teilnahme an einem Einladungsturnier in Paris. „Dort treffen wir auf Gegner aus Frankreich, der Schweiz und Belgien. Das wird ein richtiger Härtetest.“



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5156430?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686216%2F