Di., 23.06.2020

Vom Pet Pack zum Silberkelch Skurrile Extras für das Auto

Ein Kelch, der besser nicht an einem vorbeigeht: Lässt sich doch diese Silberarbeit im Mercedes-Maybach mit allerlei Köstlichem füllen, um im Fond feudal zu genießen.

Alufelgen, Sitzheizung oder Navi gefällig? Die üblichen Verdächtigen sind bei Auto-Extras schnell abgehakt. Doch die Industrie hat noch weitaus ungewöhnlichere Dinge parat. Von dpa

Di., 23.06.2020

Wie, wo und was So kommt der Strom ins E-Auto

Spannung in vertrauter Umgebung: Viele E-Autobesitzer laden zuhause oder beim Arbeitgeber auf.

Die Ladeinfrastruktur für E-Autos soll weiter wachsen. Doch noch sind E-Tankstellen längst nicht immer leicht zu finden. Und oft zahlen Kunden auch zu viel für ihren Strom. Von dpa


Di., 23.06.2020

Nachgefragt Was ist eigentlich der Radsturz am Auto?

Der Sturz eines Rades gibt den Winkel zwischen der gedachten laufrichtungsbezogenen Radmitte und der Senkrechten zur Fahrbahn an.

Viele Komponenten des Autos haben im Zusammenspiel Einfluss auf das Fahrverhalten. Unter anderem Reifen, Bremsen, Achsen, Federn, Dämpfer - aber was ist eigentlich der Sturz? Von dpa


Di., 23.06.2020

Tüv Report Wie verlässlich fährt der Porsche 911 mit langer Laufzeit?

Grund zum Jubeln: Die Gebrauchtwagenexperten werten den Porsche 911 der 991er Baureihe als Renner mit fast lupenreiner weißer Weste.

Autoklassiker gibt es viele - der Porsche 911 ist eine Ikone. Doch was taugt der Elfer als Gebrauchtkauf? Von dpa


Mo., 22.06.2020

Radweg und Bürgersteig Wo E-Scooter fahren dürfen - und wo nicht

So ist es richtig: E-Tretroller gehören erst einmal auf den Radweg.

Elektrische Tretroller bevölkern seit rund einem Jahr größere und immer öfter auch kleinere Städte. Auf der Straße fahren dürfen sie aber nur selten - und anderswo gar nicht. Von dpa


Fr., 19.06.2020

Bequeme Haltung In drei Schritten: So sitzt Ihr Fahrradsattel richtig

Eine Frage der richtigen Einstellung: Für Radlerinnen und Radler ist es wichtig, dass die Sattelhöhe gut auf ihre Körpermaße eingestellt ist.

Nur wenn man auf dem Sattel bequem sitzt, macht das Radfahren Spaß. Die richtige Sattelhöhe lässt sich einfach überprüfen und einstellen. Von dpa


Fr., 19.06.2020

Urteil Radler muss eventuell für Trainingsunfall haften

Augen auf beim Überholen: Beim Radfahren in der Gruppe sind Unfälle schnell passiert. Doch wer haftet dann?.

Nicht nur bei Radsport-Wettbewerben, auch bei sportlichen Trainingsfahrten gilt ein Haftungsausschluss. Doch der greift nicht immer - es kommt auf die konkrete Situation an Von dpa


Fr., 19.06.2020

Tipps für Käufer und Verkäufer Wer haftet für Schäden bei der Probefahrt?

Nicht ungetestet kaufen: Eine Probefahrt gehört zu jedem Autokauf - doch was, wenn dabei was passiert?.

Ob privat oder vom Händler: Einen Gebrauchtwagen ohne Probefahrt zu kaufen, ist keine gute Idee. Doch vorher sollte man klären, wer dabei für Schäden haftet. Von dpa


Fr., 19.06.2020

Gerichtsurteil Muss Fahrer nach Unfall mit E-Scooter immer mithaften?

Für E-Scooter-Fahrer gibt es keine verschuldensunabhängige Haftung.

Von Kraftfahrzeugen geht im Straßenverkehr immer eine Betriebsgefahr aus. Nach Unfällen können Halter daher mithaften müssen - auch ohne ein verkehrswidriges Verhalten. Gilt dies auch für E-Scooter? Von dpa


Fr., 19.06.2020

Die neue Freude am Fahren Im E-Auto fühlt sich vieles anders an

Komplett unter Strom: Neben den klassischen Modellen bieten die Rüsselsheimer ihren Kleinwagen Corsa auch als reines E-Auto an.

Flüsterleise und überraschend flott - wer mit einem Elektroauto unterwegs ist, macht ganz neue Erfahrungen und muss seine Sinne schulen. Der Spaß bleibt dabei nicht auf der Strecke. Im Gegenteil. Von dpa


Do., 18.06.2020

Farbwechsel Die Grüne Karte ändert ihre Farbe

Die Grüne Versicherungskarte braucht man unter anderem in der EU schon länger nicht mehr. Aber zum Beispiel in der Türkei und Russland ist sie noch Pflicht für Autofahrer.

Mehr als ein halbes Jahrhundert war die Grüne Versicherungskarte tatsächlich auf grünem Papier gedruckt - ein Farbwechsel soll nun Vorteile bringen. Von dpa


Do., 18.06.2020

Fern von Brennbarem E-Bike-Akku regelmäßig und sicher laden

Nach der Radtour brauchen nicht nur E-Bike-Besitzer eine Pause - auch der Akku will jetzt neue Energie.

Der Akku vom E-Bike lässt sich an der heimischen Steckdose meist problemlos laden. Um böse Überraschungen zu vermeiden, sollte man aber ein paar Dinge beachten. Von dpa


Do., 18.06.2020

Klicken, Fahren, Ankommen Gibt es «Ridepooling»-Angebote bald auch auf dem Land?

Per App bei Bedarf einen Bus bestellen, diesen mit anderen Fahrgästen teilen und dann ohne festen Fahrplan zum Ziel - das könnte künftig auch auf dem Land möglich sein.

Ein paar Klicks in der App, dann komfortabel per Bus von A nach B fahren. Sogenannte On-Demand-Dienste sollen die schöne neue Mobilitätswelt einläuten. In Großstädten gibt es das auch durchaus schon. Und auf dem Land? Von dpa


Do., 18.06.2020

Sportliche Modelle Als Limousine und Kombi: Mercedes frischt E 63 AMG auf

Mit dem AMG E 63 S als Limousine und als Kombi schließt Mercedes die Überarbeitung seiner E-Klasse-Modelle nun ab.

Mercedes hat im Zuge der E-Klasse-Überarbeitung nun auch die sportlichen AMG-Modelle erneuert. Was wird Interessenten geboten? Von dpa


Mi., 17.06.2020

Neuer Look Update für den BMW M5

Der neue BMW M5 fährt vor allem optisch aufgefrischt vor.

Wer es in der Mittelklasse im Limousinenformat ganz sportlich angehen lassen will, kann bei BMW zum M5 greifen. Der rollt nun vor allem optisch aufgefrischt in den Handel. Von dpa


Mi., 17.06.2020

Fahrbericht Zum Durchbruch fehlt dem Honda Jazz nur noch der Stecker

Mit dem abgeflachten Dach und der stärker geneigten Heckscheibe bekommt der Honda Jazz einen etwas moderneren Auftritt. Die größere Neuerung ist jedoch der e:HEV-Antrieb.

Konventioneller Zuschnitt, zukunftsweisende Technik: Wenn Honda jetzt den neuen Jazz an den Start bringt, gibt es ihn nur noch mit Hybrid-Antrieb. Zwar lässt sich der Kleinwagen optisch aufpeppen, doch bei der Technik haben die Japaner ein wichtiges Detail vergessen. Von dpa


Di., 16.06.2020

Neues Modell aus Japan Mazda voll unter Strom: Der neue MX-30

Erstes reines E-Auto im Mazda-Sortiment: Der MX-30 soll von Ende September an auf den Straßen unterwegs sein.

Auch Mazda hat mit dem MX-30 jetzt ein vollelektrisches Auto im Angebot, das im Spätsommer auf den Straßen surren soll. Bei der Reichweite wollen die Japaner gar nicht mit Höchstleistungen glänzen. Von dpa


Di., 16.06.2020

Sicherheit auf der Straße Im Auto-Verbandskasten regelmäßig auch Verfallsdaten prüfen

Das Erste-Hilfe-Set im Auto sollte regelmäßig überprüft werden - auf Vollständigkeit, aber auch darauf, ob die Verfallsdaten noch nicht abgelaufen sind.

Ein Erste-Hilfe-Set im Auto ist Pflicht. Doch was gehört eigentlich hinein? Fahrer sollten außerdem Verfallsdaten regelmäßig überprüfen. Von dpa


Di., 16.06.2020

Als Verbrenner und als E-Auto Citroën bereitet Neuauflage des C4 vor

Eine für die Zapfsäule, die andere für die Ladesäule: Äußerlich sollen sich die Verbrenner- und die E-Auto-Variante des neuen Citroën C4 kaum unterscheiden.

Beim neuen C4 will Citroën nicht mehr allein auf Verbrenner beim Antrieb setzten. Es soll auch eine reine Elektroversion geben. Von dpa


Di., 16.06.2020

ADAC Mittelteure E-Scooter liegen im Test vorn

Wie gut rollt es sich? Neun E-Scooter zum Kaufen hat der ADAC auf Herz und Nieren getestet.

Seit rund einem Jahr sind E-Scooter im Verkehr erlaubt. Oft rollen Modelle von Leihfirmen durch die Straße. Doch es gibt immer mehr Scooter zum Kaufen. Taugen die was? Von dpa


Di., 16.06.2020

Auto Höhere Standortattraktivität für Unternehmen mit E-Auto-Ladestationen

Auto: Höhere Standortattraktivität für Unternehmen mit E-Auto-Ladestationen

Die Technologien in Elektroautos werden stetig weiterentwickelt und im Vergleich zu fossilen Antriebsmitteln die Zukunft. Damit die Elektroautos aber fahren können, braucht es ausreichend Ladestationen.  Von Aschendorff Medien


Di., 16.06.2020

Ab 76 000 Euro Neuer Ford Explorer ist jetzt erhältlich

Comeback mit Stecker: Der Ford Explorer ist wieder in Deutschland und hier nur als Plug-in-Hybrid zu bekommen.

Der Explorer war lange nicht auf dem deutschen Markt verfügbar. Nun rollt die sechste Generation auch hierzulande wieder auf die Straßen - und das zum Teil rein elektrisch. Von dpa


Di., 16.06.2020

Kraftfahrt-Bundesamt Sicher, aber weniger beliebt: Der Führerschein mit 17

Weniger Fahrschüler machen ihren Führerschein bereits mit 17.

Vor 15 Jahren wurde das Gesetz angestoßen, dass 17-Jährigen den Führerschein ermöglichte. Obwohl das Fahren mit Begleitperson Risiken senkt, ist das Konzept nicht mehr so beliebt wie einst. Von dpa


Di., 16.06.2020

Der Reiz der raren Raser Kleinstserien der Autohersteller

Bescheidenheit nur bei der Namensfindung - «Das schwarze Auto»: Der Bugatti La Voiture Noire ist ein 1500 PS starkes Einzelstück und kostet rund 16 Millionen Euro.

Klar, Bentley Continental oder gar ein Bugatti Chiron sind rare Autos. Doch manchem sind selbst solche Exoten zu gewöhnlich. Modifizierte Kleinserien wollen diese Not kostspielig lindern. Von dpa


Di., 16.06.2020

Auf dem Prüfstand Stärken und Schwächen des Renault Captur I im Alter

Kleiner Rustikaler: Beim Captur mixt Renault Kleinwagen und SUV zusammen.

Der Renault Captur rollt seit über einem halben Jahrzehnt auf unseren Straßen. Was kann der kleine Crossover als Gebrauchter? Von dpa


251 - 275 von 4629 Beiträgen