Mi., 22.01.2020

Finanzen Gesetzesänderungen 2020: Was Arbeitgeber und Arbeitnehmer jetzt wissen sollten

Finanzen: Gesetzesänderungen 2020: Was Arbeitgeber und Arbeitnehmer jetzt wissen sollten

Im neuen Jahr gibt es etliche Gesetzesänderungen, die teilweise erhebliche Auswirkungen auf Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben. Insbesondere die Erhöhung des Mindestlohns und die höheren Gehälter für Auszubildende dürften sich in den Geldbörsen beider Parteien zeigen. Welche Änderungen Unternehmen und Angestellte kennen sollten, verrät der folgende Artikel. Von Aschendorff Medien

Mi., 22.01.2020

Neue Audio-Tools Saubere Kopfhörer und Lautsprecher von Ikea

Dieser Frekvens-Lautsprecher von Ikea hat Fußkappen zum Abstellen und einen Handgriff, um ihn tragen zu können (Modell 20x10cm ca. 70 Euro).

Nach dem Sport klebt der Schweiß auch an den Kopfhörern. Ein Hersteller verspricht hier nun mehr Hygiene. Und ein Möbelriese ist wieder im Klangsegment unterwegs. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Coronavirus breitet sich aus China: Angst vor Lungenkrankheit erlaubt kein Gratis-Storno

Wegen des chinesischen Neujahrsfests am 25. Januar startete in China eine Reisewelle. Um sich nicht mit dem gefährlichen Coronavirus anzustecken, tragen viele Menschen einen Mundschutz.

Das Coronavirus in China breitet sich weiter aus. Die Zahl der nachgewiesenen Infektionen ist erneut deutlich angestiegen. Auch wenn bei Urlaubern damit die Sorge um die eigene Gesundheit wächst - eine kostenlose Stornierung steht ihnen nicht zu. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Pisa-Studie Diese Berufe sind bei Jungen und Mädchen am beliebtesten

15-Jährige Mädchen wollen laut Pisa-Auswertung am häufigsten Lehrerin werden.

Was willst du mal werden? Von vielen 15-Jährigen würde man darauf die Antwort «Youtube-Star» erwarten. Doch eine Auswertung der Pisa-Studie zeigt: Die Berufswünsche sind meist viel bodenständiger. Von dpa


Sonderveröffentlichung

Mi., 22.01.2020

Mode Alle Zeichen stehen auf Frühling

Mode: Alle Zeichen stehen auf Frühling

In ziemlich genau zwei Monaten, am 20. März 2020, ist Frühlingsanfang. Das bedeutet auch, dass der erste Monat des Jahres fast schon vergangen ist. Das Völlegefühl der Weihnachtsfeiertage und der Silvesterkater sind ad acta gelegt, Schule und Job haben wieder begonnen. Wer sich mit bunten Bildern im Kopf die Wartezeit bis zum 20. März versüßen will, bereitet sich bereits jetzt auf den Frühlingsanfang vor. Von Aschendorff Medien


Mi., 22.01.2020

Dax erreicht Höchststand Keine Angst vor Rekordständen an der Börse

Rekordwert: Der deutsche Leitindex Dax stieg am Mittwoch zwischenzeitlich auf einen neuen Höchststand.

Die Stimmung an den Finanzmärkten ist derzeit blendend. Der deutsche Leitindex Dax hat den Sprung auf einen neuen Höchststand geschafft. Manche warnen allerdings vor zu viel Euphorie. Zu Recht? Von dpa


Mi., 22.01.2020

Schön pink Mit Roter Bete in Spätzle essen sogar Kinder Gemüse

Die Färbekraft von Rote Bete lässt sich auch nutzen, um etwa Teig zu färben.

Bei der Zubereitung von roter Bete sollte man immer Handschuhe tragen. Doch die Färbewucht des Gemüses lässt sich auch nutzen, etwa wenn Kinder an Gemüse rummäkeln. Dann landet es eben im Teig. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Wohnen Vorteile von einem Umzugsunternehmen

Wohnen: Vorteile von einem Umzugsunternehmen

Umzugsunternehmen oder Eigenleistung? Viele Vorteile durch Professionalität!Viele Verbraucher denken, dass eine Umzugsfirma teurer als der Umzug in Eigenleistung ist. Doch die Vorteile liegen klar auf der Hand und spiegeln sich auch in den Kosten wider. Von Aschendorff Medien


Mi., 22.01.2020

Rechtsanspruch Datenauskunft von Firmen schriftlich einfordern

Welche Daten haben die bloß von mir? Wer das wissen möchte oder den Eindruck hat, dass etwas mit seinen Daten bei einem Unternehmen schief läuft, kann die interaktive Briefvorlage der Verbraucherzentralen nutzen.

Manchmal funktioniert es über Kontaktformulare. Und teils kann man Mails schreiben, um herauszufinden, was Firmen so über einen speichern. Am verlässlichsten ist aber ein anderer Weg. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Nächtliche Kälte Wetterdienst in Florida warnt vor abstürzenden Echsen

Im US-Bundesstaat Florida hat der Wetterdienst angesichts nächtlicher Kälte vor von Bäumen fallenden Leguanen gewarnt.

Temperaturen um den Gefrierpunkt: In Florida ist es derzeit ungewöhnlich kühl. Urlauber müssen sich deswegen nicht nur wärmer anziehen, sondern auch mit Echsen rechnen, die vom Baum fallen. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Urteil Geldinstitut muss Überziehungszinsen hervorheben

In welcher Höhe Zinsen für das Überziehen des Kontos fällig werden, muss ein Geldinstitut klar kommunizieren.

Wer sein Konto überzieht, muss Zinsen zahlen. Wie hoch diese ausfallen, muss ein Geldinstitut dem Kunden klar vor Augen führen. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Günstige Mauerblümchen Bei Schnäppchen-Autos droht Wartungsstau

Warten auf neue Besitzer: Manche Modelle sind schon als Neuwagen wahre Mauerblümchen, können aber dann als Gebrauchte zum Schnäppchen werden.

Manche Autos sind als Neuwagen nicht ganz so beliebt. Gebraucht sind sie dann mitunter ein Schnäppchen mit wenigen Kilometern. Doch Vorsicht: Ein Wartungsstau kann für ein teures Erwachen sorgen. Von dpa


Kultur

Mi., 22.01.2020

«Die Zehnjahrespause» Über Familienglück und Selbstfindung

Jetzt auf Deutsch: «Die Zehnjahrespause» von Meg Wolitzer.

Meg Wolitzer widmet sich in ihrem 2008 in den USA erschienen und nun auch ins Deutsche übersetzten Roman einer der zentralen Fragen von Müttern: Wie schaffe ich den Spagat zwischen Job und Familie? Von dpa


Mi., 22.01.2020

Wolf und Homo sapiens Auf den Hund gekommen

«Darwins Hund. Die Geschichte des Menschen und seines besten Freundes» als Buch.

Mensch und Hund: Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft und was das mit dem Wolf zu tun hat. Ein Sachbuch zur Evolutionsgeschichte. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Tod mit 77 Jahren Monty-Python-Mitglied Terry Jones gestorben

Die britische Comedy-Gruppe Monty Python: Eric Idle (l-r), John Cleese, Terry Gilliam, Michael Palin und Terry Jones, der jetzt im Alter von 77 Jahren gestorben ist.

London (dpa) - Der britische Monty-Python-Komiker Terry Jones ist tot. Das bestätigte sein Agent am Mittwoch auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Jones wurde 77 Jahre alt. Von dpa