Fr., 10.03.2017

Gesetz der Straße Keine Mithaftung bei Kollision mit Einbiegendem

Autofahrer müssen bei «rechts vor links»-Regelungen und engen Straßen besonders vorsichtig agieren.

Auf engen Straßen. Und auf Straßen mit «rechts vor links»-Regelungen kann es schnell zu einem Auffahrunfall kommen. Inwieweit sich die Parteien dann die Kosten für den Schaden teilen müssen, entschied ein Gericht. Von dpa

Mi., 08.03.2017

«Auswahl ist so groß wie nie» Von Aprilia bis Yamaha: Die neuen Motorräder 2017

Nur leicht überarbeitete Reiseenduro: BMW R 1200 GS.

Bei der Neuzulassung von Motorrädern gehen die Zahlen in Deutschland nach oben. Die Kunden greifen dabei immer öfter zu sogenannten Retro- und Klassikbikes. Diese Motorradklasse ist aber nicht die einzige, die Zweiradexperten derzeit im Trend sehen. Von dpa


Mi., 08.03.2017

Kraftakt für den Klimaschutz Der SUV ist der Liebling der Autokäufer - Anschub für E-Auto

Der SUV-Trend bleibt auch diesem Jahr ungebremst. Das ist auch auf dem Genfer Autosalon zu beobachten.

«Auto des Jahres» auf dem Genfer Autosalon ist - natürlich ein SUV. Die Geländewagen sind zwar teurer und machen mehr Dreck. Aber Nachfrage und Angebot steigen weiter. Das muss fürs Klima keine schlechte Nachricht sein. Von dpa


Mi., 08.03.2017

Fahrbericht Land Rover Discovery: Mit der Familie bis zum Kilimandscharo

Er ist ein Abenteurer mit Sinn für die Familie: Land Rover hat den neuen Discovery in ein Alltagsauto verwandelt.

Er war eines der letzten Raubeine unter den Geländewagen. Doch wenn Land Rover jetzt die fünfte Generation des Discovery bringt, wird aus dem schrulligen Vierkant ein glatt geschliffenes Familienauto. Seine Abenteuerlust legt der Entdecker dennoch nicht ab. Von dpa


Di., 07.03.2017

Die Revolution macht Pause Autobauer zeigen in Genf Altbekanntes

Nur gucken, nicht anfassen: Den McLaren Super Series 720S dürfen Besucher in Genf lediglich mit gebührendem Abstand bestaunen.

Beim letzten europäischen Autogipfel in Paris hat sie noch die elektrische Revolution gepredigt - doch auf dem Genfer Salon gibt sich die PS-Branche eher evolutionär und sucht ihr Heil in ganz konventionellen Neuheiten. Visionäre gehen leer aus. Von dpa


Di., 07.03.2017

Nachfrage steigt Hybrid-Technologie ist heimlicher Gewinner der Diesel-Misere

Der Diesel ist in Verruf geraten. Branchenexperten erkennen einen Trend zur Hybrid-Technik.

Ein Dieselauto kaufen? Angesichts der Debatte um den Selbstzünder dürfte mancher Konsument bei dieser Frage ins Grübeln kommen. Hybridautos hingegen gelten als umweltfreundlich - und werden nun beim Autosalon in Genf beworben. Von dpa


Di., 07.03.2017

Gebrauchtwagen-Test Sparen geht auf die Bremsen: Der Toyota Yaris Hybrid

Verlässlich mit zwei Herzen: Neben dem Benziner arbeitet im Toyota Yaris Hybrid zusätzlich noch ein E-Motor.

Ein Musterknabe, was die Pannenstatistik anbetrifft und bestens für die Stadt geeignet: Der Toyota Yaris Hybrid überzeugt als Gebrauchtwagen. Einzig die geringe Reichweite und mangelhafte Bremsen können negativ angelastet werden. Von dpa


Di., 07.03.2017

Richtig Gummi geben Zeit für Sommerpneus: Was bei Autoreifen zu beachten ist

Saisonaler Wechsel: Immer rund um Ostern drängt es viele Autofahrer in die Werkstätten, um die Winter- gegen Sommerreifen zu tauschen.

Das Frühjahr steht vor der Tür, und für viele Autofahrer bedeutet das: Fertig machen zum Reifenwechsel. Was gilt es bei Kauf und dem Einsatz zu beachten? Und sind Ganzjahresreifen nicht der bessere Kauf? Von dpa


Di., 07.03.2017

Von Funktion bis Wartung Gute Luft unterwegs: Tipps zu Klimaanlagen im Auto

Komfort durch Klimaanlagen: Wohl temperiert zu sein, ist nicht nur angenehm, sondern kann auch die passive Sicherheit unterstützen. Die Ermüdung setzt nicht so schnell ein.

Klimaanlagen im Auto sind praktisch: Sie machen angenehme Luft, beugen Ermüdung vor und sind sparsamer als das Fahren mit offenem Fenster. Es gibt einige Unterschiede zwischen den Anlagen. Und sie müssen regelmäßig gewartet werden. Von dpa


Di., 07.03.2017

Auto Online Service für Fahrzeug-Zulassung und Kfz-Kennzeichen-Reservierung nutzen

Auto : Online Service für Fahrzeug-Zulassung und Kfz-Kennzeichen-Reservierung nutzen

Nach dem Kauf eines Fahrzeugs freut sich jeder Autobesitzer auf den neuen fahrbaren Untersatz. Doch vor der ersten Fahrt muss für die korrekte Zulassung bei der entsprechenden Behörde gesorgt werden. Diese haben meistens nur sehr begrenzte Öffnungszeiten. Hinzu kommen nicht unbeträchtliche Wartezeiten, der Vorgang lässt sich meist nicht innerhalb kurzer Zeit erledigen.


Fr., 03.03.2017

Fahren wie in alten Zeiten Kult oder Wahnsinn? - Oldtimer-Messe in Stuttgart

Circa 1550 Aussteller zeigen auf der Oldtimer-Messe «Retro Classics» in Stuttgart ihre schönsten Oldtimer und bieten diese zum Teil auch zum Kauf an.

Oldtimer-Autos verbuchen seit Jahren beachtliche Wertsteigerungen. Soll man sie in Zeiten niedriger Zinsen als Investment nutzen? Auf der Stuttgarter Oldtimer-Messe Retro Classics findet man einige Antworten. Von dpa


Fr., 03.03.2017

Gemeinsam günstig unterwegs Boom für Mitfahrgelegenheiten-Apps

Die Plattform Pendlerportal.de hilft bei der Gründung von Fahrgemeinschaften.

Ob auf Reisen, zur Hochschule oder zur täglichen Arbeit: Gelegenheiten, Fahrgemeinschaften zu bilden, gibt es viele. Auf Neudeutsch heißt das «Shared mobility» und wird durch Apps immer flexibler. Von dpa


Fr., 03.03.2017

Schadenersatz Winter-Unfall mit Sommerreifen: Wann zahlt die Versicherung

In Deutschland gilt eine situative Winterreifenpflicht. Wer den Wechsel versäumt, riskiert im Fall eines Unfalls seinen Versicherungsschutz.

Viele Autofahrer sorgen für den Verkehr im Winter vor und wechseln die Reifen. Wer das nicht tut und einen Unfall baut, muss für den Schaden selber haften. In manchen Fällen muss jedoch die Versicherung die Kosten übernehmen. Von dpa


Mi., 01.03.2017

Autotest Mercedes-Maybach G 650 Landaulet: Der Sonne so nah

Es wird luxuriös im Gelände, wenn im Herbst der Mercedes-Maybach G 650 Landaulet ausgeliefert wird.

Bei diesem Auto könnte sogar der Papst noch mal in Versuchung kommen. Das Mercedes-Maybach G 650 Landaulet ist nicht nur das exklusivste Cabrio der Welt und der luxuriöseste Geländewagen - er ist auch das perfekte Gefährt für jede Parade. Von dpa


Di., 28.02.2017

Temperament, Prestige, Luxus 50 Jahre Opel Commodore: Zu Höherem berufen

Fitter Fünfziger: Die ersten Commodore-Modelle erschienen 1967 und sollten Opel auf Augenhöhe mit BMW oder Mercedes heben.

Wenn Opel mit dem neuen Insignia im Frühjahr den Klassensprung probt und sich an Autos wie BMW 5er oder Mercedes E-Klasse wagt, wirkt das wie eine neue Strategie. Doch diese Aufstiegsidee hatten die Hessen schon einmal - vor 50 Jahren mit dem Commodore. Von dpa


Di., 28.02.2017

Secondhand-Test Kleines Auto, kleine Abstriche - Der Seat Mii

Muss dem Betrachter nicht spanisch vorkommen: Der Mii von VW-Tochter Seat ist nahezu baugleich mit dem VW Up und dem Skoda Citigo - und genauso zuverlässig, urteilen Experten.

Der Gebrauchtwagen-Check des Seat Mii kann sich sehen lassen: Der Kleinstwagen schneidet im TÜV-Report gut ab. Auch der Pannendienst muss nur selten anrücken. Von dpa


Di., 28.02.2017

Speichen-Show und Leuchthoden Neue Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Neuer Lichtzauber: Doch nicht alles, was an Neuheiten aus anderen Ländern nach Deutschland kommt, darf hier im öffentlichen Straßenverkehr zum Einsatz kommen.

Vorne weiß und hinten rot? Von wegen! Bei der Beleuchtung treibt es die Fahrradbranche mittlerweile ganz schön bunt. Verschiedene Start-ups haben ebenso kreative wie innovative Lichtsysteme entwickelt. Doch nicht alles was gefällt, ist bei uns erlaubt. Von dpa


Fr., 24.02.2017

Laufen oder laufen lassen Zusatzfahrzeuge sollen Autofahrern helfen

Mini-Ford: Die Transporthilfe Carr-E ist ein Prototyp eines Ford-Ingenieurs.

Der Verkehr immer dichter, die Städte immer voller und die Zufahrt schwieriger denn je. Bevor das Auto vollends aus der City verbannt wird, suchen die Hersteller alternative Mittel und Wege, damit die Kunden mobil bleiben und auf keinen Fall laufen müssen. Von dpa


Fr., 24.02.2017

Amtsgericht Bad Kissingen Freispruch bei fehlerhafter Geschwindigkeits-Messung

Mit einer mobilen Radarkontrolle können Polizisten Raser überführen. Kommt es bei der Messung jedoch zu Ungenauigkeiten, wird dies schwierig.

Zu schnelles Fahren kann teuer werden und Punkte in Flensburg kosten. Nicht belangt werden können Autofahrer jedoch, wenn die Radarkontrolle nicht fehlerfrei misst. Das zeigt ein Gerichtsurteil. Von dpa


Mi., 22.02.2017

Fahrbericht Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik

Opel will mit dem Reichweiten-Problem der Elektroautos aufräumen. Der Autobauer schickt deshalb den Ampera-E im Sommer mit 520 Kilometer Reichweite auf die Straße.

Elektroautos sind entweder zu teuer. Oder ihnen geht zu schnell der Strom aus. Im schlimmsten Fall aber trifft beides zu. Das gilt als Hauptgrund, weshalb es bei uns nicht voran geht mit der E-Mobilität. Doch mit dem Ampera-E will Opel das ändern. Von dpa


Di., 21.02.2017

Klassenunterschiede Führerscheinkunde: von A wie Motorrad bis T wie Zugmaschine

Alt gegen neu: Bis spätestens 2033 müssen Autofahrer auch alte Papierführerscheine gegen einen neuen im Scheckkartenformat tauschen.

Aus eins macht vier: Wer beim heutigen EU-Pkw-Führerschein die gleichen Fahrberechtigungen wie bei der alten Klasse 3 erwerben will, muss gleich vier Prüfungen absolvieren und tief in die Tasche greifen. Von dpa


Di., 21.02.2017

TÜV-Report und Pannenstatistik Besserung in Sicht - Der Ford Ka hat Nachholbedarf

Die Kurve zeigt nach oben: Besonders spätere Modelle der zweiten Generation des Ford Ka schneiden in der Pannenstatistik des ADAC sehr gut ab.

Der Ford Ka schneidet im Langzeittest nur mittelmäßig ab. Vor allem Achsaufhängung und Fußbremse bereiten häufig Probleme. Jüngere Baureihen geben jedoch Hoffnung: Sie erweisen sich immerhin als weniger pannenanfällig. Von dpa


Di., 21.02.2017

Gebrauchtwagen Augen auf beim Autokauf - Verdeckte Unfallschäden entdecken

Prüfender Blick: Gerade beim Kauf von Gebrauchtwagen aus privater Hand ist vorher ein genauer Check ratsam, um nicht verdeckten Schäden aufzusitzen.

Autokauf ist Vertrauenssache. Aber wie entdecken Interessenten verdeckte Unfallschäden, und was können Autofahrer tun, wenn sie nach dem Kauf solche Mängel finden? Von dpa


Fr., 17.02.2017

«Mehr Katzen am Milchtopf» Autowerkstätten haben es schwer

Die Zahl der Autowerkstätten ist 2016 deutlich gesunken. Vor allem Markenwerstätten wurden geschlossen.

Beim Neu- und Gebrauchtwagen gehen die Verkaufszahlen deutlich nach oben. Zugleich aber sinkt die Zahl der Kfz-Betriebe. Für die Autofahrer bedeutet das: Die Auswahl an Werkstätten wird kleiner. Von dpa


Fr., 17.02.2017

Recht im Verkehr Gewerblicher Lieferverkehr frei: Fahrtzweck ist entscheidend

Wollen Lieferanten in einer Halteverbotszone halten, von der der Lieferverkehr ausgenommen ist, muss es dafür einen unmittelbaren Geschäftszweck geben.

Halteverbotszonen darf der gewerbliche Lieferverkehr oft zum Be- und Entladen nutzen. Jedoch muss der Transport auch eine geschäftsmäßige Liefertätigkeit darstellen. Das ergab ein Urteil des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen. Von dpa


2151 - 2175 von 3188 Beiträgen