Di., 02.05.2017

Arbeiten im Untergrund Was beim Auto-Fahrwerk zu beachten ist

Licht ins Dunkle bringen: Eine Fahrwerksprüfung und -reparatur sollten Autofahrer lieber dem Fachmann aus der Werkstatt überlasen.

Mit der Zeit rappelt jedes Auto. Schuld daran ist oft das Fahrwerk. Das allerdings besteht aus vielen Komponenten und lässt sich nicht immer verändern. Und nicht alles, was sich verändern lässt, hat positive Auswirkungen auf das Fahrverhalten. Von dpa

Di., 02.05.2017

Vorreiter im Hintertreffen Limousine mit unverwechselbarem Klang - 50 Jahre NSU Ro 80

Verkannte Größe: Der zur Bauzeit nicht sonderlich begehrte Ro 80 ist als Oldtimer vergleichsweise günstig zu bekommen.

Er war seiner Zeit so weit voraus, dass sie ihn bis heute nicht einholen konnte. Auch 50 Jahre nach dem Debüt ist der NSU Ro 80 noch eine verkannte Größe. Dabei hätte die erste Wankel-Limousine der Welt das Zeug dazu gehabt, unser Bild vom Auto nachhaltig zu verändern. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Rechts vor links Vorfahrt im Kreisverkehr ignoriert: Fahrradfahrer haftet mit

Ohne Beschilderung gilt im Kreisverkehr rechts vor links. Verstößt ein Fahrradfahrer dagegen, trägt er bei einem Unfall eine Mitverantwortung.

Eine Fahrradfahrerin beachtet im Kreisverkehr die Vorfahrtsregel nicht. Eine Autofahrerin übersieht die Frau, es kommt zu einem Unfall. Wer haftet dann? Steht der Fahrradfahrerin Schadenersatz und Schmerzensgeld zu? Von dpa


Fr., 28.04.2017

Weniger Schalter und Knöpfe Gestensteuerung und Co: Siegeszug der Elektronik im Auto

Rühr mich nicht an: Müssen die Fahrer bei einigen modernen Cockpits auch gar nicht mehr - sie können einige Funktionen mit Gesten steuern.

Der Trend ist seit Jahren unverkennbar: Hinterm Steuer machen immer häufiger mechanische Lösungen elektronischen Bauteilen Platz. Für den Fahrer steigt dadurch der Komfort. Doch nicht alles, was bequem ist, ist auch sinnvoll. Von dpa


Fr., 28.04.2017

Als unbrauchbar gewertet Verursacher muss Gutachten nicht bezahlen

Erstellt ein Sachverständiger ein fehlerhaftes Gutachten, kann der Honoraranspruch entfallen. Der Verursacsher muss das mangelhafte Gutachten dann nicht bezahlen.

Erstellt ein Sachverständiger ein mangelhaftes Unfall-Gutachten, kann dieses als unbrauchbar gewertet werden. Das entschied das Oberlandesgericht Hamm. Weder Kläger noch Verursacher mussten im verhandelten Fall die Kosten tragen. Von dpa


Mi., 26.04.2017

ADAC-Test Deutsche Auto-Händler unterbieten Listenpreise mit Jungwagen

So gut wie neu: Tageszulassungen machen einen Neuen zum Gebrauchten und lassen die Preise sinken.

Nur noch jedes dritte neue Auto wird in Deutschland von Privatleuten zugelassen. Kunden haben die Wahl aus einer Vielzahl von Angeboten, doch echte Schnäppchen sind eher junge Gebrauchte. Von dpa


Mi., 26.04.2017

Autotest Opel Insignia Grand Sport: Comeback in Geist des Kapitäns

Mit diesem Flaggschiff kann Opel zu Größe zurück finden: Denn mit dem Insignia hat der Autobauer einen großen Schritt gemacht.

Opel in der Krise? Zwar hatte der Übernahmepoker zwischen General Motors und PSA kein sonderlich gutes Licht auf die Hessen geworfen. Doch mit dem neuen Insignia beweisen die Neu-Franzosen, dass sie die harten Verhandlungen wert waren. Von dpa


Di., 25.04.2017

App öffnen und los rollen Der Kampf um die Leihfahrrad-Kunden

Ob für einen Ausflug durch die Stadt oder den Weg zur Arbeit, für viele gehört die Nutzung eines Leihfahrrads bereits zum Alltag.

Blau, grün- oder rot-silber - Leihfahrräder prägen auch in Deutschland in vielen Städten inzwischen das Straßenbild. Der Markt wächst. In Berlin sorgt der Konkurrenzkampf für eine Flotte, die bald so groß sein dürfte wie die in London. Lohnt sich das? Von dpa


Di., 25.04.2017

Ein Überblick Für Jung und Alt - Autotreffen und Events der Saison

Kaum ein Genre, kaum eine Marke, für die es nicht ein automobiles Stelldichein gibt. US-Car Fans können sich unter anderem bei «The jukin’ 50s» treffen, die in Verl-Kaunitz stattfinden.

Concours d'Élégance oder Miss-Tuning-Wahl: Die Programmpunkte der Autotreffen sind so vielfältig wie die Events selbst. Auf die Kosten kommen Verehrer von Veteranen ebenso wie Monster-Truck-Fans. Ein Blick in den Veranstaltungskalender 2017. Von dpa


Di., 25.04.2017

Gebrauchtwagen-Check Wertstabil, aber kaum nachhaltig: Dacia Logan MCV

Wertstabiles Sorgenkind: Prüfexperten haben am Logan MCV so einiges auszusetzen, dennoch liegen die Gebrauchtpreise auf verhältnismäßig hohem Niveau.

«Das Statussymbol für alle, die kein Statussymbol brauchen»: So bewirbt Dacia seinen Günstig-SUV Duster. Dabei hätte der Hersteller den Slogan schon früher einsetzen können - beim Logan. Den gibt es praktischerweise auch als Kombi. Was taugt der als Gebrauchtwagen? Von dpa


Fr., 21.04.2017

Urteil aus Brandenburg Unfall in Autobahnbaustelle: Lkw haftet mehr als breiter Pkw

Weil die linke Spur an Autobahnbaustellen oft schmaler ist, kommt es schnell zu Unfällen. Ist ein Pkw zu breit für die Spur, kann der Fahrer eine Teilschuld bekommen.

An Autobahnbaustellen kann es schon mal eng werden. Oft ist die linke Spur nur für schmale Fahrzeuge freigegeben. Wer diese Spur mit einem zu breiten Fahrzeug benutzt, kann bei einem Unfall mit zur Verantwortung gezogen weden. Dies zeigt ein Urteil aus Brandenburg. Von dpa


Fr., 21.04.2017

Der Mut fehlt Wenn Autofahrer aus der Übung kommen

Claudia Sharif fährt nach mehreren Fahrstunden wieder alleine Auto.

Wer jahrzehntelang kein Auto fährt, wagt sich trotz Führerscheins manchmal nicht mehr ans Steuer. Einige nehmen erneut Fahrstunden, um wieder Gas geben zu können. Von dpa


Fr., 21.04.2017

Erst überlegen, dann Gas geben Probleme beim Carsharing vermeiden

Carsharing boomt: Immer mehr Kunden mögen das «Auto auf Zeit».

Für eine zunehmende Zahl an Autofahrern ist Carsharing eine echte Alternative zum eigenen Auto geworden. Doch wer zu unbedarft an die Sache herangeht, kann unangenehme Überraschungen erleben. Von dpa


Mi., 19.04.2017

Wohin mit dem Bußgeldbescheid? Geblitzt! Aber der Fahrer ist nicht der Halter

Erwischt! Temposünder müssen den Bußgeldbescheid übernehmen.

Wenn ein Fahrer wegen zu hohen Tempos geblitzt wird, muss das nicht der Halter des betreffenden Autos sein. Doch der Halter bekommt den Bußgeldbescheid der Behörde zugeschickt. Was muss er nun beachten? Von dpa


Mi., 19.04.2017

Neues von der Motorshow Auf der Automesse in Shanghai wirft China den E-Motor an

Audis Studie e-tron zeigt, was künftig elektrisch aus den Ingolstädter Werkstoren rollen könnte. Ein Serienableger ist für 2019 geplant.

Bei Abermillionen Rollern haben sie den Verbrenner schon ausgemustert. Jetzt geht es ihm auch im Auto an den Kragen: China will zum Leitmarkt für Elektrofahrzeuge werden. Auf der Motorshow in Shanghai stehen deshalb vor allem Akku-Autos im Rampenlicht. Von dpa


Mi., 19.04.2017

Fahrbericht Magellano Edition 1: Luxusyacht auf Landgang

Wer gerne luxuriös reist, sollte in den Magellano Edition 1 einsteigen.

Ein Unternehmer aus der Rhön setzt aufs Glamping - glamouröses Camping: Er baut einen Mercedes-Laster zur Luxusyacht für die Straße um. Die Sache hat nur zwei Haken: Der Magellano kostet 680 000 Euro, und man braucht einen Lkw-Führerschein. Von dpa


Di., 18.04.2017

Aus zweiter Hand Oberflächlich schön: Fiat 500 als Gebrauchter

Retro-Flair: Der Fiat 500 hat aufgrund seines Designs viele Fans, doch von Experten bekommt er viele Minuspunkte aufgrund seiner nicht immer verlässlichen Technik.

So niedlich ihn seine Fans auch finden mögen: Der Fiat 500 schneidet bei den technischen Prüfungen nicht gut ab. Je nach Baujahr gibt es Minuspunkte für die Federung, Dämpfung, Scheinwerfer, Bremsscheiben und so weiter. Von dpa


Di., 18.04.2017

Richtig Platz machen Bei Blaulicht und Martinshorn gelten besondere Regeln

Eiliger Einsatz: Mit Martinshorn und Blaulicht genießen Einsatzfahrzeuge wie die von Polizei und Rettungsdiensten gewisse Vorrechte im Straßenverkehr.

Wenn Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienste unterwegs sind, zählt oft jede Sekunde. Doch trotz Blaulicht und Martinshorn fährt nicht jeder sofort beiseite. Dabei dürfen Autofahrer fürs Platzmachen auch eine rote Ampel missachten. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Apps, Navi und Co. Stauschau in Echtzeit: Alternativen zum Radio-Verkehrsfunk

Einige Autoclubs liefern Informationen über Verkehrsbehinderungen direkt aufs Handy.

Die Mehrzahl der Autofahrer informiert sich im Radio über die aktuelle Verkehrslage. Doch so praktisch und einfach dieser Weg ist: Er kann auch in den nächsten Stau führen. Unterstützen lassen können sich Fahrer von neuen, ergänzenden Systemen. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Zu schnell gefahren Kein Bußgeld bei zu schlechtem Blitzerfoto

Blitzer sind dafür da, Raser zu überführen. Doch das funktioniert nur, wenn die Personen auf dem Bild zweifelsfrei zu erkennen sind.

Radaranlagen messen die Geschwindigkeit. Doch das allein reicht nicht, um Verkehrssünder zu überführen. Deshalb wird bei Tempokontrollen meist auch der Fahrer fotografiert. Doch was passiert, wenn die Aufnahme zu ungenau ist? Von dpa


Do., 13.04.2017

«Diese Freiheit beim Fahren» Motorräder sind wieder angesagt

Motorradfahren liegt wieder im Trend. Zwischen 2010 und 2016 stieg die Zahl der Neuzulassungen deutlich an.

Die Biker-Saison hat begonnen und verspricht Spaß und Nervenkitzel. Das hat seinen Preis, wie jedes Jahr hunderte tödliche Unfälle zeigen. Dennoch: Das Image des Motorrads scheint im Wandel. Weshalb? Von dpa


Mi., 12.04.2017

Fahrbericht Mazda CX-5: Mit dem Zweiten fährt man besser

Leiser, vornehmer und mit mehr Ausstattungsoptionen: So geht der Mazda CX-5 in eine neue Runde.

Mit dem CX-5 ist Mazda vor fünf Jahren ein großer Wurf gelungen. Um so behutsamer sind die Japaner beim Generationswechsel des kompakten Geländewagens gewesen. Die Neuerungen kann man deshalb weniger sehen als fühlen. Und meist muss man dafür tief in die Tasche greifen. Von dpa


Di., 11.04.2017

Testfahrt Suzuki Swift: Sechs-Appeal im Stadtverkehr

Downsizing ist die Maxime beim neuen Suzuki Swift. Das macht ihn zu einem ernstzunehmenden Kleinwagen.

Er ist der bunte Hund unter den asiatischen Kleinwagen. In fünf Generationen ist der Suzuki Swift fast zu so etwas wie der japanischen Alternative des Mini gereift. Wenn im Mai die sechste Generation kommt, behält er seinen alten Charme, glänzt aber mit neuer Technik. Von dpa


Di., 11.04.2017

Trotz Blinker Vergessener Schulterblick führt zu voller Haftung

Beim Spurwechsel genügt nicht der Blick in den Seitenspiegel. Der Schulterblick ist ebenso wichtig.

Nie den Schulterblick vernachlässigen. Denn der gehört zu einem korrekten Spurwechsel dazu. Wer ihn vergisst und einen Unfall verursacht, kann vollständig haftbar gemacht werden. Von dpa


Di., 11.04.2017

Elektrische Transformation Wie Autos in 20 Jahren aussehen könnten

Studie i Inside Future von BMW: Welche Gestalt genau künftige Autos haben werden, ist schwer vorherzusagen, doch autonomes Fahren und die Elektromobilität werden sicher ihre Spuren hinterlassen, sagen Experten.

Immer mehr Hersteller kündigen Elektrofahrzeuge an. Bisher gleichen die E-Autos beim Design aktuellen Autos. Künftig könnten sie aber ganz anders aussehen. Von dpa


2101 - 2125 von 3189 Beiträgen