Fr., 18.05.2018

Strategisch vorgehen So können Pfingsturlauber beim Tanken sparen

Autofahrer sollten die Zeit und Mühe investieren und clever tanken. Bei den Preisen lohnt es sich.

Tanken ist zurzeit schon teuer. Doch vor und an Feiertagen klettert der Preis meist noch mal höher. Da müssen Autofahrer clever vorgehen. Sie sollten zu den günstigsten Zeiten für Benzin- und Dieselnachschub sorgen. Von dpa

Fr., 18.05.2018

Luftfederung und Allradlenkung Neue Audi A6 Limousine startet im Juli bei 58 050 Euro

Start im Sommer: Die achte Generation seiner Limousine A6 bietet Audi zu Preisen ab 58 050 Euro an.

Im Sommer kommt die neue Audi A6 Limousine auf den Markt. Mit mehr Platz im Innenraum, Assistenzsystemen aus der Oberklasse und Sechszylindermotoren geht der Fünftürer an den Start. Von dpa


Fr., 18.05.2018

Gesetz der Straße Qualifizierter Rotlichtverstoß muss nachgewiesen werden

Ein Fahrverbot droht, wenn jemand über eine Ampel fährt, nachdem sie schon mehr als eine Sekunde rot gewesen war. Allerdings muss das dem Autofahrer nachgewiesen werden.

Bußgeld oder Fahrverbot: Diese Strafen sind möglich, wenn man über eine rote Ampel fährt. Welche von beiden, hängt von der Dauer der Rotphase ab. Doch das macht die Sache nicht einfacher. Von dpa


Do., 17.05.2018

Ausnahmeregeln beachten Wo darf ich mit meinem Wohnmobil parken?

Im Zweifelsfall gilt: Längeres Parken mit dem Wohnmobil ist nur auf dafür ausgezeichneten Flächen erlaubt!

Mit einem Wohnmobil kann man an traumhaften Plätzen rasten. Zum Beispiel mitten in der Natur. Aber dürfen Wohnmobil-Besitzer mit ihrem Gefährt wirklich überall aufschlagen? Von dpa


Mi., 16.05.2018

Teilkasko übernimmt Schäden Auto bei Verdacht auf Marderbiss in die Werkstatt bringen

Teilkasko übernimmt Schäden: Auto bei Verdacht auf Marderbiss in die Werkstatt bringen

Die niedlich aussehenden Marder können eine echte Plage sein. Kabbern sie im Auto an Kabeln, kann es für Autobesitzer richtig teuer werden. Aber soll der Wagen bereits bei dem Verdacht auf einen Marderbiss in die Werkstatt gebracht werden? Von dpa


Mi., 16.05.2018

Autotest Mercedes G-Klasse: Der unendlichen G-schichte, nächster Teil

Größer, komfortabler, moderner: So startet die neue Mercedes G-Klasse knapp 40 Jahre nach ihrem Debüt in eine neue Runde.

Dieser Klassiker ist Kult: Kaum ein Geländewagen hat so viel Charakter, wie die Mercedes G-Klasse. Vor allem, weil sie sich in bald 40 Jahren nicht ernsthaft verändert hat. Jetzt kommt zwar ein komplett neues Modell, doch auch diesmal bleibt alles beim Alten. Von dpa


Di., 15.05.2018

Nach Minikamera-Urteil Bei der Dashcam besser zur «Crash-Cam» greifen

Dashcams können Autofahrern helfen, Beweise bei Unfällen zu sichern.

Der Bundesgerichtshof hat die Aufnahmen von Auto-Minikameras bei Unfällen als Beweis vor Gericht zugelassen. Allerdings nur begrenzt. Für Verbraucher bedeutet das: Augen auf beim Dashcam-Kauf. Von dpa


Di., 15.05.2018

Neue Baureihen im Test Erlkönige im Abenteuer-Urlaub: Wie Prototypen erprobt werden

Eiszeit für gewisse Stunden: Einen Teil ihrer Erprobungsfahrten legen Prototypen wie dieser Jaguar auch in extremer Kälte etwa am Polarkreis zurück.

Arktische Kälte, die Gluthitze der Wüste und Marterstrecken im Dauerlauf - bevor ein neues Auto in die Hände eines Kunden kommt, muss es schwere Strapazen durchstehen. Aber warum nehmen die Hersteller ihre Neuheiten bei der Vorserienerprobung so hart ran? Von dpa


Di., 15.05.2018

Basteln und Schrauben Brummender Auspuff: Was beim Auto-Tuning erlaubt ist

Tuning-Klischee: Burnouts, Lärm und Krawall. Aber nicht alle, die ihr Auto individualisieren wollen, stehen darauf - und auch der Gesetzgeber erlaubt nicht alles.

Lauter Auspuff und durchdrehende Reifen? Wer an Autotuning denkt, hat oft diese Bilder im Kopf. Doch gutes Tuning setzt auf eine Verbesserung der Technik, nicht auf Krach. Ein paar Dinge sollten Autofahrer jedoch beachten. Von dpa


Di., 15.05.2018

Golf-Gegner mit Handicap Der Renault Mégane III zeigt Schwächen im Alter

Doch zeigen sich unter anderem Radaufhängungen, Federn und Dämpfer des Renault Mégane III bei den Tüv-Prüfern als anfällig für Mängel.

Mit dem klassischen Aussehen eines Kompakten tritt der Mégane III gegen den VW Golf an. Im Alter hat er jedoch mehr Schwächen zu verzeichnen als sein Konkurrent aus Deutschland. Qualitätsmängel zeigen sich am Fahrwerk, besonders bei der Lenkung. Von dpa


Di., 15.05.2018

Psychologie Was tun, wenn mich der Straßenverkehr aggressiv macht?

Wer sich in brenzlichen Situationen nicht unter Kontrolle hat, sollte das Auto besser stehen lassen.

Im Straßenverkehr muss man mit Fehlern anderer rechnen und darf sich von diesen nicht aus der Ruhe bringen lassen. Sonst droht schnell eine Eskalation der Situation. Wer anfällig für Aggressionen ist, sollte deshalb das Autofahren unter Stress und Zeitnot meiden. Von dpa


Mo., 14.05.2018

Kurze Autofahrten Geöffnete Fenster manchmal besser als Klimaanlage

Klimaanlagen im Auto schaffen im Sommer etwas Ablühlung. Das Einschalten lohnt sich meist aber erst bei längeren Strecken.

Bei kurzen Autofahrten bringt die Klimaanlage nicht viel, denn es dauert eine Zeit bis die Kühlung einsetzt. Effektiver ist es daher, das Fenster zu öffnen. Das gilt jedoch nicht für längere Fahrten. Warum, erklärt der Tüv Süd. Von dpa


Mo., 14.05.2018

Norm entscheidend Biker dürfen nur geprüfte Klapphelme aufgeklappt fahren

Biker müssen in der Regel mit einem geschlossenen Helm fahren. Auch bei Klapphelmen ist ein offenes Kinnteil nur erlaubt, wenn sie mit «J» gekennzeichnet sind.

Motorradhelme mit klappbarem Kinnteil können das Auf- und Absetzen erleichtern und ermöglichen in Pausen eine schnelle Frischluftzufuhr. Was bei der Handhabung solcher Helme während der Fahrt zu beachten ist, erkennen Biker an der Kennzeichnung. Von dpa


Fr., 11.05.2018

Verhalten im Straßenverkehr Wie liest man Radweg-Schilder richtig?

Ob Rad- und Gehweg getrennt sind, erkennen Verkehrsteilnehmer an dem Längs- oder Querstrich auf dem blauen Verkehrsschild.

Für Fahrradfahrer gelten unterschiedliche Verkehrsschilder. Dazu zählen zwei blaue Zeichen, auf denen Radfahrer- und Fußgängersymbol nebeneinander abgebildet sind. Bei der Bedeutung der beiden Schilder kommt es aber auf ein weiteres Detail an. Von dpa


Fr., 11.05.2018

Autoversicherer Assistenzsysteme senken Schadenkosten kaum

Die Autoversicherer rechnen nicht damit, dass Assistenzsysteme die Schadenkosten in den kommenden Jahren deutlich verringern.

Assistenzsysteme fürs Autofahren setzen sich immer mehr durch. Sie sollen mehr Sicherheit bringen. Das hat Folgen für die Versicherer. Diese rechnen aber noch nicht zwangsläufig mit sinkenden Kosten. Von dpa


Fr., 11.05.2018

Komm in die Gänge Die richtige Schaltung fürs Fahrrad finden

Die klassische Kettenschaltung benötigt in der Regel aber mehr Putz- und Wartungsaufwand wie etwa eine Nabenschaltung.

Getriebe- oder Kettenschaltung: Vor dieser Entscheidung stehen Radler nach wie vor. Doch gibt es auch bei den Schaltungen fürs Fahrrad technischen Fortschritt, der Automatisierung und Elektrifizierung bringt. Das macht die Auswahl für Kunden nicht leicht. Von dpa


Fr., 11.05.2018

Gesetz der Straße Rettungsfahrer muss trotz Blaulicht und Sirene haften

Rettungswagen haben im Verkehr zwar Sonderrechte, aber alles dürfen die Fahrer sich auch nicht erlauben. Das zeigt ein Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf.

Wenn die Sirene ertönt und das Blaulicht blinkt, wissen Autofahrer, dass sich ein Rettungsfahrzeug naht. Verkehrsteilnehmer müssen dann für die Einsatzkräfte den Weg räumen. Aber welche Regeln gelten für die Rettungsfahrer? Von dpa


Mi., 09.05.2018

BGH-Urteil Keine Rückabwicklung von Auto-Kauf nach Preisminderung

Der BGH hat über die Rückabwicklung eines fehlerhaften Autos verhandelt.

Ein Neufahrzeug für fast 100 000 Euro, frisch aus der Werkshalle und schon kaputt. Die Fehler haben den Käufer so geärgert, dass er erst den Kaufpreis mindern und schließlich das Geschäft komplett rückabwickeln wollte. Doch das geht nicht. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Gegen Müdigkeit und Krämpfe Bei Rast auf langer Autofahrt für Bewegung sorgen

Bei langen Touren sollte man unbedingt eine Rast einlegen.

Bald geht auf Deutschlands Autobahnen der Ferienverkehr los. Manche Autofahrer jedoch überschätzen auf den langen Reisen ihre eigene Kondition. Das kann schlimme Folgen haben. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Fahrten planen Carsharing: Abrechnung nach Zeit in der Stadt oft besser

In Städten mit viel Verkehr sollte beim Carsharing besser nach gefahrenen Kilometern abgerechnet werden. Im Berufsverkehr kann es sonst teuer werden.

Wer in einer größeren Stadt wohnt, kennt das Problem: In Stoßzeiten geht es einfach nicht vorwärts. Wenn man mit einem Carsharing-Wagen unterwegs ist, kann das teuer werden. Der TÜV Rheinland rät, vor Fahrtantritt gut zu planen. Das spart Geld. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Fahrbericht VW Touareg im Test: Pampa, Pampers, Premium

Mit dem Blick nach oben: Der neue VW Touareg übernimmt die Führungsrolle im Modellprogramm.

Er ist Familien- und Firmenwagen, muss den Alltag bewältigen und darf das Abenteuer nicht scheuen. Obendrein muss er als Flaggschiff die Kompetenz einer ganzen Marke nach außen tragen - kein VW-Modell spielt so viele Rollen wie der neue Touareg. Wird er ihnen gerecht? Von dpa


Di., 08.05.2018

Müssen draußen bleiben Fahrverbote für alte Diesel und Benziner in den EU-Ländern

Für alte Diesel und Benziner drohen nicht nur in Deutschlands Zentren Fahrverbote, auch andere europäische Städte ergreifen Maßnahmen zur Luftreinhaltung.

Wer mit einem alten Auto ins euröpäische Ausland reisen möchte, muss künftig mancherorts mit Fahrverboten rechnen. In vielen größeren Städten sollen schmutzige Diesel und Benziner bald draußen bleiben. Von dpa


Di., 08.05.2018

Was Autofahrer wissen wollen Wer darf eigentlich bei «Anlieger frei» durchfahren?

Das Verkehrschild «Anlieger frei» begrenzt die Anzahl an Autofahrern, die dieses Schild passieren dürfen.

Das Verkehrsschild «Anlieger frei» lässt Autofahrer grübeln. Wer verbirgt sich hinter dem Begriff «Anlieger»? Handelt es sich hierbei nur um Anwohner? Von dpa


Di., 08.05.2018

Pflicht gemeistert Was der Peugeot 2008 als Gebrauchter taugt

Zumeist ein zuverlässiger Zeitgenosse: Vom Tüv bekommt der Peugeot 2008 gute Noten, in der ADAC-Pannenstatistik landet er im «guten Mittelfeld».

Wer auf der Suche nach einem gebrauchten Mini-SUV ist, sollte auch einen Blick auf den Peugeot 2008 werfen. Tüv und ADAC sind mit dem Franzosen zufrieden. Eingeordnet wird der 2008 im «guten Mittelfeld». Von dpa


Di., 08.05.2018

Tempo drosseln Erhöhte Unfallgefahr an Christi Himmelfahrt

Am 10. Mai werden wieder einige alkoholisierte Männergruppen auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Für Autofahrer ist höchste Vorsicht geboten.

Christi Himmelfahrt feiern viele Männer mit einer Zechtour über Land. Sind die Kumpanen auf Straßen unterwegs, kommt es häufig zu Verkehrsunfällen. Autofahrer sollten alkoholisierte Gruppen besonders vorsichtig passieren. Von dpa


2301 - 2325 von 4523 Beiträgen