Di., 03.10.2017

Umdenken und Umgewöhnen E-Autos im Alltag: Sparen beim Fahren

Viele Fahrer von Elektro-Autos entwickeln neue Routinen. Etwa den Wagen abends an den Ladestrom anschließen, damit morgens die Batterie voll ist.

Wer sich für ein Elektro-Auto von seinem Benziner oder Diesel trennt, muss in mancherlei Hinsicht umdenken. Das fängt beim Bremsen an, geht beim Tanken weiter und hat sogar beim Abschleppen Auswirkungen. Von dpa

Di., 03.10.2017

Verzwickte Preisfrage Älterer Dacia Duster ist Schnäppchen mit Schwächen

Kompakter Kraxler: Der Dacia Duster ist bei einigen Motorisierungen auch mit Allradantrieb erhältlich.

Für einen gebrauchten Dacia Duster gibt man in der Regel wenig Geld aus. Doch ob sich der Kauf am Ende auszahlt, bezweifeln die Experten vom TÜV. Reparaturkosten könnten einen Strich durch die Rechnung machen. Von dpa


Mo., 02.10.2017

Weg frei für Rettungskräfte So bilden Autofahrer die Rettungsgasse richtig

Geraten Autofahrer in einen Stau, haben sie die Pflicht, sofort an eine Rettungsgasse zu bilden.

Man lernt es schon von Anfang an in der Fahrschule: am Stauende ist sofort die Rettungsgasse zu bilden. Doch immer wieder missachten Autofahrer dieses Gebot. Künftig müssen sie mit höheren Strafen rechnen. Von dpa


Fr., 29.09.2017

Guck mal, was da blinkt Was die Warnleuchten im Auto bedeuten

Achtung ABS im Einsatz: Sollte die ABS-Kontolleuchte auch nach dem Bremsen noch leuchten, stimmt etwas mit dem System nicht, der Autofahrer sollte in der Werkstatt nachfragen.

Hinterm Lenkrad verstecken sich immer mehr Kontrolllampen. Auf welche Autofahrer beim Aufleuchten während der Fahrt sofort reagieren sollten, ist nicht allen klar. Dabei lassen sich anhand der Farben einige Infos ableiten. Von dpa


Fr., 29.09.2017

Kein Idealfahrer Mithaftung nach Unfall beim Kolonnenspringen

Wer beim Kolonnenspringen in einen Unfall verwickelt wird, haftet mit.

Es gibt immer Autofahrer, die es besonders eilig haben. Zu diesen gehören auch Kolonnenspringer. Also Autofahrer, die durch das Überholen einzelner Fahrzeuge schneller vorankommen wollen. Was sie wissen müssen: Kommt es zu einem Unfall, werden sie in Mithaftung genommen. Von dpa


Fr., 29.09.2017

Vierjahres-Frist VW-Nachrüstungen: Gewährleistungsrechte zusichern lassen

Vom Abgasskandal betroffene Kunden können bis Ende 2017 Klage einreichen oder ein Mahnverfahren einleiten, um Gewährungsansprüche zu behalten.

Ende 2017 läuft die von VW zugesicherte Gewährleistungsfrist aus. Aber wer die Gewährleistungsansprüche für sein mehr als zwei Jahre altes Auto behalten will, kann etwas dafür tun. Von dpa


Do., 28.09.2017

Günstigen Anbieter finden Neue Tarife: Kfz-Policen schon im Oktober vergleichen

Die neuen Kfz-Tarife werden im Oktober veröffentlicht. Dann können Autobesitzer die Policen vergleichen.

Diesmal wird es anders: Viele Autobesitzer nehmen sich zu Jahresende vor, ihre Kfz-Versicherung zu überprüfen. Doch die wenigsten wechseln wirklich. Damit das Vorhaben in diesem Jahr nicht scheitert, sollte man rechtzeitig mit dem Check beginnen. Von dpa


Do., 28.09.2017

Preis gesenkt Aston Martin DB11 ab Oktober auch mit acht Zylindern

Jetzt auch mit acht Zylindern: der Aston Martin DB11 Gran Turismo.

Geringere Leistung, kleinerer Preis - so will Aston Martin den Gran Turismo einer breiteren Käuferschaft zugänglich machen. Einsparpotenzial zeigt der DB11 auch beim Verbrauch. Von dpa


Do., 28.09.2017

Schäden vermeiden Mit Hochdruckreiniger großen Abstand zu Reifen halten

Schäden vermeiden: Mit Hochdruckreiniger großen Abstand zu Reifen halten

Vorsicht beim Gebrauch von Hochdruckreinigern: Wer sein Fahrzeug damit saubermachen will, sollte Abstand halten. Sonst kommt es zu Beschädigungen. Von dpa


Mi., 27.09.2017

Schadensersatz-Urteil Versicherung zahlt voreilig: Kläger darf Summe behalten

Zahlt die Versicherung in Kenntnis über Sachverhalt hat sie kein Recht auf Rückerstattung, entschied das Oberlandesgericht Hamm.

Versicherungen prüfen normalerweise Sachverhalte vor Zahlung eines Schadensersatzes ausgiebig. Jedoch nicht im Falle eines Parkplatzunfalls. Die Versicherung zahlte vorschnell - und hat keinen rechtlichen Anspruch auf die Rückerstattung des bereits gezahlten Betrags. Von dpa


Mi., 27.09.2017

Fahrbericht Kia Stonic im Test: Tigerbaby im Großstadt-Dschungel

Ein kleines Farbspektakel: Kia treibt es beim neuen Stonic bunt. Wer mag, kann die Farben kontrastreich kombinieren.

VW T-Roc, Opel Mokka, Renault Captur, Citroen C3 Aircross - kleine SUV sind derzeit groß in Mode. Auf dieser Welle will jetzt Kia surfen und schickt den Stonic ins Rennen. Der kleine Koreaner sieht cool aus und treibt es bunt. Doch wenn es ernst wird, muss er kneifen. Von dpa


Mi., 27.09.2017

Pünktlichkeit und Kosten Feste Regeln und Fahrtenbuch: Tipps für Fahrgemeinschaften

Ein Fahrtenbuch hilft, Streit über Kosten zu minimieren.

Bei einer Fahrgemeinschaft sind feste Regeln wichtig. Damit es wegen der Kosten nicht zu Streit kommt, ist ein Fahrtenbuch sinnvoll. Der Fahrer darf aber Versicherung und Wartung mit zum Gesamtpreis dazu kalkulieren. Von dpa


Di., 26.09.2017

Verbrauchssenkende Technik Mazda CX-5: Neuer Spitzenbenziner und Zylinder-Abschaltung

Den Mazda CX-5 gibt es mit einem neuen Spitzenbenziner mit 2,5 Litern Hubraum, 143 kW/194 PS und einem maximalen Drehmoment von 258 Newtonmetern.

Der neue Mazda CX-5 kommt nicht nur mit einem 2,5 Liter großen Vierzylinder, sondern bringt auch eine automatische Zylinder-Abschaltung mit. Das soll den Verbrauch senken. Von dpa


Di., 26.09.2017

Nachfolger Citroën C3 Aircross beerbt im November den Picasso

Kommt ab dem 11. November auf den Markt: das kleine SUV C3 Aircross von Citroën.

Citroën schickt ab November das kleine SUV C3 Aircross ab 15 290 Euro auf den Markt. Der kleine Geländewagen ist technisch eng mit dem Opel Crossland X verwandt - wo liegen die Unterschiede? Von dpa


Di., 26.09.2017

Stiftung Warentest Blackbox Auto-App: Datenschutz bleibt auf der Strecke

Stiftung Warentest: Blackbox Auto-App: Datenschutz bleibt auf der Strecke

Das Fahrzeug orten, die Klimaanlage fernsteuern, Türen öffnen oder den Kilometerstand checken: Mit Apps wollen Hersteller ihre Autos smarter machen. Was theoretisch nett und hilfreich klingt, kann sich in der Praxis schnell als undurchsichtige Schnüffelei erweisen. Von dpa


Di., 26.09.2017

Sichtkontrolle hilft Wann sollte man die Zündkerzen wechseln?

Wann ist es Zeit, die Zündkerze zu wechseln? Verbrauchte Zündkerzen machen sich durch Startprobleme und Motorgeräusche bemerkbar.

Zündungsaussetzer oder Ruckeln beim Fahren - verbrauchte Zündkerzen machen sich deutlich bemerkbar. Den Wechsel sollte man als Ungeübter allerdings einer Werkstatt überlassen. Von dpa


Di., 26.09.2017

Anfälliges Handwerkerauto Praktischer Kummerkasten: Citroën Berlingo als Gebrauchter

Zweischneidiges Gefährt: Der sehr praktische und familientaugliche Hochdachkombi Citroën Berlingo bekommt als Gebrauchtwagen von ADAC und TÜV keine guten Noten.

Egal ob als Lieferwagen oder Familienkutsche, der französische Hochdachkombi überzeugt mit seiner praktischen und familiären Ausstattung. Technisch jedoch hat der Berlingo weniger Qualitäten. Von dpa


Di., 26.09.2017

Mikro ist wichtig Freisprecheinrichtungen vor dem Kauf testen

Die Nutzung von Mobiltelefonen im Auto ist in Deutschland nur bei der Verwendung einer Freisprecheinrichtung erlaubt.

Wer im Auto mit dem Handy in der Hand telefoniert, handelt sich Bußgelder ein. Nur mit Freisprechanlage ist telefonieren erlaubt. Doch nicht immer funktionieren diese einwandfrei. Worauf Käufer achten sollten: Von dpa


Di., 26.09.2017

Die lässige Seite der Legende 60 Jahre Mercedes 300 SL Roadster

Die lässige Seite der Legende: 60 Jahre Mercedes 300 SL Roadster

Das Coupé mit den Flügeltüren ist berühmter, sieht besser aus und erzielt bei Auktionen heute die höheren Preise. Doch nicht ohne Grund hat Mercedes den legendären 300 SL 1957 auch als Roadster aufgelegt. Denn für Genießer ist und bleibt er einfach das bessere Auto. Von dpa


Di., 26.09.2017

Schnäppchen oder Schrottauto? Betrug beim Gebrauchtwagenkauf

In den Fokus gerückt: Das Angebot auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist riesig, aber nicht jedes ist seriös. Marcelo Sayao/epa/dpa-tmn

Ein richtiges Schnäppchen machen möchte wohl jeder gerne beim Autokauf. Doch vor allem wenn der Preis verlockend niedrig ausfällt, ist der Betrug oft nicht weit. Vor allem bei Auslandsangeboten sollten Käufer vorsichtig sein. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Gute Vorbereitung Wann Autofahrer ihre Winterreifen aufziehen sollten

Situative Winterreifenpflicht: In Deutschland orientiert sich die Pflicht für Winterreifen nicht am Kalender, sondern an den tatsächlichen Bedingungen auf der Straße.

Wann müssen sie rauf, wann müssen sie runter? Viele Autofahrer sind sich unsicher, denn in Deutschland gilt eine situative Winterreifenpflicht. Was bedeutet das? Von dpa


Mo., 25.09.2017

Schwedischer Geländewagen Volvo drängt ab Frühjahr mit dem XC40 in die Kompaktklasse

Dritter im Bunde: Der XC40 wird ab Anfang nächsten Jahres das SUV Nummer drei in Volvos Produktpalette.

Volvo bringt mit dem XC40 bereits seinen dritten Geländewagen auf den Markt. Die Preise starten zunächst bei 46 100 Euro. Ein späterer Einsteiger soll bei 31 350 Euro beginnen - der Kompaktwagen lässt sich allerdings auch mieten oder teilen. Von dpa


Fr., 22.09.2017

Neues Gesetz Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen

Illegale Autorennen sind lebensgefährlich. Wer künftig an ihnen teilnimmt, riskiert sogar eine Haftstrafe.

Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur Geldstrafen. Von dpa


Fr., 22.09.2017

Was tun? Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren

Leerstelle: Nach einem Autodiebstahl rufen Betroffene besser gleich die Polizei an und informieren ihre Versicherung.

Das Auto ist verschwunden - da ist der erste Schreck meist groß. Doch was ist zu tun, wenn es wirklich gestohlen worden ist? Und was können Autofahrer tun, um den Dieben das Leben etwas schwerer zu machen? Von dpa


Fr., 22.09.2017

Gesetz der Straße Amphetamin im Blut: Führerscheinentzug ist rechtens

Wenn ein Verkehrsteilnehmer Amphetamine im Blut hat, ist es rechtens, ihm den Führerschein zu entziehen.

Das Aufputschmittel Amphetamin gehört zu den psychoaktiven Substanzen. Wer es konsumiert, riskiert seinen Führerschein. Allein der Nachweis kann schwerwiegende Folgen haben. Von dpa


2326 - 2350 von 3867 Beiträgen