Do., 16.02.2017

Für den Familienfrieden Fahrradbranche sucht neue Zielgruppe: E-Bikes für Kinder

Damit Kinder mir ihren Eltern mithalten können, sollen sie nun auch ein altersgerechtes E-Bike bekommen.

Zum Frühlingsbeginn setzt die Fahrradbranche auf den lukrativen Trend zum Elektroantrieb. Neue Modelle auch für Kinder sollen den Familienfrieden sichern, wenn die Eltern motorisiert davon fahren. Doch die Idee ist umstritten - auch wegen der Geschwindigkeit. Von dpa

Mi., 15.02.2017

Erste Testfahrt Honda Civic: Zu Größerem berufen

Honda bringt die zehnte Generation des Civic heraus. Dieses Modell fährt der Konkurrenz voraus.

Der neue Honda Civic wächst über sich hinaus. Weil er künftig in der ganzen Welt funktionieren soll, wird der japanische Golf-Gegner 14 Zentimeter länger und sprengt die Maße der Kompaktklasse. Das gilt auch für Antrieb, Ausstattung - und den Preis. Von dpa


Di., 14.02.2017

Eine Beziehungskiste Der Citroën C1 erweist sich als pannensicher

Nicht schlecht, Kleiner: Der C1 von Citroën kann sich in der aktuellen ADAC-Pannenstatistik zu den besten der Kleinstwagenklasse zählen.

Als Gebrauchter ist der Citroën C1 oft ein Schnäppchen. Jedoch ist der Kauf nicht ohne Risiko. Der Kleinwagen ist zwar kaum pannenanfällig, zeigt aber gelegentlich Mängel bei der Bremsanlage. Von dpa


Fr., 10.02.2017

«Nicht nur für DDR-Nostalgiker» Russlands Lada sucht Weg aus Krise

Lada will den Vesta im anspruchsvollsten Markt Europas testen und beweisen, dass das Auto auch in Deutschland gut ankommt.

Wie kaum ein Autobauer in Russland kämpft Marktführer Lada mit der Krise. Der Konzern Renault und ein Manager aus Frankreich wollen die russische Traditionsmarke wieder auf Erfolgskurs bringen. Auch in Deutschland hat Lada Pläne. Von dpa


Fr., 10.02.2017

Selbst schuld Bedrohlicher Autofahrer bekommt keinen Schadenersatz

Nicht provozieren: Wer im Straßenverkehr als Wüterich auftritt, darf am Ende nicht zu viel erwarten.

Wer als Wüterich im Straßenverkehr andere Verkehrsteilnehmer bedroht, hat nach eigener Ansicht wohl guten Grund dazu - das Gericht versteht jedoch in diesem Fall keinen Spaß. Provokationen und Schadenersatz schließen sich aus. Von dpa


Fr., 10.02.2017

Sicherheitsmaßnahmen Nachschauen und abdecken: Tipps für Laternenparker

Minimalschutz im Winter: Ein Laternenparker hat die Windschutzscheibe mit einer Thermomatte gegen den Frost geschützt.

Ein Auto baucht Pflege. Besitzer, die es draußen an der Straße parken, sollten ihrem Fahrzeug regelmäßig Beachtung schenken. Das gilt aber auch, wenn sie verreisen wollen. Von dpa


Mi., 08.02.2017

Autotest Kia Rio: Kleinod aus Korea

Wer sich für Kleinwagen interessiert, sollte jetzt aufpassen: Kia bringt den neuen Rio auf den Markt - und der kann sich sehen lassen.

Ins Segment der Kleinwagen kommt Bewegung: VW bereitet einen neuen Polo vor, Seat schickt den nächsten Ibiza ins Rennen und bei Ford läuft sich ein frischer Fiesta warm. Doch Kia lässt sich davon nicht schrecken und kontert mit einem neuen Rio. Von dpa


Di., 07.02.2017

Verkehrsrecht Grenzüberfahrt: Im EU-Ausland gelten oft andere Regeln

Kuddelmuddel: So beschreibt ein Sprecher eines Autoclubs die zuweilen unterschiedlichen Verkehrsregeln in der EU. Autofahrer sollten sich vor Reiseantritt daher genau informieren.

Im Straßenverkehr gelten im EU-Ausland für Auto- und Motorradfahrer zuweilen andere Regeln. Sie sollten sich gut informieren, bevor sie auf vier oder zwei Rädern losdüsen. Von dpa


Di., 07.02.2017

Kräftiges Modell Die Kurve zeigt nach oben: Der Suzuki SX4 im Praxistest

Unter dem Strich ist der von 2006 bis 2015 gebaute Suzuki SX4 ein Tipp, urteilen die Gebrauchtwagenexperten.

Einige Automodelle erbringen auch noch nach Jahren gute Leistung. Diese Qualitäten attestieren Experten dem Suzuki SX4. Unter den Gebrauchtwagen gehört er daher zu den besten. Von dpa


Di., 07.02.2017

Frühlingserwachen Die Premierenvorschau zum Genfer Autosalon

Letzte Vorbereitungsfahrten: Gänzlich ungetarnt zeigt Mercedes das Cabrio der neuen E-Klasse dann den Messegästen in Genf.

Die CES in Las Vegas blickte im Januar weit in die Zukunft, die Detroit Motor Show zeigte vor allem XXL-Modelle für die USA. Die europäische Neuwagensaison aber startet traditionell mit dem Genfer Salon im März. Und der steht 2017 für ungewöhnlich praktische Autos. Von dpa


Di., 07.02.2017

Oldtimer Fortschritt anno 1902: Mercedes Simplex

Simpler Simplex: Der Name des 29 kW/40 PS starken Mercedes rührt von der für damalige Verhältnisse einfache Bedienung her.

Heute braucht man die Kenntnisse eines Automobilhistorikers und die Muskeln eines Bodybuilders, um diesen Mercedes zu starten. Doch bei seinem Debüt galt er als so unkompliziert, dass ihn angeblich Kaiser Wilhelm II. persönlich auf den Namen Simplex taufte. Von dpa


Fr., 03.02.2017

Alkohol und zu wenig Abstand Wann der Führerschein in Gefahr ist

Bei einigen Vergehen hinterm Steuer kann der Führerschein für mehrere Monate oder sogar ganz entzogen werden.

Alkohol am Steuer, zu schnell unterwegs oder zu dicht aufgefahren: Der Führerschein ist bei falschem Verhalten in Gefahr - für mehrere Monate oder sogar ganz. Auch Fahrradfahrer können Probleme bekommen. Von dpa


Fr., 03.02.2017

Zu schnelles Fahren Zwei Tempoverstöße binnen Minuten können als eine Tat gelten

Das Brandenburgische Oberlandesgericht hat entschieden: Zwei Geschwindigkeitsüberschreitungen innerhalb von Minuten gelten als eine einzige Tat.

Nicht jeder achtet im Verkehr auf das Geschwindigkeitslimit. Deswegen werden die Temposünder oft geblitzt. Kommt es innerhalb sehr kurzer Zeit zwei Mal vor, drückt der Gesetzgeber ein Auge zu. Von dpa


Mi., 01.02.2017

Fahrbericht Nissan Micra: Kulturrevolution im Kleinwagen-Zirkus

Der neue Nissan Micra ist größer und teurer als sein Vorgänger.

Er trägt den bekanntesten Namen im Nissan-Imperium. Schließlich gibt es den Micra schon seit 30 Jahren. Doch wenn im März der Nachfolger kommt, ist außer dem Namen nichts mehr wie es war. Mit der fünften Generation zetteln die Japaner eine Kulturrevolution an. Von dpa


Mi., 01.02.2017

Sicherheit So fahren sicher mit dem Fahrrad - auch auf Straßen ohne Radweg

Sicherheit : So fahren sicher mit dem Fahrrad - auch auf Straßen ohne Radweg

Die Anzahl der Fahrradunfälle steigt , was insbesondere mit der vermehrten Anzahl von Rädern und der immer höheren Geschwindigkeit durch Elektrofahrräder zu tun hat. Ein Fahrrad ist im Straßenverkehr häufig ein ungeschütztes Objekt und deshalb gelten an Radfahrer besondere Anforderungen an Konzentration und Umsicht.


Di., 31.01.2017

Pannensicheres Modell Gut und besser - Der Audi A3 als Gebrauchter

Der seit 1996 gebaute A3 schneidet besonders als junger Gebrauchter sehr gut ab. Ältere Jahrgänge sorgen für kleine Flecken auf der weißen Weste - etwa durch poröse Bremsschläuche.

Bei Autofahrern beliebt sind Modelle, die möglichst lange Zeit keine Probleme bereiten. Das gilt für den Audi A3. Auf viele wirkt er auch als Gebrauchtwagen attraktiv. Von dpa


Di., 31.01.2017

Zugeparkt und angerempelt Parkplatzkampf im Großstadtdschungel

Nicht auf die Pelle rücken: Autofahrer sollten dem Vorder- und Hintermann genügend Spielraum zum Rangieren lassen.

Parkplatznot gehört in vielen Großstädten zum Alltag. Die Folge: zugeparkte Garagenzufahrten, kleine Schrammen vom Nachbarn und oft so geringe Parkabstände, dass das Ein- und Aussteigen kaum noch möglich ist. Gefallen lassen müssen sich Autofahrer das nicht. Von dpa


Di., 31.01.2017

Fahrzeug-Extras Von Soundgenerator bis Sternenhimmel: Skurriles Auto-Zubehör

Fahrzeug-Extras : Von Soundgenerator bis Sternenhimmel: Skurriles Auto-Zubehör

Motorsound aus dem Zigarettenanzünder und ein Picknick-Extra für den Preis eines Kompakt-SUVs: Die Welt des Auto-Zubehörhandels ist bunt und manchmal teuer. Erlaubt ist alles, was gefällt, außer wenn es gefährlich wird. Von dpa


Fr., 27.01.2017

Augmented Reality Datenkino im Auto: Projektion und Wirklichkeit verschmelzen

Augmented Reality: Waren die Anzeigen von Head-up-Displays bislang eher statisch, werden die Infos flexibel dort eingeblendet, wo sie für den Autofahrer wichtig sind.

Das Head-up-Display war nur der Anfang: Wenn es nach den Entwicklern der Autoindustrie geht, startet vor den Augen des Fahrers bald das ganz große Datenkino und lässt die virtuelle Welt mit der Realität verschmelzen. Und zwar nicht nur in Luxusmodellen. Von dpa


Fr., 27.01.2017

Falschparker Hinterlegte Handynummer schützt nicht vor Abschleppen

Konsequenzen: Ein Schild weist darauf hin, dass falsch geparkte Pkws abgeschleppt werden.

Privatparkplätze, das sagt schon der Name, gelten exklusiv für den Besitzer. AUch wer nur kurz sein Auto dort abstellt, riskiert eine Abschleppung des Fahrzeugs. Ein Urteil schafft jetzt auch Klarheit in Sachen hinterlassene Handynummer. Von dpa


Do., 26.01.2017

Ein Auto wie eine Burg Die Mercedes C-Klasse im Langzeittest

Ein Auto wie eine Burg : Die Mercedes C-Klasse im Langzeittest

Autohersteller senken oft die Preise der alten Generation, wenn eine neue auf dem Markt ist. Da sollten Autokäufer aufhorchen. Und wenn es um die Mercedes C-Klasse geht, kann man gebraucht unbesorgt kaufen. Das zeigt der TÜV Report 2017. Von dpa


Mi., 25.01.2017

Autotest Hyundai i30: Streber auf dem Golfplatz

Der Hyundai i30 hat ein großes Vorbild - und das heißt VW Golf. Mit der neuen Generation kommt er seinem Idol ganz nahe.

Von wegen billige Massenware. Mit Fleiß und Akribie hat sich Hyundai an die Marken des gehobenen Bürgertums herangearbeitet. Der neue i30 steht dem Klassenprimus VW Golf in fast nichts nach. Doch Lust und Leidenschaft sind bei dem Streber auf der Strecke geblieben. Von dpa


Di., 24.01.2017

Von analog bis digital Was schützt vor Autodiebstahl?

Von analog bis digital : Was schützt vor Autodiebstahl?

Fortschrittliche Schutzsysteme machen Autodieben das Leben schwer. Das ist auch nötig: Denn mit Schraubenzieher und Brecheisen gehen die immer seltener zu Werke. Wie können Autofahrer ihr Fahrzeug am effektivsten schützen? Von dpa


Di., 24.01.2017

Moderner Klassiker Flach und gut - Auf den Mazda MX-5 ist Verlass

Roadster-Revival: Ab 1989 belebte Mazda mit dem kostengünstigen MX-5 sehr erfolgreich das Segment der offenen Zweisitzer.

Für Roadster-Modelle waren früher hauptsächlich britische Autohersteller zuständig. Dann herrschte in diesem Segment lange Zeit Stille, bis der Mazda MX-5 auf den Markt kam. Dieser erweist sich auch heute noch als ein zuverlässiger Gebrauchtwagen. Von dpa


Di., 24.01.2017

Auf dem Holzweg Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Kleiner Fake: Das Bonsai-Bäumchen der Studie EnSpirit des chinesischen Herstellers GAC ist in Wirklichkeit aus Kunststoff.

Moos unter der Rückbank, Holzdielen als Bodenbelag, ein Gewächshaus auf dem Armaturenbrett oder eine Bonsai-Plantage zwischen den Rücksitzen - je mehr Hightech die aktuellen Designstudien bieten, desto natürlicher wird die Materialauswahl. Von dpa


2426 - 2450 von 3437 Beiträgen