Nach Krankschreibung: Ulrich Rüther kehrt Montag zurück zur Provinzial

MÜNSTER Ulrich Rüther, der Vorstandsvorsitzende der Provinzial-Versicherung, wird am Montag an seinen Schreibtisch zurückkehren. Seit seiner selbst zugefügten Verletzung war er krank geschrieben. Am ersten Arbeitstag danach steht bereits eine wichtige Sitzung an.

  • Provinzial-Chef Ulrich Rüther.

    Provinzial-Chef Ulrich Rüther. Archivfoto: Provinzial

Das teilte die Provinzial Nord-West am Donnerstag auf Nachfrage unserer Redaktion mit. 

Am nächsten Montag soll auf einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung über eine mögliche Fusion mit der Provinzial Rheinland beraten werden. Auf eine solche Fusion hatte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gedrängt. 

Allianz-Fusion

Die angedachte Fusion mit der Allianz, die massive Proteste der Belegschaft ausgelöst hatte, war geplatzt, nachdem sich der schleswig-holsteinische Sparkassen- und Giroverband, der 18 Prozent der Provinzial-Aktien hält, dauerhaft gegen eine solche Fusion mit der Allianz ausgesprochen hatte.
    
Rüther hatte Anfang Dezember behauptet, auf dem Weg zu einer Betriebsversammlung von einem Unbekannten durch mehrere Schraubenzieher-Stiche verletzt worden zu sein.

Wenige Tage später gab er aber zu, sich die Verletzungen selbst zugefügt zu haben. Seither war er krankgeschrieben. Der Fall hatte bundesweit für Aufsehen gesorgt. Wie Rüthers berufliche Zukunft aussieht, darüber steht eine endgültige Entscheidung noch aus.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 25 + 3?