Mo., 24.09.2018

Münster und Mühlhausen Städte feiern Tag der Einheit

Günter Nooke (r.)

Münster - Münster und Mühlhausen feiern am Dienstag (2. Oktober) um 18 Uhr im Festsaal des Rathauses (Eingang Stadtweinhaus) die deutsche Wiedervereinigung. Im vergangenen Jahr war Münster in Mühlhausen zur Wiedervereinigungs-Feier zu Gast, diesmal kommt Mühlhausens Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns nach Münster. Beide Städte laden zusammen mit dem Verein Freunde Mühlhausens zu dem Festakt ein.

Mo., 24.09.2018

77-jährige Frau durchschaut Betrugsmasche Falsche Redakteurin erweckt Misstrauen

 

Münster - 49.000 Euro Preisgeld wurden einer 77-Jährigen Münsteranerin versprochen. Über diese vermeintlich gute Nachricht kontte sich die Rentnerin jedoch nicht freuen.


Mo., 24.09.2018

Themenabend im Stadtarchiv Das Urkataster der Altstadt

Diese Flurkarte des Urkatasters mit der Lambertikirche wird auf 1830 datiert.

Münster - Die erste grundlegende Vermessung des Rheinlandes und Westfalen zwischen 1820 und 1835 geht auf den preußischen König Friedrich Wilhelm III. zurück. Sie gilt bis heute als bahnbrechend, ließ sich doch auf ihrer Basis erstmals die  Grundsteuer fairer berechnen. Auch das Urkataster für Münsters Altstadt hat hier seine Wurzeln.


Mo., 24.09.2018

Alte Philharmonie in der Waldorfschule Romantische Moderne trifft moderne Romantik

Flötistin Friederike Wiechert-Schüle erwies sich als souveräne Interpretin von Nystroems „Partita“ beim Konzert der Alten Philharmonie unter der Leitung von Thorsten Schmid-Kapfenburg.

Münster - Die Moderne verschonte die Musik nicht. Die Feder Bachs, Mozarts und Beethovens wies stets in die Zukunft. Wie Detlev Glanert (Jahrgang 1960) in seiner Komposition „Weites Land“ die vier ersten Takte aus Brahms’ vierter Sinfonie zitiert, um in einen Schneesturm vernetzter Motive abzutauchen, wäre als Hommage wie als Rückbesinnung (ab-)hörbar: Keine Moderne ohne Tradition. Von Günter Moseler


Mo., 24.09.2018

Theater XS präsentierte „Leonce und Lena“ Wenn Königskinder ausbüxen

Theater XS präsentierte „Leonce und Lena“: Wenn Königskinder ausbüxen

Münster - Die Aufführung beginnt mit Variationen über das Glück. Ein Darsteller nach dem anderen betritt die Bühne und legt seine Sicht der Dinge dar. Von einem vollen Bauch bis hin zum Schrei einer Eule in der Nacht reichen die Vorstellungen. Von Helmut Jasny


Mo., 24.09.2018

Rebel Dance Company mit „Tanz Sprachen“ Wo Wasser und Bewegung fließt

Tiefenentspannt: Diese Tänzerin lässt Wasser langsam in einen Eimer fließen.

Münster - In Windeseile vergeht dieser Tanzabend, er saust dahin, hinterlässt bewegte und bewegende Eindrücke. Die Rebel Dance Company feierte am Sonntagabend mit der Produktion „Tanz Sprachen“ im Kleinen Haus Premiere und bezauberte die Zuschauer mit Choreografien von Günther Rebel. Texte und Musik, teils live dargeboten, waren den jungen Tänzerinnen auf den Leib geschneidert. Von Heike Eickhoff


Mo., 24.09.2018

B-Side-Festival Quirliges Quartiersfest

Gute Laune: Das B-Side-Festival wurde immer mal wieder von Regenschauern heimgesucht, aber der guten Stimmung im Hansaviertel tat das keinen Abbruch. Zahlreiche Besucher nahmen an Konzerten, Workshops und Aktionen teil.

Münster - Das B-Side-Festival hat sich zum wahren Stadtteilfest gemausert. Der Samstag war vollgepackt mit Aktionen und Musik. Über allem stand dabei die Botschaft, das Quartier mitgestalten zu wollen. Von Claus Röttig


kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Mo., 24.09.2018

B-Side-Festival als alternatives Straßenfest Den Wandel des Viertels lebhaft und bunt mitgestalten

Beim B-Side-Festival, das rund um den Hansaring an über 30 Orten mit rund 150 Akteuren die Vielfalt des Viertels zeigte, ging es auch sportlich zu.

Münster - Die dritte Auflage des B-Side-Festivals lockte mit einem vielfältigen und ungewöhnlichen Programm auf die Hafen-Südseite. Charity-Haarschnitte, Kunstführungen und Ausstellungen lockten viele Besucher an. Von Claus Röttig

Mo., 24.09.2018

Eläkeläiset im Gleis 22 „Rentner“ machen Remmidemmi

Foxtrott plus Offbeat macht gleich Humppa: Eläkeläiset begeisterte die Zuschauer im Gleis 22 am Samstagabend mit Interpretationen nach finnischer Art.

Münster - Humppa bis zum Ruhestand: Die finnische Band Eläkeläiset - zu deutsch: die Rentner - hat am Samstag das Publikum im Gleis 22 jung gehalten. Dazu bedurfte es aber viel „Kühlmittel“ von innen gegen die Hitze. Von Maria Conlan


Mo., 24.09.2018

Überfall auf jungen Mann 30-Jähriger randaliert in Polizeizelle

 

Münster - Erst mutmaßlich einen 26-Jährigen Überfallen, dann in Polizeigewahrsam randaliert: Die Polizei meldet die Festnahme eines besonders renitenten Mannes.


Mo., 24.09.2018

Tennis: DJK TOP Tennisjugend Talente zeigen ihr Können

Der Grevener Tennis-Nachwuchs war noch einmal mit vollem Ehrgeiz bei der Sache.

Greven - Einen gelungenen Abschluss der Saison feierten die Nachwuchsspieler der DJK TOP Tennisabteilung auf den heimischen Plätzen.

Mo., 24.09.2018

Blutprobe Weltmeister Charr veröffentlicht negativen Doping-Befund

Boxer Manuel Charr beim Training.

Hamburg (dpa) - Boxweltmeister Manuel Charr hat das Ergebnis einer Blutprobe durch die Voluntary Anti-Doping Association (VADA) bekannt gemacht. Von dpa


Mo., 24.09.2018

FIFA-Gala Modric ist Weltfußballer des Jahres vor Ronaldo und Salah

FIFA-Gala: Modric ist Weltfußballer des Jahres vor Ronaldo und Salah

Nach zehn Jahren Cristiano Ronaldo und Lionel Messi wird wieder ein anderer Star zum Besten seiner Zunft gekürt: Der Kroate Luka Modric. Weltmeister Didier Deschamps ist Trainer Nummer 1. Eine deutsche Fußballerin verpasst eine Überraschung. Von dpa


Di., 25.09.2018

Prinz und King Promi Geburtstag vom 25. September 2015: Will Smith

Will Smith feiert seinen 50. Geburtstag.

Er startete als Rapper, steuerte in die Pleite, wurde TV-Star und schließlich einer der ganz großen Schauspieler in Hollywood: Will Smith hat in seinem Leben schon viel erlebt. Zu seinem 50. Geburtstag plant er einen ganz besonderen Coup. Von dpa

Mo., 24.09.2018

#MeToo Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Bill Cosby vor der Verkündung des Strafmaßes.

Als «gewaltbereiter Sexualverbrecher» soll Bill Cosby in Pennsylvania künftig geführt werden - zum Schutz der Bevölkerung, argumentiert die Staatsanwaltschaft. Vor Verkündung seiner Strafe bereiten sich die Anwälte des Ex-Comedians schon auf nächste juristische Schritte vor. Von dpa


Mo., 24.09.2018

Nach «Fabienne» Bahn-Hauptstrecken nach Sturm wieder frei

Das Sturmtief «Fabienne» hatte im Bahnverkehr, wie hier in Nürnberg, zu Einschränkungen geführt.

Kaum hat der Herbst kalendarisch begonnen, zieht der folgenreiche Sturm «Fabienne» über Süd- und Mitteldeutschland. Die Reisepläne Tausender wurden durcheinandergewirbelt. Jetzt sind die Bahn-Hauptstrecken wieder frei. Von dpa