Di., 22.03.2016

Verkehr Unfallnotruf ohne Handy - Was ist ein eCall?

Die Notruffunktion im Auto soll auch dann noch funktionieren, wenn Fahrer durch einen Unfall so schwer verletzt sind, dass sie ihr Handy nicht mehr bedienen können.

Bei einem Verkehrsunfall zählt oft jede Sekunde. Wertvolle Zeit kann verloren gehen, wenn Fahrer aufgrund ihrer verletzungen das Handy nicht mehr bedienen können. Die im Fahrzeug integrierte Funktion eCall soll hier automatisch eingreifen. Von dpa

Fr., 18.03.2016

Verkehr Durchschlängeln kann für Motorradfahrer teuer werden

An der Grenze zum Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung: Motorradfahrer müssen beim Durschlängeln durch stockenden Verkehr einiges beachten.

Motorradfahrer sind bei stockendem Verkehr klar im Vorteil. Aber beim Überholen der Pkw müssen sie einiges beachten - sonst kann es eine saftige Geldstrafe und Ärger mit Flensburg geben. Von dpa


Fr., 18.03.2016

Verkehr Teure Freiheit: Das Auto behindertengerecht umbauen

Verkehr : Teure Freiheit: Das Auto behindertengerecht umbauen

Jeder hat ein Recht auf Mobilität. Damit das auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen wahrnehmen können, bieten Autohersteller und Umrüster zahlreiche Speziallösungen für Behinderte an. Aber die Kosten sind hoch und die Hürden auch. Von dpa


Do., 17.03.2016

Verkehr Zu früh aufgestellte Halteverbotsschilder bleiben gültig

Sind mobile Halteverbotsschilder auch gültig, wenn sie zu früh aufgestellt wurden?

Ein Autofahrer missachtete ein Halteverbot, das für einen Umzug eingerichtet worden war. Seine Begründung: Die Schilder wären einen Tag zu früh aufgestellt worden. Die Sache ging vor Gericht. Von dpa


Mi., 16.03.2016

Auto Honda NSX: Renner mit reiner Seele

Honda will mit dem NSX zurück auf die Überholspur.

Wer sagt denn, dass der Hybridantrieb nur zum Sparen taugt. Wenn Honda jetzt nach zehn Jahren endlich den Supersportwagen NSX zurückbringt, dann nutzen die Japaner die elektrische Unterstützung vor allem für den Fahrspaß. Von dpa


Di., 15.03.2016

Verkehr Wie stellt man die Kopfstütze richtig ein?

Zwischen Kopfstütze und Hinterkopf sollte höchsten eine Handbreit Platz bleiben, die Oberkante liegt am besten auf einer Linie mit der Schädeldecke.

Viele Autofahrer machen sich keine Gedanken darüber, ob ihre Kopfstütze richtig eingestellt ist. Ein Fehler, denn bei einem Auffahrunfall kann sie vor schweren Verletzungen schützen. Von dpa


Di., 15.03.2016

Verkehr Bremse bis Kette - Der Frühjahrs-Check fürs Fahrrad

Verkehr : Bremse bis Kette - Der Frühjahrs-Check fürs Fahrrad

Vor der ersten Radtour im Jahr braucht das Fahrrad erst einmal einen Frühjahrsputz. Und auch Bremsen, Kette und Reifen müssen gründlich geprüft werden. Von dpa


Di., 15.03.2016

Verkehr Praktisch und gut - Der Honda Jazz als Gebrauchter

«Muster der Haltbarkeit»: Der Honda Jazz fällt bei der Hauptuntersuchung kaum auf.

Der Name klingt nach guter Musik: Honda Jazz. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist die Generation GE zu einem vernünftigen Preis zu haben. Viel falsch machen kann man damit eigentlich nicht. Von dpa


Fr., 11.03.2016

Verkehr Smart-Repair-Methode - Nur billig oder auch gut?

Kleine Delle, großer Schaden? Mit der Smart-Repair-Methode können Autobesitzer unter Umständen Geld sparen.

Bei Kratzern oder Dellen im Lack stehen manche Autofahrer vor der Wahl: konventionelle Lackierung oder Smart-Repair? Beide Methoden haben Vor- und Nachteile. Von dpa


Fr., 11.03.2016

Verkehr Sechsjährige dürfen allein am Straßenverkehr teilnehmen

Ab dem sechsten Lebensjahr dürfen sich Kinder allein im Straßenverkehr bewegen - davor müssen sie von ihren Eltern allerdings aufgeklärt werden.

Urteil: Eltern müssen ihre Kinder ab dem sechsten Lebensjahr nicht mehr dauerhaft im Straßenverkehr beaufsichtigen. Ein Gericht wies zuletzt die Klage eines Autofahrers gegen die Eltern eines Neunjährigen ab - mit einer klaren Begründung. Von dpa


Di., 08.03.2016

Verkehr Zu Unrecht ungeliebt - Der VW Jetta als Gebrauchter

Verkehr : Zu Unrecht ungeliebt - Der VW Jetta als Gebrauchter

Auf deutschen Straßen ist der VW Jetta kaum zu sehen. Tatsächlich ist er aber weltweit gefragt. Gerne wird er als Gebrauchter gekauft. Von dpa


Di., 08.03.2016

Verkehr Normalos mit Nutzwert: Kombis und Vans in Genf

Vornehmer Lastenträger aus Schweden: Der neue Volvo V90.

Von wegen SUV und Crossover: Im Windschatten der aufgebockten Allwege-Autos rollen auch viele ganz normale Familienkutschen an. Bis vor kurzem schon fast abgeschrieben, sind Kombis und Vans auf dem Genfer Salon die stillen Stars. Von dpa


Di., 08.03.2016

Verkehr Wie funktioniert die Müdigkeitserkennung?

Verkehr : Wie funktioniert die Müdigkeitserkennung?

Sie soll den Fahrer davor bewahren, am Steuer einzuschlafen oder Fahrfehler zu begehen. Doch wie funktioniert die Müdigkeitserkennung? Welche Daten zieht der Bordcomputer des Autos heran? Von dpa


Fr., 04.03.2016

Verkehr Renner mit Retro-Charme - Sportwagen in Genf

Blaues PS-Wunder: Der Bugatti Chiron schafft es in 13,6 Sekunden von 0 auf 300 km/h. Davon konnte der Rennfahrer Louis Chiron in den 20er und 30er Jahren nur träumen.

Autonomes Fahren, Vernetzung und alternative Antriebe - auf dem Genfer Autosalon dreht sich viel um zukunftsweisende Technik. Doch die emotionalen Showstars bleiben auch in diesem Jahr wieder die Sportwagen. Und viele Hersteller blicken dabei zurück. Von dpa


Fr., 04.03.2016

Verkehr Bremsen ohne Grund führt zu Hauptschuld bei Auffahrunfall

Ein Auffahrunfall auf der Straße. Wer trägt die Schuld?

Ohne Vorankündigung bremst der Vordermann. Keine Chance - das Auto knallt hinten rein. Gab es für das abrupte Bremsen keinen Grund, liegt die Verantwortung für den Unfall an einem Fahrer. Von dpa


Do., 03.03.2016

Verkehr Lieber heute als morgen - PS-Branche zeigt sich pragmatisch

Die Toyota-Prius-Variante von Hyundai: Der Ioniq ist ein Öko-Auto mit Hybrid-, Plug-in- oder Elektroantrieb und eine der wenigen grünen Neuheiten in Genf.

Die Autobosse predigen die Neuerfindung des Autos und wagen doch nur Trippelschritte: In Genf scheint sich die PS-Branche im Kreis zu drehen, denn revolutionäre Neuheiten sucht man dort vergebens. Dafür sind viele der gezeigten Modelle reif für die Produktion. Von dpa


Mi., 02.03.2016

Verkehr Geländewagen in Genf: Der große Erfolg der kleinen SUVs

Tritt gegen BMW X1 oder Mercedes GLA an: der Audi Q2. Serienmäßig hat er ein radargestütztes Notbremssystem.

Auf dem Genfer Autosalon stehlen die kleinen Geländewagen ihren großen Brüdern die Schau: Viele Hersteller setzen auf kompakte oder noch weiter geschrumpfte SUVs. Von dpa


Mi., 02.03.2016

Verkehr Der «Ferrari fürs Volk»: 50 Jahre Fiat 124 Spider

Für Fiat die «Rückkehr einer Legende»: Der neue 124 Spider basiert auf dem Mazda MX-5 und soll im Sommer erhältlich sein.

Der Fiat 124 Spider wird 50 Jahre alt - und pünktlich zum runden Geburtstag gibt es für den offenen Zweisitzer ein Comeback. Dass der Neubau auf einem anderen Modell basiert, stört die Fans wenig. Sie denken nur zu gerne an die großen Zeiten des Modells zurück. Von dpa


Mi., 02.03.2016

Auto Mini Cabrio: Die neue Sommerfrische

Das neue Mini Cabrio ist auf dem Markt.

Berlin (dpa-infocom) - Sie haben zwar angeblich das schlechtere Wetter. Aber wenn in England mal die Sonne scheint, dann wissen die Briten das auch zu genießen. Deshalb kommt das erfolgreichste Cabrio im BMW-Konzern wohl nicht aus München, sondern aus der Mini-Fabrik in Oxford. Von dpa


Di., 01.03.2016

Verkehr Was ist ein Matrixscheinwerfer?

Scheinwerfer ohne Matrix können andere Autofahrer blenden.

Matrixscheinwerfer gehören inzwischen zum Standard der Auto-Lichttechnik. Sie blenden den Gegenverkehr nicht aus und erleichtern so das Fahren bei Dunkelheit. Von dpa


Di., 01.03.2016

Verkehr Sportlicher Streber: Der Porsche 911 als Gebrauchter

Musterknabe: Der Porsche 911 leistet sich sowohl beim Tüv als auch bei den Pannenhelfern des ADAC kaum Schwächen.

Er ist und bleibt ein wichtiges Statussymbol. Kein Wunder also, dass der Porsche 911 selbst als Gebrauchter noch viel Geld kostet. Immerhin: Pannen muss der Halter kaum fürchten. Von dpa


Fr., 26.02.2016

Verkehr Ein kleineres Nutzvolumen als der Tankinhalt ist kein Mangel

Ein Gericht hat sich damit beschäftigt, ob ein kleineres Nutzvolumen als der Tankinhalt ein Mangel ist.

Eigentlich müsste noch Benzin im Tank sein, doch die Anzeige sagt: «Volltanken, bitte». Laut einem Gerichtsentscheid darf das vorkommen und ist kein Mangel. Von dpa


Fr., 26.02.2016

Telekommunikation Fiat Chrysler zeigt Autokauf der Zukunft - auf dem Tablet

Wie soll das nächste Traum-Auto aussehen? Alle Details des neuen Gefährts können Nutzer künftig auch auf dem Tablet oder Smartphone inspizieren. Nur die Probefahrt geht noch nicht virtuell. Von dpa


Do., 25.02.2016

Verkehr BGH: Zweimal zu schnell - nur einmal Fahrverbot

Wer mehr als 40 km/h zu schnell fährt, riskiert ein Fahrverbot. Das BGH sah es jedoch nicht als sinnvoll an, einen Widerholungstäter zweimal hintereinander damit zu bestrafen. 

Ein Fahrverbot sollte für Raser ein Denkzettel sein. Doch wirkt diese Strafmaßnahme, wenn sie zweimal hintereinander verhängt wird? Diese Frage klärten nun die Richter vom Bundesgerichtshof. Von dpa


Mi., 24.02.2016

Auto Sportlich: BMW M2 Coupé

Die BMW-Tochter M GmbH bringt das Power-Programm M2 Coupé.

BMW bekennt sich wieder zur sprichwörtlichen Freude am Fahren. Nach Familienautos wie dem Grand Tourer und Sparmodellen wie dem i3 locken die Bayern jetzt mit einem neuen M2. Von dpa


2426 - 2450 von 3100 Beiträgen